Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von SamuelVimes
als Antwort auf Zsuzsannaliliom vom 29.11.2017, 07:31:07

Auf dem Bild findest Du schon mal 10.

Alle findest Du hier:
http://www.goethezeitportal.de/wissen/illustrationen/johann-wolfgang-von-goethe/goethes-freundinnen-in-12-historischen-bildnissen.html


LG
Sam

omaria
omaria
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von omaria
als Antwort auf Shenaya vom 29.11.2017, 17:35:02
Guten Abend - watt bin ich froh, datt ich nich mit quizzeln do...
Nääää, watt sin de Fraogen schwoar, jau datt is auk wirklich woahr!
(Ich kann gar nicht "platt kürn", geschweige denn  schreiben!)   emoji_blush

Sogar der Mond kommt lachend vorbei und grinst mich an: Eijeijei!



Und wer noch mal afrikanisch-reales Leben sehen mag, der klick halt hier mal *LEBEN* in Ghana


Allen einen schönen Abend und eine GUTE NACHT!

*o* Maria


 
Federstrich
Federstrich
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Federstrich
als Antwort auf SamuelVimes vom 29.11.2017, 17:47:16

Und nicht zu vergessen seine Faustina in Rom als Nummer 11, die ihn wohl erst im reifen Alter von 39 richtig zum Manne gemacht hat, denn


Uns ergötzen die Freuden des echten, nacketen Amors
Und des geschaukelten Betts lieblicher, knarrender Ton
 
Und Charlotte Buff fehlt ja auch noch.
LG, Federstrich
 

Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf SamuelVimes vom 29.11.2017, 17:47:16
Sam, danke für den Link - der ist ganz wundervoll!
Man kann die Bilder der Damen vergrößern, das find ich toll!
Wie gesagt, ich kann mich nur wundern, dass Goethe noch Zeit gefunden hat zum Dichten
bei den vielen Frauengeschichten!! emoji_astonished

Da hat Susi nun Material genug,
das reicht zum Schreiben für ein Buch! emoji_smile
Ich werde erst mal hier nachlesen,
was heute so alles losgewesen.

Mir tun heut alle Knochen weh,
kein Wunder, wenn ich draußen das Wetter seh...
Klara
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf omaria vom 29.11.2017, 18:08:27
Omaria, schnell noch ein großes Dankeschön für die interessanten berührenden Bilder aus Ghana. (Und für die Verse...)
Da fehlen mir die Worte, aber ich hätte eine Menge Fragen!
Um zu verstehen, wie Menschen in dieser Welt leben können, muss man wohl dort geboren sein
oder zumindest sehr lange dort leben..
Danke für´s zeigen!
Klara
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
 Geh den Weibern zart entgegen,
Du gewinnst sie, auf mein Wort;
Und wer rasch ist und verwegen,
Kommt vielleicht noch besser fort.
Doch wem wenig dran gelegen
Scheinet ob er reizt und rührt,
Der beleidigt, der verführt.

(Johann Wolfgang von Goethe)


Vielleicht hat Goethe über die Liebe mehr gedichtet als erlebt 
und hat dabei nur die Verklärung angestrebt.
Vielleicht war er aber auch ein Liebesheld,
der  gebannt beschrieb, was ihm gefällt. emoji_wink Luchs
 
 


Anzeige

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Zsuzsannaliliom
als Antwort auf luchs35 vom 29.11.2017, 18:45:50

Hallo an alle! emoji_yum
 
Danke für eure Hilfe. Bis da habe ich alle Material durchgelesen.
Es war sehr interessant.

Wie ich lese, wegen meiner Aufgabe rauft sich die Luchsi  Haare, emoji_astonished
aber jetzt bist du schön geworden. emoji_heart_eyes

Wo ist die Tapas-Bar Shenaya?  Ich möchte sie auch besuchen!
Im Januar findet eine Schachtturniere in München statt, ich bin auch dabei. emoji_smiley
 
Einen schönen Abend wünsche ich euch! Und danke nochmal!
Susi


luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Zsuzsannaliliom vom 29.11.2017, 18:58:50

Das Leben in Ghana, Maria, erscheint bunt und heiter,
aber ich möchte dort nicht sein-ich gehe lieber weiter.
Doch leider habe ich mit Gehen nix am Hut,
weil einfach jeder Knochen heute "heulen" tut.

Vier Tage vor Vollmond und dann noch Schnee,
da tut mir einfach wie immer alles nur noch weh. 
Alle Brüche werden da wieder wach,
und ich werde einfach mutlos und schwach.

Susi, Dein Bild zeigt noch mal einen sonnigen Tag,
der an einen schönen Herbst erinnnert- ohne Frag'.
Zu Tapasbar und Schachturnier käme ich gerne mit,
zumal meine Haare wieder strahlen mit neuem Schnitt. emoji_wink

Du hast Dich gestern Abend super geschlagen,
ich habe Dich bewundert, wie Du verstanden hast alle Fragen.
Du wirst sehen, unser "Deutsch-Unterricht" ist kaum zu toppen-
nur lass Dich von unserer "Reimekunst" nicht foppen   emoji_joy...Luchs 

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Zsuzsannaliliom
Ob ich dich liebe, weiß ich nicht.
Seh´ ich nur einmal dein Gesicht,
Seh´ dir ins Auge nur einmal,
Frei wird mein Herz von aller Qual.
Gott weiß, wie mir so wohl geschieht!
Ob ich dich liebe, weiß ich nicht.
J. W. von Goethe
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Zsuzsannaliliom vom 29.11.2017, 19:24:39

Nach einem ausgefüllten Tag
wünsche ich allen eine gute Nacht!
Träumt was Schönes, dass Ihr morgen früh froh erwacht!
Klara

Anzeige