Plaudereien Alles neu, oder?

gerry
gerry
Mitglied

Alles neu, oder?
geschrieben von gerry
Nun ist der Parteitag der FDP (Fast Drei Prozent) in Rostock mit der Wahl eines neuen Vorsitzenden zu Ende gegangen.

Musste es dazu kommen?

Nach langer Leidenszeit in der politischen Bedeutungslosigkeit verständigten sich die Liberalen eines Tages darauf, auf den fiesesten Typen zu setzen, dessen sie habhaft werden konnten.
Zuerst dachten sie an Dieter Bohlen, dann wollten sie Gregor Gysi abwerben.
Schließlich wurde es Westerwelle.
Bald schon hieß er in der FDP-Zentrale "Die Guidotine".
Keine Hinterhältigkeit ließ es im Büroalltag aus.
Lediglich die sexuelle Belästigung von Frauen verkniff er sich.
Das muss man zu seiner Ehrenrettung sagen.

Auch den Spruch: "Auf jedem Schiff was dampft und segelt, ist einer der die Waschfrau .....",
münzte er auf seine Bedürfnisse um. Er wollte "die Sache regeln."
Nun, er "regelte die Sache" nicht, sondern brachte die FDP in den freien Fall.

Jetzt ist ein Neuer da!
Der ehemalige Gesundheitsminister Philip Rösler.
Schon begann das Postengeschachere.
Die "jungen Wilden" wollen sich profilieren.

Nun ist ein Arzt Wirtschaftsminister und ein Bankkaufmann Gesundheitsminister.
Warum auch nicht, schließlich wird die Gesundheit immer mehr zu einem Geschäft.

Wenn eine Partei einen Retter bringt, rechnet man mit folgenden Voraussetzungen:
Außerordentlicher Fachmann, toller Stratege, durchsetzungsfähig, glühender Verteidiger von Freiheit und Sonntagsruhe.
Kurz: Eine Allzweck- und Wunderwaffe!

Aber Rösler?

Keine Frage, Rösler ist nett.
Er weckt bei Frauen jenseits des Klimakteriums Mutterinstinkte, bei jüngeren schießt die Milch ein.
Kleinkinder und Hunde laufen ihm nach.
Seinen Kinderhumor hat er behalten.
Ironie und Zoten versteht er nicht.
Er hört gut zu und lässt sich gern auf die Schulter klopfen.
Er hört zu und lächelt dabei.

Wenn er 45 ist will er mit der Politik aufhören, damit sie nicht seinen Charakter verdirbt.
Ab dann will er von seiner Pension leben.
Bei Interviews antwortet er nett, korrekt und unkonkret.
Doch auf eines kann man sich bei ihm verlassen:
Die Antwort endet stets mit: "....... und darauf freue ich mich....."
Ich mich auch!
Aber wieso hat er sich in seiner Schlussrede mit einem Frosch verglichen?
Das hat er wirklich getan!
Ich habe es selbst gehört!
Kämpfen Frösche oder quaken sie nur?
Obwohl, wenn ich ihn mir so richtig anschaue, dann.....

Einen schönen Tag
wünscht Gerry
Lilac
Lilac
Mitglied

Re: Alles neu, oder?
geschrieben von Lilac
als Antwort auf gerry vom 15.05.2011, 11:39:35
Ganz schön bissig, mein lieber Gerry!
Doch was soll es? Mit der FDP kann es eh nur noch in eine Richtung gehen.
Und in welchem Alter ich mich auch immer befinde: ich gebe dem Rösler gern eine Chance. Du hast doch hoffentlich nichts gegen Augenschlitz?
Liebe Grüße
Lilac
digizar
digizar
Mitglied

Re: Alles neu, oder?
geschrieben von digizar
als Antwort auf gerry vom 15.05.2011, 11:39:35
Wenn uns jemals jemand so deutlich gezeigt hat, um was es in der Politik wirklich geht, dann waren es jetzt die Gelben. Weiter kann man sich nicht entblöden. Und sie merken es selber gar nicht mehr. Beschämend. Auf offener Bühne beschämend. Wo ist da bloß noch ein Fettnäpfchen, in das man treten kann?
Es könnte Genscher die Galle rausdrehen.

Ich glaube (hoffe) nicht, daß sie jemals noch über die Hürde kommen. Das war zuuu deutlich.

Anzeige

gerry
gerry
Mitglied

Re: Alles neu, oder?
geschrieben von gerry
als Antwort auf Lilac vom 15.05.2011, 16:34:33
Nö Lilac, ich habe nichts gegen Augenschlitz, bin ein offener, toleranter Mensch.
Aber was diese Partei schon verzapft hat, geht über jede Hutschnur.
Da hilft doch nur Bissigkeit. Die haben sich so lächerlich gemacht, dass man weinen könnte.
Lilac
Lilac
Mitglied

Re: Alles neu, oder?
geschrieben von Lilac
als Antwort auf gerry vom 15.05.2011, 18:04:08
Du hast Recht. Doch... neues Spiel, neues Glück.
Jeder hat eine weitere Chance verdient. Sie wird wahrscheinlich eh nicht wahrgenommen, dazu haben sich zu viele Wähler abgewandt.
gerry
gerry
Mitglied

Re: Alles neu, oder?
geschrieben von gerry
als Antwort auf Lilac vom 15.05.2011, 20:01:54












digizar
digizar
Mitglied

Re: Alles neu, oder?
geschrieben von digizar
als Antwort auf Lilac vom 15.05.2011, 20:01:54
Lilac: ...Doch... neues Spiel, neues Glück.

Ich finde, die Zeit für 'neues Spiel' ist vorbei.
Der Republik helfen keine Spiele mehr, es ist blutiger Ernst.
Und da lässt man FACHLEUTE ans Ruder, und keine unbedarften Schacherfritzen, die sich die begehrtesten Posten zuschustern.



Anzeige