Plaudereien Babyparty

loretta †
loretta †
Mitglied

Babyparty
geschrieben von loretta †



Ich hoffe in diesem Forum ist plaudern noch erlaubt



Babyparty - vor wenigen Tagen das erste Mal gehört …… bin ich rückständig?

Meine Schwiegerfreundin sagte vor einigen Tagen beiläufig: "Hoffentlich kommt die Windeltorte für Nicole noch rechtzeitig an!"

Ich: "Ups ……………… bitte was??????????????????"

Sie erklärte mir dann, sie hätte für eine Freundin, die im Juni ihr Baby bekommt, im Internet bei einem speziellen Anbieter eine große Windeltorte für die Babyparty bestellt. Auf meinen fragenden Blick hin, erklärte sie mir, dass man das jetzt so macht ………. aha !!!

Bin ich die einzige, für die eine derartige Party neu ist? Oder gibt es das schon länger? War jemand von euch schon mal zur Babyparty?

Babyparty ist unter anderem eine ursprünglich US-amerikanische Tradition und wird dort Baby shower genannt, findet aber auch in Deutschland eine größer werdende Verbreitung. Zu der etwa zwei Monate vor dem errechneten Geburtstermin stattfindenden Feier werden meist nur weibliche Gäste eingeladen, wie die Freundinnen und weiblichen Verwandten der werdenden Eltern. Teils nehmen aber auch Männer teil. Die Einladung wird oft von einer Freundin oder einer Verwandten der Schwangeren ausgesprochen, um der zukünftigen Mutter die Arbeit zu ersparen.

Kuchen- und Speisen-Buffet bei einer Babyparty, mit einer Windeltorte als „Tischdekoration“.

Die Gäste bringen kleine Geschenke für die Mutter und das Kind mit, wie zum Beispiel Bodylotions, Schnuller, Gutscheine für Babysitterstunden sowie sogenannte Windeltorten (engl. Diaper Cake), die aus Windeln gebastelt und meist mit Baby-Utensilien „verziert“ werden. In den USA werden vor allem Babykleidung oder Babyspielsachen geschenkt


loretta
Re: Babyparty
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf loretta † vom 15.04.2012, 15:25:57
Das höre ich auch zum ersten Mal.

Aber ich war ja auch noch nicht schwanger.
Hauptsache, es gibt was zu feiern.
Das Leben ist trist genug.

Und wenn man es früher nicht wußte, am PC macht man den Affengriff für Neustart.

Duck und wech.....

nordstern
Re: Babyparty
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf loretta † vom 15.04.2012, 15:25:57
Ohja, Baby Shower Party ist nicht nur in den USA schon lange sehr beliebt - sie wird für die werdende Mutter veranstaltet und die wird dann von ihren Freundinnen und Freunden so richtig verwöhnt. Durch meinen Beruf kenne ich diesen Brauch nur zu gut und würde ihn nicht nur als kommerziellen Quatsch abtun, wie ich es hier in Deutschland oft höre. Da ist so viel Vorfreude zusammen mit der Schwangeren und auch wenn es um das Baby geht, so ist die Hauptperson immer die werdene Mutter und es gibt immer viel Fun auf so einer kleinen Party. Die dauert eigentlich nie mehr als 3 oder 4 Stunden. Ist das Baby erst da, haben die Mütter für so einen Spass nur noch sehr wenig Zeit und wirklicher Mittelpunkt sind sie da auch nicht mehr. Ich finde es ist ein schöner Brauch.

Anzeige

sonja47
sonja47
Mitglied

Re: Babyparty
geschrieben von sonja47
als Antwort auf loretta † vom 15.04.2012, 15:25:57

gehöre auch zu den Rückständigen!

Die Art der Babyparty finde ich aber ganz toll, vor allem
dass dies eine Freundin oder nahe Verwandte der werden Mutter
organisiert!
Die werdende Mutter wird somit entlastet und kann die Party geniessen, darf durchaus zu einem Ritual werden!

Die Windeltorte ist hoffentlich aus kleinen Pampers Windeln
angefertigt, garniert mit kleinen Frotee Spielsachen, Schnuller Beissring, Kleinigkeiten für`s Baby!

Tolle Idee, darf eingeführt werden findet

Sonja
Re: Babyparty
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf loretta † vom 15.04.2012, 15:25:57

öfter mal was neues

das leben ist ernst genug.

ich kannte das bisher auch nicht. aber es ist wohl wie dieser brauch,

junggesellenabschiede/auch in der weiblichen variante.

na gut - wenn's denn hilft
eddylyne
eddylyne
Mitglied

Re: Babyparty
geschrieben von eddylyne
als Antwort auf vom 15.04.2012, 16:04:18
Saufen ist eben immer IN!....

auch im Baby Doll-Kleidchen und mit Nuckelpinne...

Anzeige

nasti
nasti
Mitglied

Re: Babyparty
geschrieben von nasti
als Antwort auf loretta † vom 15.04.2012, 15:25:57
Hi Loretta

finde ich gut

schade das ich mit meine fortgeschrittene Jahre nicht eingeladen werden kann zum so eine fröhliche Party....
Vorgestern besuchte mich meine beste Freundin, Sie sieht wirklich sehr jung aus, sie ist groß, blond und schlank und sagte mir: "Komme gerade von Frauenarzt."

Diese Freundin hat ein neu Freund, ist verliebt und hat ewige Schmetterlinge im Bauch, mir fiel ein das Sie vielleicht schwanger sein könnte wenn Sie von der Frauenarzt kam gerade und ganz erfreut fragte ich Sie: "Bist du schwanger??"
In diesem Moment kapierte ich auch das Sie schon eine 61 Jährige Frau ist und wir beide gleichzeitig brachten in gewaltigen lachen aus,zum meine Entschuldigung fügte ich nur : " Bei so eine tierische Verliebtheit könnte mal passieren....."


mein Freund ward auch sofort interessiert warum wir zwei lachen so stark bis die tränen kamen......fragte was ist los,und wir lachten noch mehr----ich sagte folgende Wahrheit:

"Ihr Männer kann gut lachen, Ihr kann immer noch Kinder zeugen...."

danach haben wir beide uns vorgestellt wie die ältere Männer
kleine Babys zeugen ---und prusteten wir wieder los, weil der Partner von meiner Freundin hört sehr schlecht, könnte das Babyweinen nicht hören...

Mein Freund war auch nicht sicher ob er gut gehört hatte unsere Therma und äußerte sich so:

"Ein alte Kerl welcher so spät noch Kinder zeugt hat keine intellektuelle Niveau mehr....."

Diesen Satz funktionierte wie Feuer für das Öl für uns, wie wenigere intellektuelle Inhalt hatte unser Gespräch so mehr haben wir uns von lachen gekrümmt......


Und jetzt möchte ich gerne wissen, wenn ein fesche Opa schwängert eine blutjunge Frau, ob sind zum Babyparty auch die ältere Freundinnen eingeladen....

Nasti









fische
fische
Mitglied

Re: Babyparty
geschrieben von fische
Hallo loretta,
ich habe auch nie was davon gehört .
Wir machen so wie so alles nach,was aus Amerika kommt.
LG.fische
pepa
pepa
Mitglied

Re: Babyparty
geschrieben von pepa
als Antwort auf nasti vom 15.04.2012, 16:20:21
hallo nasti,
ich mußte lachen, weil ich mir gut vorstellen konnte, wie du mit deiner Freundin rumgekichert hast. Du hast ja Söhne und beim nächsten Baby in Sicht richtest DU einfach mal so eine Party aus und lädst deine lustigen Freundinnen ein, - das wär doch mal was!
Ich kannte diesen Brauch hier in Deutschland auch nicht. In amerikanischen Fernsehspielen habe ich das schon oft gesehen. Ich finde, das ist nicht das Schlechteste, was wir von den Amis übernehmen. Immer noch besser, als dieses "Kürbisfest".
pepa
geli
geli
Mitglied

Re: Babyparty
geschrieben von geli
Hallo Loretta,

sowohl die "Schwiegerfreundin" wie auch die Baby-Party mit Windeltorte waren für mich neu


Wenn es so gemeint ist, die werdende Mutter, bevor es dann ernst wird , noch einmal so richtig zu verwöhnen, finde ich das eine tolle Idee!

Wie schon jemand vor mir schrieb: so bald wird die junge Mutter dann vielleicht nicht mehr im Mittelpunkt stehen


(außer vielleicht einmal im Jahr am Muttertag).


Anzeige