Plaudereien Promis in "Not."

monja
monja
Mitglied

Re:
geschrieben von monja
als Antwort auf Drachenmutter vom 13.11.2008, 16:03:22
Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn ihm die schöne Nachbarin gefällt, heißt es.

--
monja
nasti
nasti
Mitglied

Re: Promis in
geschrieben von nasti
als Antwort auf darklady vom 13.11.2008, 19:37:51

Nicht schon wieder


Liiiiiebe, liiiiiebe Darklady ,

jetzt ich bin die Schuldige und nicht die Medien, muss ich zufügen das Deine Agressionen gehen schon in Richtung Paranoia.


Nasti

karl
karl
Administrator

Re: Promis in
geschrieben von karl
als Antwort auf susannchen vom 13.11.2008, 20:17:45
Es sind eindeutig nastis eigene Worte. Wenn man Trivialthemen aufgreift und in eigene Worte kleidet, dann ist man für sein Schreiben auch selbst verantwortlich und muss sich die Kritik gefallen lassen.
--
karl

Anzeige

ehemaligesMitglied451
ehemaligesMitglied451
Mitglied

Re: Promis in
geschrieben von ehemaligesMitglied451
als Antwort auf karl vom 14.11.2008, 07:36:48
ein dreifaches Hurrah Hurrah Hurrah

es lebe das "Goldene Blatt".

Nach der Yellow-Press und der TV-Promiklatsch-Schwemme jetzt auch noch S(T)-ratscht.


donaldd
nasti
nasti
Mitglied

Re: Promis in
geschrieben von nasti
als Antwort auf ehemaligesMitglied451 vom 14.11.2008, 08:28:20
ich muss kein Blatt kaufen, bei öffnen des PC kommen die Nachrichten sofort empor. Wie ich hier sehe fast alle kennen die Geschichte , also lesen die Nachrichten, nur stellen Sie sich so „unschuldig“ und hochintelektüell vor, was meistens endet in persönlichen Schimpfereien unterste Schublade.

Nasti
darklady
darklady
Mitglied

Re: Promis in
geschrieben von darklady
als Antwort auf nasti vom 14.11.2008, 00:14:54

Nasti ich finde es nicht gut, wenn man man andere Menschen verunglimpft ohne sie zu kennen.
Vielleicht denkst Du da einfach mal in ner ruhigen Minute drüber nach.
darklady

Anzeige

nasti
nasti
Mitglied

Re: Promis in
geschrieben von nasti
als Antwort auf darklady vom 14.11.2008, 09:24:08
Nicht eine Sekunde werde ich nachdenklich liebe DARKLADY,

verlasse ich dieses Gebiet Dir, du kannst meditieren.



ehemaligesMitglied451
ehemaligesMitglied451
Mitglied

Re: Promis in
geschrieben von ehemaligesMitglied451
als Antwort auf darklady vom 14.11.2008, 09:24:08

aufgrund eigener Erkenntnisse aus aufschlussreichen Einblicken hinter die Kulissen der sog. seriösen Presse ist mir klar, wie selbst dieser Teil der Presse an der Wahrheit vorbeischreibt. Halte doch vielen zugute, dass sie sich nicht vorstellen können, dass gerade in der yellow-press so dummfrech gelogen wird, dass sich die balken biegen.
Da zählt nur die Auflage. Dank lächerlicher Entschädigungssummen, die deutschen Gerichte den Geschädigten zusprechen, können sie im Prinzip machen was sie wollen, da sich jede auflagesteigender Lüge unterm Strich rechnet. Da würden nur existenzgefährdende Schadensersatzsummen helfen oder vielleicht eine strafrechtliche Verfolgung.

donaldd
vitaraw
vitaraw
Mitglied

Re: Promis in
geschrieben von vitaraw
als Antwort auf karl vom 14.11.2008, 07:36:48






hui karl , glaube dann zieh ich mich oooch ma besser von der schreibenden seite hier zurück ....oft genug zitiere ich ( wie viele andere ja auch ) schliesslich presse mitteilungen , beziehe mich auf zeitungsartikel .... wenn das in deinen augen auch so gefährlich ist , na dann lass ich ma de finger vom schreiben ...

eins ist klar das ehepaar connor terenzy hat öffentlich seine trennung bekannt gegeben , ehe gescheitert ( nachzulesen zb auf einer offiziellen home page der dame ) .

nach der mhrteiligen dokusoap sarah und mark in love rtl , die ja tiefe emotionale einblicke in das privat leben der beiden zeigte , ist denke ich mal das interesse an der trennung genau so groß und bitte eigentlich doch auch legitim oder nicht ?

und das bei den liebevollsten trennungen , se lieben sich wie doll se können nur nich ehelich lieben , spekuliert wird ...na wer war et den schuld ... wer hat ne/n neue/n.... da muss ma mit leben wenn ich alles öffentlich mache ...

von daher halte ich darkladys genau wie deine schelte an nasty diesmal mal für unrichtig, aber heftigst unrichtig ! hier wurden tatsachen angesprochen karl , keine gerüchte ...und wenn dat nasty det etwas falsch singende sarah für ne hex hält ..... nu juuut det is man eigene ansicht ..und die darf ma doch imma noch haben oder nüsch ?

lady komm nu erzähl et klein vitara ...wenn de se doch kennst ...hat se nu wat mit de nette fußballspiela diego oda nüsch ....ich verrat et auch keinem weiter !


grüße
jutta , die übrigens keine folge der sendung jesehen hat un die et auch nich interessiert ob un wat zu de trennung jeführt hat ... die einfach ma denkt wat recht ist muss recht bleiben ....


--
vitaraw
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Promis in
geschrieben von susannchen
als Antwort auf karl vom 14.11.2008, 07:36:48
Kein Kommentar!
--
susannchen

Anzeige