Forum Allgemeine Themen Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

johanna
johanna
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von johanna
als Antwort auf Morrison vom 18.06.2016, 14:04:48
komisch, mir ging es ähnlich - habe mich zwar in mein Nest verkrochen,aber an schlafen war lange nicht zu denken.......
ehemaligesMitglied62
ehemaligesMitglied62
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von ehemaligesMitglied62
als Antwort auf johanna vom 18.06.2016, 17:39:44
das KSS (Kein-Schlaf-Syndrom) scheint eine epidemie zu sein,
die sich über deutschland erstreckt bis fast nach Wien.

was mag das sein?
letzte nacht kein auge zugemacht, die nacht zuvor 90 minuten,
nacht davor nicht.....

immer noch keinerlei ermüdungserscheinungen,
sondern voller tatendrang.
dem ich natürlich nur begrenzt nachgebe.

bald kommt die neue nacht, dann sehn wir mal.

liebe grüsse von der susanne
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf ehemaligesMitglied62 vom 18.06.2016, 18:05:50
Nenenene, die Epidemie reicht bis nach Spanien , da steht nämlich der Eulenhorst in luftigen 12 Meter Höhe.
Jetzt bin ich gerade vom Gassigang zurück, habe mich danach bi ein paar Schwimmrunden abgekühlt, werde später noch das Fußballspiel ansehen und dann werde ich ja sehen ob die Müdigkeit sich einstellt oder nicht. Ich schlafe eigentlich nie viel, Schlaflosigkeit ist also für mich nichts Neues.
Bis später, Bruny

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 18.06.2016, 19:58:39
Dann macht das komische KSS aber eine flotte Kurve um die Schweiz herum, denn ich habe geschlafen wie ein Murmeltier, nachdem ich der Nachteule gute Nacht gesagt hatte! Allerdings habe ich dann ziemlich aufwühlend geträumt - wenn ich nur noch wüsste, was es war ..Luchs
Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Morrison
als Antwort auf luchs35 vom 18.06.2016, 20:13:46
KSS? Murmeltier?
Ich weiß auch nicht, aber bei mir ist das rumgedreht, schon immer. War schon immer ein Morgenmuffel und bin erst gegen Mittag/Nachmittag - und erst recht abends/nachts - zur Hochform aufgelaufen.

Wenn ich dann nicht so recht müde ins Bett gehe, ist das einfach nix.

Für mich war früher die Einführung der Gleitzeit das Allerschönste, ich habe es immer ausgereizt. Die beste war bis 9.30 Uhr, wobei ich dann natürlich immer zwischen 9.29 und 9.31 Uhr hereingerannt kam. Überstunden waren kein Problem, denn da war ich ja in Fahrt.

Das blödeste dann war die Einführung der Sommerzeit. Macht mir auch heute noch zu schaffen. Und das dauert etwa 14 Tage, bis ich mich umgewöhnt habe. So ein Mist!

Heute werde ich mich einfach wieder eine Stunde lang hinsetzen und nichts tun und dann erst hinlegen. So vom Computer, Fernseher oder Buch weg in die Falle, das ist einfach nichts für mich.

Allen schöne Träume und gesunden Murmeltierschlaf,


so langsam wieder in Hochform
Barbara48
Barbara48
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Barbara48
als Antwort auf Morrison vom 18.06.2016, 23:07:25
KSS? Murmeltier?
Ich weiß auch nicht, aber bei mir ist das rumgedreht, schon immer. War schon immer ein Morgenmuffel und bin erst gegen Mittag/Nachmittag - und erst recht abends/nachts - zur Hochform aufgelaufen.


so langsam wieder in Hochform


Da kann ich Dir die Hand reichen, denn ich gehöre auch zu dieser Fraktion.

Sollte immer ein Blatt Papier und einen Stift parat liegen haben,
denn nächstens habe ich die besten Ideen,
nach denen ich tagsüber krampfhaft suche, aber nachts läuft das wie geschmiert.

Darum schlafe ich auch oft sehr spät ein,
denn diese Gedanken abzustellen, ist gar nicht so leicht.

Seit dem das letzte Fußballspiel abends auch noch so spät zu Ende ist,
wird der Abend um so länger,
aber ganz ehrlich, so langsam wird mir die Fülle der Spiele auch zu viel.

Ich habe es lieber schön dosiert, dann kann man es auch genießen.

Nun wünsche ich Euch Nachteulen eine gute Nacht.

Ich fliege noch ein bischen im Forum rum, um wieder auf dem Laufenden zu sein.

Nächtliche Grüße sendet Euch


Anzeige

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Morrison
als Antwort auf Barbara48 vom 18.06.2016, 23:51:35
Gute Nacht Bärbel, schlaf schön!
Ich "meditiere" noch ein bisschen.

bis bald
johanna
johanna
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von johanna
als Antwort auf Morrison vom 19.06.2016, 00:36:51
Hurra hier ist ja noch Licht - hab meinen Kopf nicht angestossen
nachteulen - morgens nicht aus dem Nest kommen? naja....ich bin Nachteule und gleichzeitig Morgenmensch, eine seltene Kombination wie ich finde. Sagte jedenfalls mein Partner, den ich oft aus seinen schönsten Träumen riss, wenn ich Kaffeedurst hatte......
Jetzt habe ich mein Glas Rotwein genüsslich ausgetrunken und ich hoffe ich kann meinem Hirn befehlen, die Klappe zu halten, wenn ich jetzt ins Bett steige
Wünsche allseits angenehme Träume und einen erholsamen Schlaf - und jetzt knipse ich das Licht aus, jetzt kommt bestimmt niemand mehr!

Gute Nacht
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf johanna vom 19.06.2016, 02:18:11
, was hab ich mich gestern Nacht verflogen, bin dann an einem Baum hängen geblieben und eingepennt. Erst vor ein paar Minuten haben mich zeternde Wesen von meinem Unterschlupf vertrieben. Nun bin ich wieder in meinem Nest gelandet, aber vollkommen desorientiert.
Ich werde jetzt erstmal zu mir kommen und dann den Tag irgendwie beginnen
johanna
johanna
Mitglied

Re: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von johanna
als Antwort auf Bruny vom 19.06.2016, 06:57:42
Guten Morgen - kein Wunder dass ich dich nicht fand. Aber die Hauptsache ist doch, dass du gut geschlafen hast. Dann wünsche ich euch einen schönen Sonntag
Johanna

Anzeige