Forum Allgemeine Themen Schwarzes Brett wie ein kleines geschenk...

Schwarzes Brett wie ein kleines geschenk...

susannchen
susannchen
Mitglied

Re: :-)
geschrieben von susannchen
als Antwort auf pilli † vom 20.11.2008, 13:06:46
In der Art von Gebetsmühlen, immer das selbe und da täglich mehrfach, hat nichts mehr mit Meinung bilden zu tun.
Ich sagte ,wir kennen sie bereits, du musst sie nicht immer wieder , die Absicht scheint klar, wiederholen!

Übrigens: Ich unterstelle dir garnichts, halte den Ball mal flach!
--
susannchen
cariha
cariha
Mitglied

Re: einem geschenkten gaul schaut man nichts in maul... - SCHADE -
geschrieben von cariha
als Antwort auf supi62 vom 20.11.2008, 12:00:13

Laß dich bloß nicht entmutigen, denn deine Idee hat doch - wie du sehen konntest - vielen Freude bereitet. Dieses "Interview" regt wirklich zum Nachdenken an und manchmal sollte das auch mal sein. Und lesen muß es doch nicht jeder, oder?

Conny
peter25
peter25
Mitglied

Re: einem geschenkten gaul schaut man nichts in maul... - SCHADE -
geschrieben von peter25
als Antwort auf cariha vom 20.11.2008, 13:14:21
Entmutigen???-------------Kritische "Stimmen" geben doch erst Mut weiter zumachen.
--
peter25

Anzeige

cariha
cariha
Mitglied

Re: einem geschenkten gaul schaut man nichts in maul... - SCHADE -
geschrieben von cariha
als Antwort auf peter25 vom 20.11.2008, 13:20:27

Peter - du hast volkommen recht, aber nicht jedem ist es gegeben, den Mut aufzubringen....

Conny
supi62
supi62
Mitglied

SCHLICHTUNG
geschrieben von supi62
als Antwort auf peter25 vom 20.11.2008, 13:20:27
können wir es nun bitte dabei bewenden lassen...

mir lag es fern hier diskussionen zu entfachen; sonst hätte ich es unter "plaudereien" einstellen können...

ohne gezeter...
wer es möchte sieht es sich an, und wer nicht sieht es eben nicht...
denn genauso war es gedacht

liebste conny, das hat für mich nichts mit mut zu tun, vielmehr mit erkenntis;
der erkenntnis: "denn sie wissen nicht was sie tun"

ich versuche auch nicht wasser in ein volles glas zu schütten; es würde nur überlaufen

gerne "verschwende" ich mich dort, wo gehör ich finde; hier wohl eher nicht.

supi62*danke für euer verständnis
wikinger
wikinger
Mitglied

Re: einem geschenkten gaul schaut man nichts in maul... - SCHADE -
geschrieben von wikinger
als Antwort auf supi62 vom 20.11.2008, 12:00:13
auch ich kann mich nur wunder...

und frage mich, ob es überhaupt noch einen sinn macht, hier etwas einzustellen...

supi62*ohneworte


hi supi
sicher macht es Sinn. Du kannst doch sehen wieviel Usern Dein Beitrag gefallen hat. Mir auch . Es gibt zu Allem immer andere Meinungen, in diesem Fall nur einzelne. Nur .... Meinungen kann man so oder so ausdrücken.
--
wikinger

Anzeige

Re: einem geschenkten gaul schaut man nichts in maul... - SCHADE -
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf supi62 vom 20.11.2008, 12:00:13
warum nölst du denn gleich wieder rum?

die überwiegende resonanz war doch positiv?!

oder dürfen nur DIE leute antworten, die du ausdrücklich namentlich erwähnst?

dann sag es.


karin2
peter25
peter25
Mitglied

Re: SCHLICHTUNG
geschrieben von peter25
als Antwort auf supi62 vom 20.11.2008, 13:28:07
Jeder Beitrag entfacht Diskussionen.Das sollte doch auch erwünscht sein?
Und wenn das nicht von einigen erwünscht wird, dann sollte doch mal der Wunsch an den Webmaster gerichtet werden , das er eine Rubrik eröffnet "Keine Diskussion"--- und die ANTWORT/ZITIERTASTE nicht vorhanden ist.
windsbraut
windsbraut
Mitglied

danke .....
geschrieben von windsbraut
als Antwort auf supi62 vom 20.11.2008, 01:44:30

für das kleine Geschenk.
Es hat mir gefallen.

LG
Windi



peter25
peter25
Mitglied

Re: einem geschenkten gaul schaut man nichts in maul... - SCHADE -
geschrieben von peter25
als Antwort auf vom 20.11.2008, 14:19:13
Tja----------Karin, so sehe ich das auch.
Lobhudelei ist manchmal was schönes??

--
peter25

Anzeige