Computerhilfe (PC-Abteilung) Frage zu Open Office

kurt0709
kurt0709
Mitglied

Frage zu Open Office
geschrieben von kurt0709
Guten Morgen.
Wie kann man in Open Office Calc 3.2 eine einzelne Zelle verschieben.
Danke Kurt
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Frage zu Open Office
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf kurt0709 vom 13.11.2010, 11:06:20
Das kannst du auf keinem seriösen Spreadsheet, vor allem dann nicht, wenn sich andere vorangegangene und nachfolgende Berechnungen auf diese Zelle beziehen. Vielleicht hilft dir diese FAQ weiter http://de.openoffice.org/doc/faq/calc/index.html
Eventuell kannst du hier deine Frage stellen:
http://de.openoffice.info/viewforum.php?f=2&sid=e457e4caa8346dae3e99dedc3e4da901
Re: Frage zu Open Office
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf kurt0709 vom 13.11.2010, 11:06:20
Hallo kurt,
würde die Zeile ausschneiden (STRG+x)und anschliessend an anderer Stelle wieder einfügen (STRG+V).
Oder nur mit dem Inhalt genauso verfahren.


Gruss halli

Anzeige

digizar
digizar
Mitglied

Re: Frage zu Open Office
geschrieben von digizar
als Antwort auf hinterwaeldler vom 13.11.2010, 13:40:07
HW: ...Das kannst du auf keinem seriösen Spreadsheet, vor allem dann nicht, wenn sich andere vorangegangene und nachfolgende Berechnungen auf diese Zelle beziehen.

Klar kann man die Zeile(n) verschieben.
Crtl-c, Ctrl-x, Ctrl-v. oder per Menu.

Allerdings wenn eine Formel daran hängt,
dann geht das oft -aber nicht immer- in die Hose.
Es sei denn, das Spreadsheet kriegt mit, dass sich die Formel dieser Zeile an der neuen Stelle eindeutig einbetten kann. Bspw bei einfachen zeilenweisen Additionen zu einer Blocksumme.

So dachte ich bisher.
Aber ich lasse mich gern schlau machen.
Und das meine ich jetzt nicht ironisch
und auch ohne einen Glaubenskrieg hier lostrampeln zu wollen

Gruss -digi-
rolf
rolf
Mitglied

Re: Frage zu Open Office
geschrieben von rolf
Gefragt wurde nach eine einzelnen Zelle, nicht Zeile.

Was das für einen Sinn haben soll, weiß ich allerdings auch nicht, dazu müßte kurt schon etwas schreiben.
langer
langer
Mitglied

Re: Frage zu Open Office
geschrieben von langer
als Antwort auf kurt0709 vom 13.11.2010, 11:06:20
Um eine einzelnen Zelle (z.B. B3) für das Verschieben mit der Maus zu markieren, reicht es nicht aus, wie in anderen Anwendungen etwa Excel, die einzelne Zelle einmal anzuklicken und anschließend mit gedrückter linker Maustaste zu verschieben. Statt dessen müssen in Calc zunächst mehrere Zellen markiert werden: Die zu markierende einzelne Zelle anwählen, mit gedrückter linker Maustaste mindestens eine weitere Zelle markieren (z.B. nach unten auf B4 gehen) und abschließend wieder nur die eigentliche Zelle (B3) anvisieren - erst jetzt die Maustaste loslassen. Nun kann mit gedrückter linker Maustaste der Inhalt der Zelle verschoben werden. Da für beide Aufgaben (Verschieben und Markieren) das gleiche Mauskommando verwendet wird, funktioniert bei einer Zelle nicht beides gleichzeitig.

Anzeige

kurt0709
kurt0709
Mitglied

Re: Frage zu Open Office
geschrieben von kurt0709
als Antwort auf langer vom 13.11.2010, 19:23:36
Hallo liebe Gemeinde,
danke für Euere Hilfen.
Habe es inzwischen rausbekommen.
Es muss die Zelle einmal makiert werden,
dann das zweite mal mit zusätzlichen drücken der Strg Taste.
nach dem kann mann die Zelle verschieben.
Einen schönen Sonntag.
Grüsse Kurt.
digizar
digizar
Mitglied

Re: Frage zu Open Office
geschrieben von digizar
als Antwort auf rolf vom 13.11.2010, 19:13:43
Rolf: ...Was das für einen Sinn haben soll, weiß ich allerdings auch nicht,...

Zeile -- Zelle

Uuups. Da eine ZeLLe zu verschieben ist schon so unwahrscheinlich, daß es überhaupt keiner so 'liest'.

Aber den Inhalt einer Zelle kopieren - klar doch Markieren ... Strg-C ... Strg-V

Man ey, Grundlagen von Windows...

Aber grinsen muss ich doch.
langer
langer
Mitglied

Re: Frage zu Open Office
geschrieben von langer
als Antwort auf digizar vom 14.11.2010, 14:55:04
Und Hw wird jetzt auch ganz schwindlig vor den Augen bei so viel Zeilen,das es doch möglich ist Zellen zu verschieben.
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Frage zu Open Office
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf langer vom 14.11.2010, 16:16:53
Und Hw wird jetzt auch ganz schwindlig vor den Augen bei so viel Zeilen,das es doch möglich ist Zellen zu verschieben.

Jetzt höre aber auf: Man kann die Zellen nicht verschieben. (auftrampel - auftrampel) Zelle B5 bleibt Zelle immer B5. Man kann deren Inhalt mit Copy&Paste.... Musst aber dann auch alle vorangegangenen und nachfolgenden Abhängigkeiten neu adressieren, ansonsten herrscht Chaos und die nachfolgenden Ergebnis-Zellen zeigen nur noch [#####.##].

In solchen Fällen kommt man besser, wenn man das Blatt löscht und völlig neu aufbaut. Noch schlimmer wird es, falls du solche Schönheitskorrekturen in einer ganzen Mappe (Spreadsheet) vornimmst. Mein früherer Arbeitgeber hätte mich auf der Stelle gefeuert.

Anzeige