Plaudereien E-Bike

schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Was mich zu diesem Thema noch interessiert ...
geschrieben von schorsch
als Antwort auf Lotte-aus-Aurich vom 23.12.2011, 20:20:04
Als wir - meine Frau und ich - unsere E-Bikes anschafften, da waren es eigentlich nur erst wenige. Und es waren ausschliesslich SeniorInnen, die den Mut hatten zu zeigen, dass sie sich gerne durch die moderne Technik helfen lassen, das Alter auszutricksen.

Mittlerweile sehe ich, dass die Altersgrenze der E-Bike-Benutzer rasant nach unten gerast ist.

Im Moment gönnen wir unseren E-Eseln eine wohlverdiente Winterruhe!
nasti
nasti
Mitglied

Re: Was mich zu diesem Thema noch interessiert ...
geschrieben von nasti
als Antwort auf schorsch vom 24.12.2011, 10:29:44


Ich spiele mit Gedanke mir ein Dreirad Fahrad besorgen. Schon 10 Jahre fahre ich kein Fahrad, mein Hausarzt warnt mich jetzt damit wieder anzufangen, obwohl ich keine schwere Krankheiten habe.
Er sagte : "Wenn Sie sich Frau Nasti jetzt die knochen brechen, dann die Heilung dauert mehrere Monate, oder auch längere Zeit. Haben Sie das nötig?"

Ich glaube Frühling kaufe mir so ein Dreirad, ob mich meine Bekannte nicht auslachen? *ggggggg*

Nasti
arno
arno
Mitglied

Re: Was mich zu diesem Thema noch interessiert ...
geschrieben von arno
als Antwort auf nasti vom 24.12.2011, 10:58:17
Hallo, nasti,

bitte nicht vergessen, dass Dein abgebildetes
Dreirad sehr, sehr schwer ist. In England ist
Dreirad fahren für Erwachsene schon lange nichts
Neues. Die englischen Dreiräder sind sehr leicht
und auch preiswerter.

Viele Grüße
arno


Anzeige

schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Was mich zu diesem Thema noch interessiert ...
geschrieben von schorsch
als Antwort auf nasti vom 24.12.2011, 10:58:17
Auf diesem Dreirad kann dir nun wirklich nix passieren - ausser, du fährst absichtlich frontal auf der falschen Strassenseite in die Frontseite eines Autos!
Re: Was mich zu diesem Thema noch interessiert ...
geschrieben von Ferdinand07
Beitrag gehört eigentlich in die Rubrik "Reise, Sport und Spiel"! Komisch, bei mir wird soetwas sofort von Admin korrigiert!

Wir habe seit letztem Jahr E-Bikes oder Pedelec der Firma Giant gekauft. Die gibt es mit unterschiedlichen Akkuvarianten. Wir haben die einfache und fahren ohne Probleme 60 km in unterschiedlichem Gelände. Ich wiege 100 kg, meine Frau mit 65 kg kommt noch 10 mkm weiter, .

Liebe Grüße

Alex
nasti
nasti
Mitglied

Re: Was mich zu diesem Thema noch interessiert ...
geschrieben von nasti
als Antwort auf Ferdinand07 vom 25.12.2011, 17:22:22
Schön wenn die Senioren sind so sportlich aktiv, ich wiege auch kein 100 kg, und könnte mich anstrengen...habe ich kein Bock dazu. *gg*

Meine sportlich aktive Fastfreundinnen sind nicht ein Moment gesünder als ich bin, eher Gegenteil--kann ich behaupten. Zwei Fastfreundinnen liegen momentan mit gebrochene Knochen Zuhausse, eine hat sich das Fuß gebrochen, die andere Ihr Arm--alles mit Fahrrad.

Also ich werde mir das dreirad besorgen, ob teuer oder nicht teuer ist mir egal. Hauptsache leicht.
Gerade in TV gehört das die Knochendichte nihmt schon ab 35 Jahre ab.

Nasti

Anzeige

Re: Was mich zu diesem Thema noch interessiert ...
geschrieben von Ferdinand07
als Antwort auf nasti vom 25.12.2011, 17:37:06
Schön wenn die Senioren sind so sportlich aktiv, ich wiege auch kein 100 kg, und könnte mich anstrengen...habe ich kein Bock dazu. *gg*

Meine sportlich aktive Fastfreundinnen sind nicht ein Moment gesünder als ich bin, eher Gegenteil--kann ich behaupten. Zwei Fastfreundinnen liegen momentan mit gebrochene Knochen Zuhausse, eine hat sich das Fuß gebrochen, die andere Ihr Arm--alles mit Fahrrad.

Also ich werde mir das dreirad besorgen, ob teuer oder nicht teuer ist mir egal. Hauptsache leicht.
Gerade in TV gehört das die Knochendichte nihmt schon ab 35 Jahre ab.

Nasti

Liebe Nasti,
ich verstehe den Sinn Deines beitrages nicht. Ist es jetzt nach Deiner Meinung unsinnig, sich im Alter noch fit zu halten. Ich habe auch nicht gesagt, dass ich meine 100 kg (bei 188m) für besonders gut halte, lediglich habe ich darauf hingewiesen, dass bei unterschiedlichem Gewicht die Reichweite von Elektrounterstützten Fahrräden variiert. Wer gerne Fahrrad fährt und etwas Schwierigkeiten hat (ob krankheitsbeding oder altersbedingt) findet in Elektrofahrräden eine schöne Alternative (sofern man sich das leisten kann oder so viel Gels ausgeben will) Dass man beim Fahrradfahren auch einjen gewissen Fitbessefekt erzielt ist nur ein possitiver Nebenefekt. Ob Du nun ein Dreirat fährst, mit oder ohne Motor, ist mir eigentlich egal. Hauptsache Du hast Spaß damit und gönnst den Spaß auch Anderen...auch wenn Du Dich darüber mokierst, weil es nicht Deinen Vorstellungen entspricht.
Liebe Grüße Alex
nasti
nasti
Mitglied

Re: Was mich zu diesem Thema noch interessiert ...
geschrieben von nasti
als Antwort auf Ferdinand07 vom 26.12.2011, 16:48:45
Liebe Ali



.....ich verstehe den Sinn Deines beitrages nicht.....schreibst du

SINNLOS ist sich zu fragen, warum steht die Frage - was Leute dazu bringt, über sinnlose Sachen (wie diesen Text) zu spekulieren . Denn es ist immer Lustig zu lachen, wenn etwas Sinnloses geschieht, so zum Beispiel könnte ich behaupten, dass manche Menschen lachen, wenn ich einen sinnlosen Witz erzähle.......

...also das sinnlose erschien manchmal sinvoller als das SINNVOLLE,, ich mag das Wort Sinnvoll nicht.
Eigentlich alles was ich mache hat keinen Sinn, ob ich stürze von Fahraad ohne Helme und mit Zigarette in Mund oder gesund sterben werde ist auch egal....
Mache mir keine Sorgen darüber

In diese Sinne grüßt Dich

Nasti

ohne Fahrrad und ohne Kopphelme.....mit eine Zigarette in Mund. Also die absolut sündige


Re: Was mich zu diesem Thema noch interessiert ...
geschrieben von Ferdinand07
als Antwort auf nasti vom 27.12.2011, 01:58:28
Nasti Du bist lustig..das gefällt mir. Ja, Du hast Recht..nicht alles so tierisch ernst nehmen..Prima!!

Liebe Grüße

Alex
jette
jette
Mitglied

Re: E-Bike
geschrieben von jette
als Antwort auf Catfriend vom 02.08.2011, 14:36:11
Hier ein Test.

Anzeige