Forum Reise, Freizeit, Sport, Spiel Sport Ringen kein olympischer Sport mehr!

Sport Ringen kein olympischer Sport mehr!

karl
karl
Administrator

Ringen kein olympischer Sport mehr!
geschrieben von karl
Für mich ist die Entscheidung des internationalen Olympischen Kommittees unverständlich, denn Ringen ist wohl eine der ältesten Sportarten überhaupt. Was kommt stattdessen ins Programm?

Karl
heijes
heijes
Mitglied

Re: Ringen kein olympischer Sport mehr!
geschrieben von heijes
als Antwort auf karl vom 12.02.2013, 22:45:55
Karl, ich nehme mal an, dass irgendeine Sportart ins Programm kommt, welche beim TV-Publikum besser rüberkommt und die Einschaltquoten in die Höhe schellen und die Kasse klingeln lässt. Kommerz ist in der heutigen Zeit alles

heijes
rolf
rolf
Mitglied

Re: Ringen kein olympischer Sport mehr!
geschrieben von rolf
als Antwort auf karl vom 12.02.2013, 22:45:55
Karl,

es geht doch nicht um Sport, sondern um Geld.
Die Herausnahme des Ringens aus dem Programm wurde dochdamit begründet, daß das Interesse an den Veranstaltungen dem IOC einfach zu gering war.

rolf

Anzeige

pippa
pippa
Mitglied

Re: Ringen kein olympischer Sport mehr!
geschrieben von pippa
als Antwort auf rolf vom 12.02.2013, 23:05:12
Man könnte diesem Sport vielleicht wieder mehr Leben einhauchen, wenn die Ringer so wie in der Antike bekleidet wären......

Pippa
Re: Ringen kein olympischer Sport mehr!
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf pippa vom 13.02.2013, 12:11:23
, ja so ein paar Nackedeis würden die Zuschauerquoten im TV wirklich steigern.

Ansonsten werde ich etwas wehmütig, dass Ringen nicht mehr zu den olympischen Disziplinen gehören soll.
Es ist wirklich die älteste Sportart der Menschheit.
Der Urmensch kämpfte schon so um seinen Besitzstand
und die Jungen machten es spielerisch nach.

Ich las im www, dass es in China schon vor ca. 3.000 Jahren
einen "Tag des Ringens" gegeben haben soll.

Schade,
MargArit
Re: Ringen kein olympischer Sport mehr!
geschrieben von crosby
als Antwort auf vom 13.02.2013, 15:40:57
, ja so ein paar Nackedeis würden die Zuschauerquoten im TV wirklich steigern.

MargArit
geschrieben von margarit


Da schliesse ich mich Dir voll an Als Alternative könnte der untere Clip dienen Zum Ringen ;)



crosby :)
olga64
olga64
Mitglied

Re: Ringen kein olympischer Sport mehr!
geschrieben von olga64
als Antwort auf vom 13.02.2013, 15:40:57
Ansonsten werde ich etwas wehmütig, dass Ringen nicht mehr zu den olympischen Disziplinen gehören soll.
Es ist wirklich die älteste Sportart der Menschheit.
Der Urmensch kämpfte schon so um seinen Besitzstand
und die Jungen machten es spielerisch nach.

Schade,
MargArit
geschrieben von Margarit


ES stimmt - Ringen ist die älteste olympische Disziplin. Allerdings mit m.E. so vielen undurchschaubaren REgeln und optisch äusserst unattraktiv, wenn Männer übereinander herfallen. Ich kann mir auch gut vorstellen ,dass mit gewissen Änderungen oder Modifizierungen diese Sportart zurückkehren wird. Allerdings ist das Problem mit fehlenden Sponsoren dann immer noch vorhanden,die ja nötig sind,damit Geld ins Haus kommt. Welches moderne Unternehmen will schon werbetechnisch für solche Nackedeis Gelder aus dem Marketing-Etat freimachen?
Und nicht nur der "Urmensch (wer immer das sein mag) kämpfte um seinen Besitzstand - dies hat sich bis in unsere heutige Zeit doch gut gehalten, oder? Olga
Re: Ringen kein olympischer Sport mehr!
geschrieben von crosby
als Antwort auf karl vom 12.02.2013, 22:45:55
Alles wird Gut Karl !!

Ringen bleibt nun doch olypmpische Sportart

Gruss Crosby :)

Anzeige