Forum Soziales und Lebenshilfe Soziales Das stand gestern in meiner Tageszeitung

Soziales Das stand gestern in meiner Tageszeitung

Das stand gestern in meiner Tageszeitung
geschrieben von lara
Es ist unglaublich wie die Envio-Opfer um ihr Recht kämpfen müssen.
Im Mai 2010 schloss die Bezirksregierung Arnsberg die Firma Envio in Dortmund. Viele Berichte wurden im Fernsehen gezeigt wie unverantwortlich die Firma mit PCB umging, und ihre Mitarbeiter gesundheitlichen Gefahren aussetzten.
Zwei Jahre später nun dieser Bericht.
hisun
hisun
Mitglied

Re: Das stand gestern in meiner Tageszeitung
geschrieben von hisun
als Antwort auf lara vom 04.10.2012, 10:38:37
Wieder ein Bericht über die Fahrlässigkeit eines Geld- und Profitorientierten Unternehmers. Es ist eine Schande, dass J.S. so um alles kämpfen muss, wo Hilfe eigentlich selbstverständlich sein sollte. Die Firma wurde geschlossen, die Opfer bleiben auf der Strecke. Immer wieder die selbe traurige Musik

hisun
.*.
clara
clara
Mitglied

Re: Das stand gestern in meiner Tageszeitung
geschrieben von clara
als Antwort auf lara vom 04.10.2012, 10:38:37
So ist das meistens, wie auch der Contergan-Prozess gezeigt hat. Bei der Giftgaskatastrophe in Bhopal/ Indien dauerte es 25 Jahre, bis Schuldige angesichts der vielen Opfer zu lächerlich geringen Strafen verurteilt wurden.

Clara

Anzeige