Computerhilfe (PC-Abteilung) Tastatur spinnt

benny
benny
Mitglied

Re: Tastatur spinnt
geschrieben von benny
als Antwort auf walter4 vom 08.11.2009, 09:16:36
Das ist hier nicht die Frage. Ebenso kannst du dir die Frage bei vielen anderen Artikeln stellen!
--
benny
walter4
walter4
Mitglied

Re: Tastatur spinnt
geschrieben von walter4
als Antwort auf digi vom 08.11.2009, 00:38:21

--
walter4
hafel
hafel
Mitglied

Re: Tastatur spinnt
geschrieben von hafel
als Antwort auf walter4 vom 08.11.2009, 09:16:36
@ walter4: "Was kann eine Tastatur für 100€, was eine billige Tastatur nicht kann? Oder sind die Tasten aus echtem Elfenbein?"

Das frage ich mich allerdings auch. Ich habe derzeitig eine Tastatur "vivanco" für EURO 9,80 und schreibe damit bereits 2 Jahre. Wenn sie den Geist aufgibt, gibt es eine (ähnlich) Neue. Ich käme nie auf die Idee dafür EURO 100,00 auszugeben.
--
hafel

Anzeige

benny
benny
Mitglied

Re: Tastatur spinnt
geschrieben von benny
als Antwort auf hafel vom 08.11.2009, 12:08:02
Es soll Menschen geben die möglichst wenig Kabelsalat von Mouse und Tastatur haben möchten und ggf noch andere Gründe haben sich ein höherwertiges Tastaturset zuzulegen.
Ich verstehe die Diskussion nicht, darum geht es hier nicht.
--
benny
astrid
astrid
Mitglied

Re: Tastatur spinnt
geschrieben von astrid
als Antwort auf walter4 vom 08.11.2009, 12:00:50
Hallo Walter4,
diese Frage möchte ich Dir hier beantworten.

Im Prinzip sind fast alle Tastaturen gleich, außer den
Ausländischen, doch die meinen wir hier, ja nicht.

Logitech Cordless Desktop Pro,
ich habe diese von Logitech und möchte darauf nicht mehr
verzichten, weil Sie ergonomisch ist. Bei mir sind schon
da E und auch das D nicht mehr zu erkennen, doch für die
Finger, ist diese Tastatur angenehmer.

Die Logitech Cordless Desktop Pro, Tastatur mit Funkmaus
Neupreis lag bei 110,00 Euro.
Und somit lohnen sich alle male die Batterien auszutauschen.
Wenn Mann/Frau will kann man ja im Internet nachschauen.

Nur die Maus habe ich von a4tech und sie ist wartungsfrei,
braucht also keine Batterien.Außerdem brauche ich keinen
Doppelklick mehr machen, eine extra Taste befreit mich davon. Sie braucht nur einen USB-Anschluß.


Kommt immer drauf an, was man investieren möchte.
Mein Exmann sagte immer, wenn man gutes Werkzeug hat,
kann Mann/Frau auch gute Leistung bringen.

Und auch ich stehe auf dem Standpunkt.

@ Genau, Benny, wußte nicht, daß Du sowas in der Art schon
geschrieben hattest, da ich meinen Text hier verfasste.

Lieben Gruß, Astrid
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Tastatur spinnt
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf walter4 vom 08.11.2009, 09:16:36
Mein Ratschlag: Polk die Krümel raus.
Staubsauger hilft.

Besser ist es nach meiner Erfahrung, die Tastatur umzudrehen und ein wenig zu schütteln. Man wundert sich, was da alles heraus an Krümeln herauskommt. Ich mache das regelmäßig vorbeugend.

@benny
Was kann eine Tastatur für 100€, was eine billige Tastatur nicht kann? Oder sind die Tasten aus echtem Elfenbein? *g*

Falsch, sie schreibt von allein. Bei einer Billigtastatur musste noch drücke. Haste doch gelese!

--
hinterwaeldler

Anzeige

hortensie
hortensie
Mitglied

Re: Tastatur spinnt
geschrieben von hortensie
als Antwort auf hinterwaeldler vom 08.11.2009, 21:18:19

Herzlichen Dank Allen, die mir auf meine Frage geantwortet haben. Der Fehler ist behoben, es lag an der Funkverbindung.

Gruß--
Hortensie

Anzeige