Blog - Kindergeschichten

Titel
Text
  • Immer diese Fragerei

    Schon früh bemerkt der kleinste Wicht,wenn

    Autor: debi
  • Omma, ach Omma

    Nach dem Essen sitzen stumm, alle

    Autor: debi
  • Weihnacht auf Burg Göskon

    Mundartgeschichte in Schwizerdütsch. Die Rittersleute von der Burgruine Göskon. Eine Geschichte, verfasst für die SchülerInnen der 2. – 5. Klasse, anlässlich Ferienpass 2012. Von mir vorgelesen auf der Ruine Göskon...

    Autor: schorsch
  • Ein Montagnachmittag

    Wenn ich mit den Kindern mittags zu Max nach Hause will, muss ich natürlich auch die Ersatzklamotten, die für den Notfall für Zoe bei mir deponiert sind, dort mit hinnehmen. Heute passierte es zum 2. Mal, dass Zoe in ihrem Kindergarten nicht nur ihre Tasc

    Autor: nnamttor44
  • Mitten aus Max' Leben

    I Auf dem Nikolausmarkt durften die Kinder zu dem Hl. Mann auf die Bühne, um nach einem Liedchen oder Gedicht eine Kleinigkeit von ihm zu bekommen. Max wollte nicht auf die Bühne und versteckte sich hinter der Mama...

    Autor: nnamttor44
  • Ente Lillys Erlebnis mit Herrn Frost

    Lilly ist inzwischen fast schon eine erwachsene Ente, aber immer noch sehr neugierig. Erst heute morgen ist ihr was ganz Komisches passiert. Sie steckt ihren Schnabel zur Stalltür raus und da beißt und zwickt sie jemand...

    Autor: velo79
  • Ente Lilly in großer Aufregung

    Völlig aus der Puste rennt die kleine Ente Lilly mit ihren breiten platschigen Füßen so schnell sie kann in Richtung Bauernhof. Da wo ihre Mutti ist und wo sie immer Schutz finden kann. Aber ich will alles der Reihe nach erzählen...

    Autor: velo79
  • Ente Lilly und die Zuckertüte

    „Lilly, Lilly, wo steckst Du nur wieder!“ ruft verzweifelt Entenmutti Susi. Nichts, es ist ganz still im Entenstall. Aufgeregt und schnatternd watschelt sie herum. „Nack, Nack, dieses Kind ist immer weg...

    Autor: velo79
  • Das Faschingsfest mit Ente Lilli

    Heute ist was los auf dem Bauernhof, die Enten wollen Fasching feiern. Überall wird vergnügt rumgeschnattert. Mit viel Mühe haben sie lange Schalen von Kartoffeln, Möhren und Kohlrabi oben an der Decke vom Stall befestigt...

    Autor: velo79
  • Ente Lilli und das Weihnachtsfest

    Aus der kleinen gelben Kugel, die sich Ente Lilli nennt, ist inzwischen eine wunderschöne weiße Ente geworden. Fast so schön wie ein Schwan sagen die meisten, die auf dem Bauernhof von Lilli zu Hause sind...

    Autor: velo79

Aufrufe

  • Omma, ach Omma

    Nach dem Essen sitzen stumm, alle

    Autor: debi
  • Immer diese Fragerei

    Schon früh bemerkt der kleinste Wicht,wenn

    Autor: debi
  • Mit Kinderaugen sehen - Das tägliche Gedicht vom Liederpoet

    Eine kleine Spinne, auf der Kinderhand wird sofort als ein Wunder erkannt bekommt einen Namen und im Busch einen Platz und wird da behütet, als wär‘ es ein Schatz Ein Regenwurm im Eimer bekommt den feinsten Salat dazu Fenchelkraut, Erde und frischen

  • Das nachdenkliche Meeresschaf

    Das nachdenkliche Meeresschaf Es war einmal ein weißes, wuschelweiches Schäfchen. Es weidete aber nicht auf den grünen Wiesen, sondern auf dem blauen Meeresspiegel. Ihr habt bestimmt schon mehrmals seine Geschwister, die weißen Meeresschäfchen, gesehen, d

    Autor: Pawluscha
  • Sandmännchens neue Freunde

    Fahrgast im Postwagen des Schnellzuges Berlin-Moskau war das Sandmännchen. Es lag im Paket zwischen einem Buch und einer Konfektschachtel, reiste also recht unbequem, denn es war nicht nur eng hier, sondern auch sehr dunkel...

    Autor: Pawluscha
  • andre

    Andre Am Fenster saß ein Junge der sehr traurig war , für ihn war eine Welt zusammen gebrochen, seine Eltern waren tot . Ein alkoholisierter Autofahrer hatte einen Unfall verursacht wobei die Eltern starben...

    Autor: feuerteufel
  • Das Faschingsfest mit Ente Lilli

    Heute ist was los auf dem Bauernhof, die Enten wollen Fasching feiern. Überall wird vergnügt rumgeschnattert. Mit viel Mühe haben sie lange Schalen von Kartoffeln, Möhren und Kohlrabi oben an der Decke vom Stall befestigt...

    Autor: velo79
  • Erlebnisse einer kleinen Ente

    Ente Lilly und die Zuckertüte „Lilly, Lilly, wo steckst Du nur wieder!“ ruft verzweifelt Entenmutti Susi. Nichts, es ist ganz still im Entenstall. Mürrisch saust sie herum. „Nack, Nack, dieses Kind ist immer weg.“...

    Autor: velo79
  • Völlig ernst gemeint

    Unser Sohn Uwe spielt mit seiner Freundin Madeleine auf dem Rasen vor dem Haus.Ich lehne mich aus dem Fenster und sehe ihnen zu.Sie spielen Schule.Na klar,beide haben die Einschulung gerade hinter sich...

    Autor: KaPiToshi
  • Marlene und die Schnecken

    Es ist Sommer. Die Blumen duften, das Wasser im Springbrunnen plätschert und Nachbars Katze lugt unter der Hecke hervor. Marlene spielt im Garten. Sie hat einige Schnecken eingefangen, braune, nackte, ziemlich große...

    Autor: KarinIlona

Kommentare

    Es wurden noch keine Blogs kommentiert

Aufrufe

  • Omma, ach Omma

    Nach dem Essen sitzen stumm, alle

    Autor: debi
  • Mit Kinderaugen sehen - Das tägliche Gedicht vom Liederpoet

    Eine kleine Spinne, auf der Kinderhand wird sofort als ein Wunder erkannt bekommt einen Namen und im Busch einen Platz und wird da behütet, als wär‘ es ein Schatz Ein Regenwurm im Eimer bekommt den feinsten Salat dazu Fenchelkraut, Erde und frischen

  • Das nachdenkliche Meeresschaf

    Das nachdenkliche Meeresschaf Es war einmal ein weißes, wuschelweiches Schäfchen. Es weidete aber nicht auf den grünen Wiesen, sondern auf dem blauen Meeresspiegel. Ihr habt bestimmt schon mehrmals seine Geschwister, die weißen Meeresschäfchen, gesehen, d

    Autor: Pawluscha
  • Immer diese Fragerei

    Schon früh bemerkt der kleinste Wicht,wenn

    Autor: debi
  • Erlebnisse einer kleinen Ente

    Ente Lilly und die Zuckertüte „Lilly, Lilly, wo steckst Du nur wieder!“ ruft verzweifelt Entenmutti Susi. Nichts, es ist ganz still im Entenstall. Mürrisch saust sie herum. „Nack, Nack, dieses Kind ist immer weg.“...

    Autor: velo79
  • Weihnacht auf Burg Göskon

    Mundartgeschichte in Schwizerdütsch. Die Rittersleute von der Burgruine Göskon. Eine Geschichte, verfasst für die SchülerInnen der 2. – 5. Klasse, anlässlich Ferienpass 2012. Von mir vorgelesen auf der Ruine Göskon...

    Autor: schorsch
  • andre

    Andre Am Fenster saß ein Junge der sehr traurig war , für ihn war eine Welt zusammen gebrochen, seine Eltern waren tot . Ein alkoholisierter Autofahrer hatte einen Unfall verursacht wobei die Eltern starben...

    Autor: feuerteufel
  • Ostergeschichte

    Verrückte Eierei Eierhausen ist ein Dorf, mit vielen Hühnern und vielen Eiern. Am Ende dieses Ortes haben die Bauern Möhrenfelder und Salat angebaut. Hinter Eierhausen, ist in einem kleinen Waldstück die Hasenfamilie Mümmelmann zu Hause...

    Autor: velo79
  • Ente Lillys Erlebnis mit Herrn Frost

    Lilly ist inzwischen fast schon eine erwachsene Ente, aber immer noch sehr neugierig. Erst heute morgen ist ihr was ganz Komisches passiert. Sie steckt ihren Schnabel zur Stalltür raus und da beißt und zwickt sie jemand...

    Autor: velo79
  • Pizzeria

    Als unsere Älteste drei Jahre alt war wurde ihr von Oma, Opa und den Eltern immer wieder aus einem Bilderbuch vorgelesen, eine für den Vorleser anstrengende Sache, denn jede Schludrigkeit wurde von ihr sofort korrigiert mit den Worten:" Das heisst aber&he

    Autor: Harald

Kommentare

    Es wurden noch keine Blogs kommentiert