Digitale Fotografie Foto Experimente

Musedo
Musedo
Mitglied

RE: Foto Experimente
geschrieben von Musedo

Hallo zusammen.

 

Fotos von Fraktalen durch die Glaskugel aufgenommen, hier noch gespiegelt
030520-2.jpg

LG Musedo
Musedo
Musedo
Mitglied

RE: Foto Experimente
geschrieben von Musedo
Ebenfalls Fraktal durch eine Glaskugel fotografiert
061220-3.jpg

LG Musedo
Musedo
Musedo
Mitglied

RE: Foto Experimente
geschrieben von Musedo

Unsere Fotogruppe hatte die Idee mit Pinhole-Fotografie (Lochkamera) zu experimentieren. Wir haben uns glaslose Objektive aus Pappe und Alufolie gebaut. In die Alufolie wurde dann mit einer Stecknadel eine Öffnung gepickst. Ich kam mit meiner Konstruktion rechnerisch auf eine Blendenwert (Brennweite / Lochdurchmesser von ca. 260. Diese kleinen Blendenwerte führen zu einer starken Beugungsunschärfe.
So ähnlich sahen unsere gebastelten Vorsätze aus.
 

 
131220-10.jpg
 

Die Bilder, die ich mit meinem Vorsatz gemacht habe gefielen mir weniger. Zwei möchte ich trotzdem mal zeigen.
 
Landschaft mit seitlicher Sonneneinstrahlung
131220-9.jpg
 

LG Musedo

Anzeige

Musedo
Musedo
Mitglied

RE: Foto Experimente
geschrieben von Musedo

...zweites Beispiel:
 

Kinderspielzeug Haifisch
131220-8.jpg

LG Musedo
RE: Foto Experimente
geschrieben von Inge_MA
als Antwort auf Musedo vom 13.12.2020, 19:14:56

@Musedo

Spannend Deine Experimente - ich sehe sie mir sehr gerne an.

Die Lochkamera habe ich mal in einer speziellen Ausstellung kennengelernt. Ich habe damals geknipst und geknipst, weil ich es sehr interessant fand - aber leider, die Fotos sind weg. Es ist wie verhext...

Ich würde dies ja auch gerne tun - aber bei mir hapert es am fototechnischen Verständnis. In unserem Fotomuseum gab es mal einen Tageskurs - aber leider hatte ich keine Zeit.


LG, Inge

Musedo
Musedo
Mitglied

RE: Foto Experimente
geschrieben von Musedo

@Inge_MA - da ich nicht so gerne bastele, hat es etwas gedauert, bis mich mir den (Pinhole)Vorsatz aus Pappe und Alufolie gebaut habe.

Der Fotograf Martin Timm hat auf 4 Videos die Herstellung eines solchen Vorsatzes erklärt. Ich hab es für mich vereinfacht, weil es mir zu aufwendig erschien.

Ganz wichtig bei der Fotografie mit einem solchen Pinhole-Vorsatz ist ein sauberer Sensor Es wird jedes Staubkorn abgebildet. Gut sieht man es bei der Aufnahme vom dem Haifisch.

Die Bilder, die entstanden sind, haben mir nicht soviel Gefallen bereitet, so dass ich diese Spur zunächst nicht weiter verfolge.

LG Musedo
 


Anzeige

Musedo
Musedo
Mitglied

RE: Foto Experimente
geschrieben von Musedo

Zur Zeit experimentiere ich mit der Mehrfachbelichtung meiner Kamera, dabei schalte ich den Autofokus aus, fokussiere manuell und belichte bewusst unscharfe Bilder. Malen mit der Kamera hab ich es für mich genannt.

Folgendes Bild ist so entstanden.
 

191220-1.jpg

LG Musedo
RE: Foto Experimente
geschrieben von Inge_MA
als Antwort auf Musedo vom 19.12.2020, 19:52:13

Das kann ich verstehen Musedo. Der Aufwand ist gross und die Erwartungen meistens auch und man muss mit wenig zufrieden sein. Es sei denn man halt mal einen Zufalls-Volltreffer.

Vielleicht schaust Du mal hier:

https://www.seniorenportal.de/community/forum/digitale-fotografie/fotografie?tid=1012867&page=1#10872618

Der Fotograf, dessen Ausstellung ich mal besuchte, verwendete eine Ovomaltine-Büchse. Schade, dass ich die Fotos seiner camera obscura und die Aufnahmen seiner Fotos nicht mehr habe. Ich hatte sogar die Erlaubnis zur Veröffentlichung.

Gruss Inge

Musedo
Musedo
Mitglied

RE: Foto Experimente
geschrieben von Musedo

@Inge_MA - Danke für den Link - tolles Ergebnis!  👍
Unter Pinhole oder Lochkamera findet man viele tolle Fotos im Internet.

Ich hab noch ein weiteres Foto zum Thema Mehrfachbelichtung und Unschärfe.

 

201220-1.jpg

LG Musedo
Musedo
Musedo
Mitglied

RE: Foto Experimente
geschrieben von Musedo
Pflanze am Wegesrand (Gewöhnlicher Wasserdost?) -Mehrfachbelichtung-
221220-1.jpg
LG Musedo

Anzeige