Forum Kunst und Literatur Sonstiges Tangotanz - Ein komplexes Thema

Sonstiges Tangotanz - Ein komplexes Thema

Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Tangotanz - Ein komplexes Thema
geschrieben von Mareike
weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Tangotanz - Ein komplexes Thema
geschrieben von weserstern

Ja @Mareike  , wir haben uns stets bemüht, wie man so sagt. 😉 Eine Mitarbeiterin meines Mannes war eine super Tänzerin mit ihrem Mann.

Wir wurden sogar zu einer öffenentlichen Veranstaltung bei uns in der Stadt eingeladen.
Dieses Ehepaar hat -- Tango - gelebt. Sie sind sogar einige Male nach Argentinien geflogen  --Musik - Kleidung und Schuhe.
Da konnten wir leider nicht mithalten.  😉

Erinnerungen - weserstern

Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Tangotanz - Ein komplexes Thema
geschrieben von Mareike

Kennt Ihr diese Schnulze noch:
 


Anzeige

schorsch
schorsch
Mitglied

RE: Tangotanz - Ein komplexes Thema
geschrieben von schorsch
als Antwort auf Mareike vom 06.06.2023, 17:31:51

Ja, kenne ich sehr gut - und habe es ein paarmal getan!

Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Tangotanz - Ein komplexes Thema
geschrieben von Mareike

Mir wurde dieser Tango zum "Verhängnis" ( Silvester 1963):

Mareike
RE: Tangotanz - Ein komplexes Thema
geschrieben von ehemaliges Mitglied

Tango 'tanzt' man/frau nicht einfach so.
Dazu müssen beide eingespielt sein.
Aber ein 'Schleicher' geht eigentlich immer, auch als Tango.
Herr im Himmel, es wird wieder mal Zeit, einer 'Schnecke' die Welt zu zeigen.
Vielleicht in diesem Sommer auf großer Tour.

Das Video lässt sich nur als Link (Click hier) einstellen.


Anzeige

Globetrotter
Globetrotter
Mitglied

RE: Tangotanz - Ein komplexes Thema
geschrieben von Globetrotter
als Antwort auf ehemaliges Mitglied vom 07.06.2023, 16:03:30

@digis La Paloma mal auf italienisch. Super👍

val
val
Mitglied

RE: Tangotanz - Ein komplexes Thema
geschrieben von val
als Antwort auf Globetrotter vom 07.06.2023, 16:28:15
Artig Tango tanzen lernte ich in der Tanzstunde und fand ihn in der Form damals äusserst lahm.
Wo doch Boogie gefragt war..
Seh ich heute anders (obwohl ich leider nicht mehr tanze 💃, weder Boogie noch Tango noch sonst was, aber schaue beide gern).
Da fällt mir der ironische song von Evelyn Künnecke ein:
"Herr Kapellmeister, bitte einen Tango..."
Gruss Val

 
RE: Tangotanz - Ein komplexes Thema
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf Globetrotter vom 07.06.2023, 16:28:15
@digis La Paloma mal auf italienisch. Super👍
Ist doch bestes Original. 👦
Als ich zur Tanzschule ging ... das war die Zeit des Schwarzlichtes -
und des Schlüsselbundes aka Tanzholzes. Da war Tango auch noch züchtig.

Hier auch wieder ein Link (click hier).
RE: Tangotanz - Ein komplexes Thema
geschrieben von Wilfried_54

Vom Tangoball in Wuppertal, bei dem ich fast zehn Jahre lang auch regelmäßig unter den Gästen war:
 


Anzeige