Mitgliederübersicht manoman

Benutzerprofil von manoman

manoman
offline
Dabei seit: 17.03.2017

Besucher: 296
Freunde: 0
Forum: 41

manoman .

Allgemeine Infos

Geschlecht:
Herr

Über manoman

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit anderen teilen

Kontaktinformationen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit anderen teilen

Bitte melde dich an oder registriere dich um diese Einträge sehen zu können.

hat auf das Thema RE: ABC: UN-Dinge (neues Format) im Forum Wortspiele online geantwortet

Ohnmacht

P

hat auf das Thema RE: ABC: UN-Dinge (neues Format) im Forum Wortspiele online geantwortet

Lügen

M

hat auf das Thema Re: Noch ein Bayer hier ;-) im Forum Neuvorstellungen geantwortet
Hallo Johann, wow, tolle Bilder die Du da machst. Bin auch an der Fotografie interessiert, aber solche Bilder wie Du da machst, gelingen mir nicht. Toll die Bilder von dem BMW e92 m3 Modell. Da hast Du einen sehr schönen Blog erstellt mit vielen faszinierenden Bildern. Viel Spaß hier im Forum. Gruß manoman (ebenfalls ein bayerischer Blogger)
Hallo Tina03, Du fragst, wen kann man noch wählen. Ja diese Frage ist mittlerweile leider berechtigt. Wie Du schreibst, die Schere zwischen Arm und Reich geht immer weiter und auch immer schneller auseinander. Anscheinend wird diese Entwicklung von unseren "Volksvertretern" immer mehr als eben nicht abänderbar angesehen. Leider....... Ich persönlich kann dir mit meinen persönlichen Erfahrungen sagen, dass die Volksparteien hier bei uns in Bayern anscheinend von den Problemen von Normalbürgern nichts hören wollen, geschweige denn einem Bürger behilflich sein wollen. Egal ob hier in Bayern die CSU, die SPD, Bündnis90/Grüne oder die Freien Wähler. Hier schließt sich der Kreis zu Deiner ursprünglichen Frage - Wen kann man eigentlich noch wählen?????????????? Gruß manoman
hat auf das Thema Re: Armut in Deutschland, ein Fremdwort ? im Forum Innenpolitik geantwortet
Das wiederspricht doch den Meinungen : es wären nur Einzelschicksale.
Hallo, ich musste 2013 einen Termin beim Amt wahrnehmen. Ich bin auch heute noch über den Verlauf des Gespräches schockiert. Jede/r die/der bisher diese Erfahrung nicht machen musste, kann sich eh kein objektives Urteil über das Prozedere machen und entsprechende Beurteilung zum Sachverhalt abgeben. Die Behauptungen, es handelt sich um einen Einzelfall, wird doch nur gerne gebracht, dass man sich nicht ernsthaft mit einer konstruktiven Abarbeitung von Problemen und demzufolge ordnungsgemäße Lösung bemühen muss. Dies ist aber mittlerweile in allen Lebensbereichen so - und nicht nur bei Harz 4. Mehr gibt es zu diesem Punkt eigentlich nicht zu sagen. Gruß manoman
hat auf das Thema Re: Fotokarton April 2017 im Forum Digitale Fotografie geantwortet
Heute schlug nochmal der Winter zu. manoman(manoman) manoman(manoman)
hat auf das Thema Re: Armut in Deutschland, ein Fremdwort ? im Forum Innenpolitik geantwortet
Eigentlich sollte meine Geschichte den hier aktiven und auch zukünftigen Forenmitgliedern als aufklärendes Beispiel dienen. Natürlich werde ich den hier geäußerten Wunsch respektieren und die Leser/innen auch nicht mit Aktualisierungen meiner HP behelligen. Gruß manoman
Meine Güte noch mal, das kannst Du doch trotzdem, mach einen Thread oder einen Blog mit Deiner Geschichte auf, und dort kannst Du auch aktualisieren, und Interessierte können sich auch informieren und kommentieren, aber jeden Thread, in dem irgendwelche sozialpolitischen Ungerechtigkeiten angesprochen werden mit Deiner Geschichte zu untermauern, das nervt wirklich, denn wir kennen Deine Geschichte ja nun hinreichend! Es lag mir wirklich fern Dich zu beleidigen oder zu vergraulen! Edita
Hallo Edita, keine Angst, ich werde weiterhin auf meinem Blog bei neuen Entwicklungen und Ergänzungen zum Geschehenen, Aktualisierungen vornehmen. Alle Interessierte (und hoffentlich nicht tierisch Genervten) sind herzlich eingeladen die zukünftige Entwicklung meiner Geschichte über meinen Blog www............... weiterhin zu verfolgen. Über Diskussionen mit Interessenten zum Thema über das Kontaktformular meines Blogs bzw. der angegebenen E-Mail-Adresse freue ich mich. Deinen Wunsch, nicht tierisch genervt zu werden, respektiere ich natürlich. Bitte interpretiere das nun nicht als ein Beleidigtsein meinerseits, da würdest Du Dich täuschen. Ich fühle mich auch nicht als vergrault. Alles ist und wird hoffentlich Gut! Gruß manoman
hat auf das Thema Re: Armut in Deutschland, ein Fremdwort ? im Forum Innenpolitik geantwortet
Die von dir immer wieder hergestellte Verbindung stimmt nicht. Wenn du bei einer Sparkasse gemobbt wirst, ist das eben kein Fall in den sich die Landesregierung oder die Parteien einschalten müssen. lupus
Hallo lupus,. bist Du ausgewiesener Fachmann bezüglich dem Öffentlichen Dienstes in Deutschland? Wie kommst Du auf Deine Meinung, über diese kann ich mich nur wundern. Es gibt Aufsichtsbehörden, die für den Öffentlichen Dienst zuständig sind. Aber nun gehe ich nicht tiefer in das Thema ein, da ich hier niemanden damit, wie Edita es formuliert, nerven möchte. Solltest Du aber noch Angehörige haben, die im Arbeitssystem noch integriert sind, wünsche ich Dir und Deinen Angehörigen, dass es immer für Euch wunschgemäß läuft und sich bei Euch solche Umstände erst gar nicht ergeben werden. Gruß manoman
hat auf das Thema Re: Armut in Deutschland, ein Fremdwort ? im Forum Innenpolitik geantwortet
"Linktipp: Meine Geschichte mit Presseartikel + Kapitel: Gerichtsvollzieher-Einsatz zum Schutze des Augenlichts " Weißt Du - ich verstehe Deine Enttäuschung, Deine Bitterkeit und Deinen Frust über das was Dir widerfahren ist, es ist zugegeben wirklich unglaublichich, ich verstehe aber nicht, warum Du unter jeden Deiner Beiträge den Link zu Deiner persönlichen Geschichte setzt, mich nervt das tierisch, und wahrscheinlich nicht nur mich! Edita
Edita, ich möchte hier natürlich niemanden tierisch nerven. Sollte dem so sein, war dies nie meine Intention. Eigentlich sollte meine Geschichte den hier aktiven und auch zukünftigen Forenmitgliedern als aufklärendes Beispiel dienen. Natürlich werde ich den hier geäußerten Wunsch respektieren und die Leser/innen auch nicht mit Aktualisierungen meiner HP behelligen. Gruß manoman
hat auf das Thema Re: Armut in Deutschland, ein Fremdwort ? im Forum Innenpolitik geantwortet
Liebe Edita, ich habe die Sendung kürzlich auf dem SWR gesehen und finde es ebenfalls erschütternd, genau so wie die Dame, die bei Randstad als Zeitarbeiterin arbeitet und immer wieder den Job verliert, bzw. nicht vermittelt wird. Olga
Ja - sie kam ja erst vorgestern abend und zeigt schon ihre Konsequenzen, der Mann der sich mit seinem Werksvertrag über die schlechte und unzureichende Bezahlung beklagt hat, wurde schon gefeuert! Unklar ist bis jetzt jedoch, wer verantwortlich für den Rausschmiß zeichnet, der Daimler und das Verleihunternehmen schieben sich den schwarzen Peter hin und her! Hoffentlich wirbelt das soviel Wind auf, daß auch unsere gesetzgebenden Sozial- und Arbeitsminister der Sand aus den Augen getrieben wird! Alleine daß ein Facharbeiter beim Daimler sage und schreibe 5 Jahre nur über das Verleihunternehmen dort beschäftigt ist, ist eine Riesensauerei, denn genau das hatten ja die Gesetzgeber angeblich ausgeschlossen! Interviewter Leiharbeiter darf nicht zur Schicht Edita
Genau Edita, als "Normalarbeitnehmer" wird einem sehr schnell zu verstehen gegeben, wie die Machtverhältnisse in unserem "Wertesystem" geregelt sind. Es kann sich mittlerweile kein Arbeitnehmer sicher sein, dass er, wenn er seine Arbeitsleistung ordentlich einbringt, auch bis zu seinem wohl verdienten würdigen Ruhestand kommen wird. Derzeit werden anscheinend nur noch Exempel statuiert, damit jeder weiß, wie er sich zu positionieren hat. Schlimm, wie weit es bei uns mittlerweile kommen musste. Jeden Tag, jede Woche, jeden Monat können wir alle über die neuesten Entwicklungen Kenntnis erlangen. Schlimm auch, dass sich die derzeitigen Vertreter unserer Volksparteien ihrer eigentlichen Pflicht, ihren Wählern und damit uns Menschen gegenüber, nicht mehr bewusst sind um einen Grundstock an Normalität aufrecht zu erhalten.

Es wurden noch keine Blogs erstellt

Gästebuch
marianne
Mitglied
Profil

Sorry..... marianne -

















Du bist jünger als unsere Kinder.
Trotzdem- oder gerade darum!- gute Wünsche!
Marianne





herbstanfang15
Mitglied
Profil

hallo, herbstanfang15 -
herbstanfang15(herbstanfang15)


viel Spaß im Seniorentreff

wünscht Dir
Irmgard

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit anderen teilen