Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)

omaria
omaria
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von omaria
[i]Sonntagmorgen

Träumerische Sonntagsstille!...
Fernes, festliches Geläut,
Goldner Duft auf allen Wipfeln,
Tropfen Tau im Gras verstreut.
In verlass'ner Waldkapelle
Bebt ein Glöcklein trauernd leise,
Ob auch rings die Schöpfung jauchzet,
Einsam singt es seine Weise.
Und ich weiß, was sie bedeutet...
Durch mein ganzes Leben zieht
Solch ein Sang – es ist des Schmerzes
Nimmer endend Klagelied.
Ja, du strahlst und prangst im Lichte,
Wunderbare Gotteswelt!
Doch das Herz mit seinem Leide
Ist als Schatten beigesellt.

Eugenie Marlitt (1825 - 1887),
Pseudonym für Henriette Friederike Christiane Eugenie John,
deutsche Schriftstellerin


[/indent]

Ihr ahnt es gar nicht, wie ich mich freue,
dass die *KLEINE KNEIPE* "lebt!!!
Danke für eure Beiträge > chris wird sich sehr freuen!

o Maria
omaria
omaria
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von omaria


o Maria
omaria
omaria
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von omaria
als Antwort auf omaria vom 09.11.2014, 12:54:46

Anzeige

Clematis
Clematis
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von Clematis
als Antwort auf omaria vom 09.11.2014, 10:05:31
Ich hab es nie anders gedacht, Maria.

Schließlich ist Chris (noch) nur im Urlaub, sie
kommt ja als Wirtin wieder.

Jahreszeiten(Clematis)


Grüßle
Ingeborg-Clematis
Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf Clematis vom 09.11.2014, 13:41:41

http://up.picr.de/20074453wf.jpg[/img]

***

Die großen Rätsel der Menschheit, wie beispielsweise die Frage:

- [i]Warum sind die Bananen krumm?

oder auch
- Wer war zuerst da, die Henne oder das Ei?
http://up.picr.de/20074729ek.gif[/img]
wurden bisher nicht zufriedenstellend gelöst.
Sehr wohl jedoch die Frage:

[i]Warum sind die Zitronen sauer?


Der unvergessliche Heinz Erhardt erklärt's:





Sonnige Grüße aus der Isarmetropole ...
omaria
omaria
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von omaria
als Antwort auf Shenaya vom 09.11.2014, 14:44:16
Ooooooh shenaya - solch "schwere" Nachdenkkost am Sonntag-Nachmittag???

Ich glaube, das Problem von Henne + Ei wird nie gelöst werden...

Warum die Bananen krumm sind,
ist - glaube ich - schon mal erklärt worden!?



o Maria

Anzeige

liwo63
liwo63
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von liwo63
als Antwort auf omaria vom 09.11.2014, 13:20:36
Liwo(liwo63)


hallo wieder.......ich würde ihn ja gerne mal anstrahlen ...meinen Goldgingkobaum.
Aber wir wollen es ja nicht übertreiben!!
Vielen Dank für die vielen Ratschläge und infos. Ich habe mal auf so einem Blatt (grün) herumgekaut....pfuiteufel.....!
Tebonin ist ja bekannt.....aber ich vergesse immer es zu kaufen....
Ich darf auch nicht vergessen, dass bald Weihnachtsmarkt -Zeit ist.
Wir wollen in den Töpferkursen Sterne und Blumen ausstechen ...bemalen und brennen...und sie dann für einen guten Zweck anbieten.
Ich weiß da ein Waisenhaus in Kandy /Sri Lanka. Im Jan/ Febr. bin ich dort und werde die Spende persönlich überreichen.
Ich wünsche allen einen schönen Abend
LGLILO
Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf omaria vom 09.11.2014, 14:59:34
Super, wieder was dazugelernt! (Y) .

Dann ist das Rätsel der EU-Richtlinien hinsichtlich der "Gradlinigkeit" europäischer Gurken eventuell auch schon gelöst und ich hab auch da wieder mal nix mitbekommen?

- Wie auch immer... ich höre grad, dass der Lavastrom auf einer der Inseln Hawaiis nicht weiter fließt und dass zwei Akrobaten die Viktoriafälle in Simbabwe auf einem Seil überquert haben ... Boah *staun* ...

Jetzt hätt' ich vor lauter Staunen beinahe vergessen, das Essen reinzutragen.

Guten Appetit... :)





Shen, die jetzt mal (ausnahmsweise) dem BVB feste die Daumen drückt, dass der völlige Abstieg noch aufzuhalten ist ...


Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von meli
als Antwort auf omaria vom 09.11.2014, 10:05:31
So geht es..., kein Frühstück am Sonntag.
Ich war eingeladen und hab auch nicht dran gedacht.
Es ist schon etwas ungewohnt, dass Chris nicht da ist.

@ Clematis,

nur zur Richtigstellung, Chris kommt zwar wieder, aber nur im eingeschränkten Rahmen.
Wer mag, kann sich bei Karl als Nachfolgerin bewerben. Das heißt einfach, wir müssen alle ran...

Ich hatte das erst so verstanden, dass die KK ganz dicht gemacht wird. Doch wenn sie uns so schön erhalten bleibt, dann kann jeder seinen Beitrag leisten.
Es war sehr viel, was Chris geleistet hat. Man nehme nur einmal die vertrauten regelmäßigen Beiträge von ihr - täglich! - die Gedichte, die ausgesucht wurden und vieles mehr.

Shenaya, prima hast Du das gemacht mit dem Frühstück.

Ich bin jetzt erst nach Hause gekommen und stell mich mal hinter den Tresen.



Prost auf Euch alle!

Mein Tag war heute anstrengend, Frühstück bei Tochter, abgeholt von Freundin und dann hinaus in den Kaiserstuhl.
Dort haben wir im Lilienthal

Lilienthal

geparkt und sind zu den Martinshöfen

Martinshöfe

gelaufen.
Und was passiert... Die hatten Gänseessen - satt!
Geht nur auf Bestellung mit reservieren, also geschlossene Gesellschaft.
Dann haben wir uns den Berg hochgeschleppt und sind zum Lenzenberg gelaufen.

Wandern in Ihringen

Von dort war herrliche Aussicht über die Rheinebene, Breisacher Münster war prima zu sehen!
In den Schwarzwaldtälern war ein dichter Nebelschleier, aber darüber die Berge ganz klar.
Auf dem Feldberg waren die ersten Schneefeldchen auszumachen und auch vom Belchen her schimmerte es verdächtigt hell aus den Bäumen.

Wir haben dort gegessen - Schwäbische Maultaschen mit feinen frischen Salat umlegt, ein Viertel Riesling und ein Wasser, eine Tasse Kaffee hinterher.

Dann Tierbesichtigung und Rückweg.
Alles in allem ca. 10 km gelaufen, mit den Stöcken und wenn ich mit den Stöcken unterwegs bin, dann gibt es keine Fotos.
Es würde mich doch schwer nerven, wenn ich ewig mit bammelnden Stöcken am Handgelenk die Kamera zücken wollte.

So, und wenn es nun morgen regnen wird, dann weiß ich aber, diesen traumhaft schönen Herbsttag, den hab ich im Sack!!!!

Meli
Clematis
Clematis
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. CXL!!! (Nr. 143)
geschrieben von Clematis
als Antwort auf meli vom 09.11.2014, 18:23:15
Meli, ich meinte gelesen zu haben, dass Chris eine
Nachfolgerin zum 31. 12. 2014 sucht.
Deshalb fand ich einfach, dass sie jetzt in Urlaub ist
und dann wieder Wirtin bis zum besagten Zeitpunkt.

Wenn das anders ist, hab ich mal wieder nicht alles gelesen
oder meine berühmte lange Leitung hat ganz woanders
gelesen.

Ist gut,wir werden sehen...

lieben Abendgruß
Ingeborg-Clematis
Jahreszeiten(Clematis)


der letzte Apfel

Anzeige