Blog - Erinnerungen

Titel
Text
  • Fridolin Pfifferling

     Es war einmal ...Nein, ich möchte

    Autor: debi
  • Mi ne komprenas

    Ich bummelte mit meiner Familie im

    Autor: kunvivanto
  • Wie man Extremisten frustriert

    Als das Usenet noch voller Leben war, tauchte mal in de.soc.familie.kinder ein Veganer auf, der uns missionieren wollte. Ob der Erfolglosigkeit wurde er immer massiver, bis er dazu über ging, uns durch entsprechende Lebensmittelbezeichnungen den Appetit v

    Autor: kunvivanto
  • Das Brautgeld

    Das Brautgeld Es ist der 11. Juni 2014 am frühen Nachmittag, ich sitze festlich gekleidet in der Moschee, mein zukünftiger Mann Koscha Backwan, der Imam Abdul Nadim, Falim und ein Ägypter, die Trauzeugen...

    Autor: mampi
  • Jugendliebe

    Lebenslinie Die Zeiten mit Adolfo haben tiefe Spuren in meinem Leben hinterlassen. Ich bin unendlich dankbar dafür, dass es ihn für mich gegeben hat. Es ist eine nie endende Lovestory. Ich erinnere mich noch ziemlich genau an den Abend, an dem ich Adolfo

    Autor: mampi
  • Maitag in den vierziger Jahren.

    [img]christl1953(christl1953) 1.Mai ich erinnere mich an diesen Festtag im Jahre 1944 . Der Krieg war noch nicht zu Ende und überall wurde dieser erste Mai als Tag der Arbeit gefeiert...

    Autor: christl1953
  • Für Heinz

    Mein Brüderchen ist tot. Nun mußt Du Dein geliebtes Haus Friedenstal verlassen. Wer wird nun den 1 km. langen Waldweg im Herbst von den Blättern reinigen? Wer wird nun die Hecken schneiden und die Bäume fällen für den Kamin? Du hast so gekämpft um dieses

    Autor: sarahkatja
  • Hallo , ich bin da!

    Hi Sirona, ich habe es geschafft, mich anzumelden. Liebe Grüße von Lenzki !...

    Autor: Lenzki
  • Stefan und Hildegard

    Aus Anlaß der heutigen Abendsendung des WDR über den heutigen Stand des Rheinhafens in Düsseldorf, stelle ich noch einmal meine frühe Kindheitsgeschichte ein, in liebevoller Erinnerung an eine vergangene Zeit, deren Auswirkungen wir damals nicht ahnen kon

    Autor: sarahkatja
  • Januar...damals in den 60 igern

    Schnneebedeckte Strassen, Felder, die endlos unter einer dicken Schneedecke nur zu erahnen sind - so zeichnete sich heute, an diesem winterlichen Montag das Bild des Winters im Brandenburgischen ab. Schön sieht es aus und die Kids sieht man mit Schlitten

    Autor: werderanerin

Aufrufe

  • Erinnerungen und Gedanken zum Erntedankfest

    Anders als früher hat das Erntedankfest für viele so sehr an Bedeutung verloren, dass sie kaum noch Gedanken daran „verschwenden“, zumal wir in einem Lebensmittelüberfluss leben. Jeder von und schmeißt jährlich durchschnittlich 81Kilogramm Leb

    Autor: Dnanidref
  • Glaube und Aberglauben

    Auch diesmal habe ich zwischen den Jahren Wäsche gewaschen und dieses seltsame Gefühl war wieder da. Ich bin in einem Dorf aufgewachsen, die Menschen waren gläubig, doch es gab auch Regeln und Weisheiten von schwarzen Katzen und Spinnen und was man so als

    Autor: alisika
  • Waschtag früher, vor dem Krieg.... Erinnerung an die Kinderzeit

    Im Krieg und nach dem Krieg war der Waschtag ein besonderer Tag in der Familie. Er fand immer am Montag statt. Mutter begann schon früh am Morgen , mit der Vorbereitung des Mittagessens. Eine dicke Suppe kochte auf dem Kohlenherd vor sich hin...

    Autor: sternfee
  • Fridolin Pfifferling

     Es war einmal ...Nein, ich möchte

    Autor: debi
  • Dreivierteldeutscher unter Hitler

    von Udo Rühl1924 in der kleinen

    Autor: 2201
  • Der Honigkuchen vom Weihnachtsmakt

    Nu geht es ja bald wieder los mit den Fahrten zu den Weihnachtsmärkten im Lande. Von einem kleinen Mißgeschicke sei hier nun die Rede. Vor der Bude zum Zuckerbäcker stand ein Opa mit Enkelkindchen an der Hand...

    Autor: olebienkopp
  • Traute wurde gefilmt,

    Liebe ST Mitglieder, ich freue mich Euch mitteilen zu können, dass die Stiftung Flucht Vertreibung und Versöhnung, nach dem sie meine 2 Bücher gelesen hat und in ihren Fundus aufnimmt, als Zeitzeugnisse der Flucht und Vertreibung, es für richtig hielt, mi

    Autor: Traute
  • Meine Flucht 1974 aus der damaligen DDR

    Sind na nur ... 90 Minuten !!! Dies ist keine Geschichte sondern ein Bericht von meiner Flucht aus der ehemaligen DDR am 16.06.1974. 1. Ausgangsort: Grenzkompanie Juchhöh / Grenzregiment Süd...

    Autor: Feeling60
  • Liebenswerte Pfalz un Pfälzer Geschichten!

    Eva an der Trockenmauer Angeblich steht es für jeden Pfälzer außer Zweifel: der Garten Eden befand sich in der Pfalz! Die Beweisführung tragen manche Leute pfiffig und augenzwinkernd vor. Sie behaupten sogar, bei dem Apfelbiß Adams habe es sich um einen

    Autor: bartnixe
  • Schlesische Weihnachtserinnerungen

    [center][/center] Ein Weihnachtsgedicht aus meiner schlesischen Heimat: A Kindla kleen im Stolle lag. A Kindla kleen im Stolle lag, gebett uff Heu und Stroh; wie ich das Kindla liega sah, war ich von Herzen froh...

    Autor: Juxman

Kommentare

    Es wurden noch keine Blogs kommentiert

Aufrufe

Kommentare

    Es wurden noch keine Blogs kommentiert