Forum Allgemeine Themen Schwarzes Brett wie ein kleines geschenk...

Schwarzes Brett wie ein kleines geschenk...

barbarakary
barbarakary
Mitglied

Re: wie ein kleines geschenk...
geschrieben von barbarakary
als Antwort auf supi62 vom 20.11.2008, 01:44:30
Schöner Beitrag - ich mag die Bücher von Neal Donald Walsch, sind zu empfehlen!
Liebe Grüße - Roswitha
--
barbarakary
peter25
peter25
Mitglied

Re: wie ein kleines geschenk...
geschrieben von peter25
als Antwort auf vom 20.11.2008, 10:48:19
Man merkt das es auf Weihnachten zugeht.Jetzt werden kleine Geschenke verteilt und die besinnliche Zeit kommt.

*Als aufmerksamer Forumsleser wurde das Interview mit Gott vor längerer Zeit hier im ST-Forum auch schon gemacht.

Es gibt ja immer neue Mitglieder und die sollen sich auch freuen über das Geschenk.(deswegen die Namensliste???)


peter25
pilli †
pilli †
Mitglied

lichtgestalten und mehr...:-)
geschrieben von pilli †
als Antwort auf cecile vom 20.11.2008, 11:24:19
der tiefere sinn der "Gespräche mit Gott"

erschliesst sich allerspätestens, wenn das hierzu erschienene "Referenzbuch" , ein nachschlagewerk an dem die übersetzerin Heike Sirita Müller mitgearbeitet und mitverdienen will, kräftig gekauft wird; natüüürlich ergänzend mit einem "Kartenorakel" , das alleine mit dem "Ziehen einer Karte" die lösung zu variantenreichen problemen bietet vom verstopften stuhlgang hin zur begegnung mit den lieben im jenseits...datt orakel hilft!

Gespräche mit Gott-Referenzbuch

Das über 200 DIN A4-Seiten starke Referenz-Buch, das detailliert und überraschend Zusammenhänge aufzeigt - unter vielem anderen über:

Gott und spirituelle Wesen: Channeling, Engel/Geistwesen, Seelengefährten - Seelenpartner, Jesus, ... etc.

das Leben und den Tod: Astrologie, Alkohol, Beziehungen, die Bibel, das Böse, Sinn des Lebens, Ego, Fehler, Gebet, haben wollen, Homosexualität, Juden, Karma, Kinder, Meditation, Meisterschaft, Nahtoderfahrungen, Opfer, Richtig und Falsch, Seele, Selbstmord - Freitod, Sucht, Teufel, Tod, Verantwortung, Vergeltung, Wahrheit, Zeit, ... etc.
geschrieben von spirituelle books



--
pilli , die gerade datt orakel befragt, ob spirituell watt mit spritt in form von hochgeistigen getränken zu tun haben könnte?

Anzeige

susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Freuen können?
geschrieben von susannchen
als Antwort auf pilli † vom 20.11.2008, 12:36:05
Ich für meinen Teil kann mich an Dingen erfreuen ohne tiefgeistige Konsumverfolgung im Hinterkopf zu haben.

Einfach nur FREUEN, ohne über Nebensächlichkeiten nachzudenken!
--
susannchen
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Freuen können?
geschrieben von pilli †
als Antwort auf susannchen vom 20.11.2008, 12:40:09
Einfach nur FREUEN, ohne über Nebensächlichkeiten nachzudenken!


das mag sicherlich eine unterschiedliche betrachtungsweise sein, für wen die zunehmende verbreitung esotherischer, ohrenkerzengeprägter weisheiten in den foren nebensächlich ist?

bisher durfte ich mich beispielsweise daran freuen, dass die türen und tore im Seniorentreff nicht allzuweit geöffnet waren, sich virtuell liebumärmelnd und sanft wiegend dem *tanz der vornamen* zu widmen!

die horde engelsgleicher wesen und lichtgestalten...so scheint es mir...sind wohl ausgezogen, auch diese, vielleicht letzte bastion, zu erstürmen?


--
pilli
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Freuen können?
geschrieben von susannchen
als Antwort auf pilli † vom 20.11.2008, 12:51:55
Wir alle kennen deine Einstellung dazu, es wäre nett du würdest es nicht fast in jedem 2.Beitrag immer wieder betonen, die Mehrzahl denkt anders darüber, das sollte man eigentlich akzeptieren und nicht wieder alles flach reden!

Wir sind erwachsen ,können und dürfen uns die eigene Meinung bilden, dazu bedarf es keine ständigen Gebete!
--
susannchen

Anzeige

amabimus
amabimus
Mitglied

Re: lichtgestalten und mehr...:-)
geschrieben von amabimus
als Antwort auf pilli † vom 20.11.2008, 12:36:05
Es gibt Menschen, die haben Verstand, aber keinen Geist
--
amabimus
peter25
peter25
Mitglied

Re: Freuen können?
geschrieben von peter25
als Antwort auf susannchen vom 20.11.2008, 12:56:17
Also, da bin ich mir nicht sooooo ganz sicher??---(so mit dem erwachsen und eigene Meinung??)
--
peter25
pilli †
pilli †
Mitglied

:-)
geschrieben von pilli †
als Antwort auf susannchen vom 20.11.2008, 12:56:17
Wir sind erwachsen ,können und dürfen uns die eigene Meinung bilden, dazu bedarf es keine ständigen Gebete!


fein, dann ist ja alles klar!

auch ich bin erwachsen, bilde mir meine meinung und tue sie kund. meine meinung darf, ebenso wie die der andersmeinden, gerne diskutiert werden; vom beten habe ich nix geschrieben?

warum unterstellst du mir das?

--
pilli
Medea
Medea
Mitglied

Re: einem geschenkten gaul schaut man nichts in maul... - SCHADE -
geschrieben von Medea
als Antwort auf heijes vom 20.11.2008, 12:07:48
Ich gehöre keiner Sekte an und mir gefällt dennoch, was Supie eingesetzt hat - ich sehe auch keinerlei "Gefahr" auf den mündigen, aufgeklärten Menschen zukommen und von Esotherik bin ich meilenweit entfernt .... - aber einfach mal innehalten, kann niemandem schaden.

M.


Anzeige