Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. LXVIII Nr. 68

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. LXVIII Nr. 68

chris
chris
Mitglied

Treffen an der Ostsee
geschrieben von chris
als Antwort auf chris vom 22.10.2007, 17:36:51


Heute kommen ja auch die Ostsee-Urlauber wieder zurück.

Bin schon gespannt, was Rosi, Mea und Felix zu erzählen haben!





--
chris
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Treffen an der Ostsee
geschrieben von luchs35
als Antwort auf chris vom 22.10.2007, 17:54:26



Ja, Chris,da hat echt der Kopf gequalmt...und tut es noch.

Aber es macht Spass, und man gönnt sich ja sonst nix.
Zur Beruhigung mache ich mich mal an das einsame Fläschchen, und dann steige ich wieder in den Ring,gggg

Allen noch einen schönen, friedlichen Abend

--
Rateluchsi35
vera
vera
Mitglied

Re:
geschrieben von vera
als Antwort auf luchs35 vom 22.10.2007, 19:45:28
Hallo guten Abend!

Bin heute sentimental, denke an meinen Vater. Er wurde heute vor 109 Jahren geboren und leider nur 62 Jahre alt. Er ist an seinen schweren Kriegsverletzungen gestorben und wenn ich es bedenke hat er ein schweres leidvolles Leben gehabt. Die meiste Zeit seines Lebens nach dem Krieg mußte er in Krankenhäusern verbringen. Er war ein guter Vater.
--
vera

Anzeige

felix
felix
Mitglied

Re: Treffen an der Ostsee
geschrieben von felix
als Antwort auf chris vom 22.10.2007, 17:54:26
Hallo zusammen,

bin soeben zuhause in Basel eingetroffen. Die Heimreise war recht mühsam.
Schon am Morgen mit dem Kleinbus nach Berlin. Dort langes Warten bis 19.30 zum verspäteten Abflug. In Zürich fuhr mir der Schnellzug nach Basel vor der Nase weg. Der nächste fuhr kurz nach 22 Uhr. Auf der Strecke aber blieb er stehen, weil jemand sich vor den vorangegangenen Zug geworfen hatte. Langsam ging es weiter. Mit dem Taxi kam ich eben vom Bahnhof her heim.
Vom Treffen selber später ... ich bin todmüde!

Felix, der Nachtvogel
chris
chris
Mitglied

Re: Treffen an der Ostsee
geschrieben von chris
als Antwort auf felix vom 23.10.2007, 00:19:23
hallo und guten Morgen,

hab schnell frische Brötchen für euch alle geholt.

Felix, ich hoffe, dass auch Mea und Rosi gut nach Hause gekommen sind und sich
heute melden.

Vera, solche Tage stimmen immer mal traurig, doch ich denke auch gerne
an meine Eltern zuück und bin dankbar für die unbeschwerte Kinder- und Schulzeit
die ich erleben durfte. Wir bekamen schon als Kinder Aufgaben und Pflichten, doch
ich habe dies nie als Arbeit empfunden. Und ich denke geschadet hat es mir
nicht.

Wünsche euch allen einen schönen Tag.





--
chris
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Treffen an der Ostsee
geschrieben von luchs35
als Antwort auf chris vom 23.10.2007, 08:40:28


Ein fröhliches Guten Morgen den Heimkehrern und allen andern Kneipianern.

Frühstückt erst mal kräftig und dann erzählt uns, was ihr erlebt habt. Wir sind schon mächtig gespannt.


--
luchsi35

Anzeige

rosi
rosi
Mitglied

Re: Treffen an der Ostsee
geschrieben von rosi
als Antwort auf chris vom 23.10.2007, 08:40:28
Hallo einen recht schönen guten Morgen.

Oh je Felix, das tut mir Leid, daß Dein Heimweg so langwierig und umständlich war. Deshalb besonderen Dankk, daß Du Dich noch gemeldet hast. Wir waren um 16 Uhr in Berlin, haben Alle am Bestimmungsort abgeliefert und dann aus der Stadt bis zu mir nach Schöneiche nur im Stau gestanden und noch einmal 2 Stunden benötigt. Mea ist auch noch eine Nacht in Berlin geblieben. Sie hatte Angst, daß sie am Montag wegen Bahnstreik nicht mehr nach Hause kommen könnte und da hatten wir für sie in Berlin noch ein Zimmer im Hotel bestellt. Im Moment wird sie sicher in der Bahn sitzen.

Ich bekam gestern Morgen noch ein Hilferuf meines Sohnes Also hab ich beim Zwischenstop auf dem Polenmarkt für mich und auch für Euch ein kräftiges Frühstück besorgt.



Bin jetzt dabei Post und Bilder zu sortieren.

Bis bald


chris
chris
Mitglied

Re: Treffen an der Ostsee
geschrieben von chris
als Antwort auf rosi vom 23.10.2007, 10:21:23


Rosi,

schön, wir freuen uns schon alle auf deinen Bericht.
Ich weiss ja, dass Du dir immer sehr viel Arbeit mit machst.

Na, dann hoffe ich, dass Mea heute auch noch ohne Stau nach Hause kommt.


--
chris
mea
mea
Mitglied

Re: Treffen an der Ostsee
geschrieben von mea
als Antwort auf chris vom 23.10.2007, 12:02:50

Hallo und schön Guten Abend

..ich bin auch wieder da ... gedanklich aber noch im Urlaub ... schön war's und viel zu schnell vorbei .......

Meine Heimreise heute war ohne Verspätung und ohne Streik in angenehmer Begleitung im Zug .....
... doch Zuhause stand das Telefon nicht still ...

Hab gestern Abend in Berlin noch den Lichtzauber angeschaut , das Brandenburger Tor wurde farblich wechselnd angestrahlt
auch der Alex , Fernsehturm ... vorher gut gespeist ...........

werde morgen nach-lesen was es hier Neues gibt , aber jetzt bin ich doch müde ......

wünsche eine gute Nacht und schöne Träume ........

LG Mea

eko †
eko †
Mitglied

Re: Treffen an der Ostsee
geschrieben von eko †
als Antwort auf chris vom 23.10.2007, 12:02:50
Eine erlebnisreiche Woche liegt hinter 20 Teilnehmern des jüngsten ST-Treffens an der polnischen Ostsee. Ich war einer der Teilnehmer.
Rosi hatte alles sehr professionell vorbereitet und dann auch "über die Bühne gezogen".
Dir, liebe Rosi, ganz herzlichen Dank für alle Deine Mühe.
Wir haben interessante Tage miteinander verlebt, haben Swinemünde, Stettin und Kolberg besucht. Alles Städte, die einstens zu Deutschland gehörten und 1945 von Stalin Polen zugeschlagen wurden. Man sieht die deutsche Vergangenheit, die sozialistische Zeit ist nicht spurlos daran vorüber gegangen, aber man sieht auch viel Neues, was die Polen geschaffen haben.....und sie sind ja bekanntlich große Meister in der Neuerrichtung alter Bauten (mir fällt das richtige Wort grad nicht ein!.
In der Gruppe herrschte eine lockere und fröhliche Harmonie, wir sind alle gut miteinander ausgekommen. Ein gutes Gegengewicht zu all den unnötigen und hässlichen Streiterein, die ich soeben schon wieder hier im Forum gelesen habe. Wenn man mal miteinander ein paar Tage am Tisch gesessen ist, miteinander im engen und nicht sehr bequemen Kleinbus gefahren ist, wernn man Spaß miteinander hatte, dann kommt man gar nicht mehr auf die Idee, sich zu streiten.
Ich bin mir sicher, dass auch die anderen Teilnehmer denselben Gewinn mit nach Hause genommen haben wie ich und ich kann nur jedem empfehlen, an solchen Treffen teilzunehmen, besonders, wenn sie die Rosi ausrichtet. Dann ist nämlich der Erfolg schon vorprogrammiert.

Ich bin übrigens heute sehr pünktlich und auch sehr angenehm mit dem ICE von Berlin nach Köln gefahren und anschließend mit dem Regionalzug weiter nach Stolberg. Aber nun bin ich auch hundemüde und will nur noch ins Bett.
Tschüß vom e k o
--
eko

Anzeige