Mitgliederübersicht eleonore

Benutzerprofil von eleonore

eleonore
offline
Dabei seit: 09.03.2007

Besucher: 11403
Freunde: 16
Forum: 8279

eleonore .

Allgemeine Infos

Geschlecht:
Weiblich

Über eleonore

Homepage:
http://veritas2103.wordpress.com/

Kontaktinformationen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Bitte melde dich an oder registriere dich um diese Einträge sehen zu können.

hat auf das Thema RE: Pilli ist gestorben im Forum Gedenktafel geantwortet

Ich erfuhr heute morgen diesen Nachricht, und war mehr als betroffen.
Wir hatten viel spass miteinander, auch wenn Pilli sich von hier unfreiwillig zurück gezogen hat, hatten wir regen kontakt, via Telefon und auf FB.
Farewell Liebe Freundin,
elo

hat auf das Thema Re: Kleinerainer ist nicht mehr bei uns im Forum Gedenktafel geantwortet
Farewell Rainer. wir hatten viel Spaß in Berlin mit ein Monster Eisbecher. Deine Familie wünsche ich viel Kraft. Ruhe in Frieden, eleo
hat auf das Thema Re: Wie stehen ältere Menschen zu Tattoos? im Forum Soziales geantwortet
Miau, ich habe es gerne ausgefüllt. Viel Erfolg wünsche ich für deine Enkelin :o))
hat auf das Thema Re: Tristan im Forum Plaudereien geantwortet
Ich merkte gerade das ich von Otto nur sein Kopf reingestellt habe, und die begrüßungs Komitee in Eingangshalle, einen Archäopteryx auch vergessen habe. Tristan in voller Pracht.
hat das Thema Tristan im Forum Plaudereien eröffnet
da ich Heute Zeit und Lust hatte, hab ich Tristan(T.rex) und sein Kumpel Otto (Spinosaurus) besucht. wenn ich schon da war hab ich die anderen Jungs auch hallo gesagt, obwohl de laden gerammelt voll war mit brüllende Kinder und entnervte Eltern und Saal Wächter. Der beste war eine Aufseher ich habe ihm gefragt weil ich mich erinnert habe, das in Eingangs Bereich früher ein stattliche megalodon Gebiss ausgestellt war, wo diese wäre. er meinte nur trocken beim Zahnarzt. Ich fand es in Cafeteria.
hat auf das Thema Re: Buhmann Ungarn im Forum Internationale Politik geantwortet
Ich werde mich aus diesen Thread zurückziehen, obwohl ich es angestoßen habe. Ich hab versucht zu schildern was ich gesehen, bzw. erlebt habe. es wurde gewollt oder nicht, missverstanden und schief interpretiert. Ich hab gerade vernommen-gelesen, das der sogenannte Balkan route kollabiert ist. Und wie weiter? Werde so gut ich kann weiter helfen, was ja hier nicht wahrgenommen wurde, obwohl ich es mehrfach betont habe. Auf Facebook hab ich die nötige Kontakte und Verbindungen, und ich werde die Bericht Erstattungen beide Seiten verfolgen. Mir ist jede Lust vergangen, da man mir allmögliches unterstellt wurde, angefangen von fehlende Mitgefühl, und lügen usw. Allein die Behauptung ich hätte ein Hass auf die Flüchtlinge, ist hanebüchen. Ich bin doch selbst Ausländerin auch wenn ich nicht als Flüchtling nach Deutschland kam. So kann man von so ein dringende, und hochaktuelles und sehr brisantes Problem nicht diskutieren. Kaum jemand ist auf mein ursprüngliche Beitrag eingegangen, es wurde nur eingeprügelt auf mich, Köszönöm. Aus ein angenehme bequeme Wohnung kann man natürlich einfach alles besser wissen.
hat auf das Thema Re: Buhmann Ungarn im Forum Internationale Politik geantwortet
Vielleicht kann man den Vater ja fragen, was seine Motivation war. Vielleicht wollte er Mitgefühl hervorrufen für ihre Situation? Das scheint aber an Ungarns Grenzschützern und bei manch deutschen SenioreInnen keinen Eindruck gemacht zu haben. Karl
geschrieben von karl
@karl, ich frage dich jetzt ganz direkt was würdest du auf die stelle eines Polizisten machen, wenn du hunderte und aber hunderte wütende Flüchtlinge gegenüber stehen würdest. Ich bin es leid mich alle 5 Minuten rechtfertigen zu müssen, als wäre ich ein absolut Gefühls ferne, eiskalte Monster, weil ich es gewagt habe, zu beschreiben, was ich erlebt und gesehen habe, und es manchen nicht in rosarote-ahwassisndwirgutundedel Denkweise passt. @edita, wenn die bekannte Journalist mit weitere Bilder sendet, stelle ich sie ein. Denkst du etwa ich hab es mir ausgedacht mit den geworfene Kinder?
hat auf das Thema Re: Buhmann Ungarn im Forum Internationale Politik geantwortet
Ich lese ja ständig Nachrichten. gerade eben auch: Kroatien hindert Flüchtlinge plötzlich an Durchreise auch:
hat auf das Thema Re: Buhmann Ungarn im Forum Internationale Politik geantwortet
Sie ist vor allem ohne jede Empathie für die Flüchtlingen. Sie hat nichts geschrieben, was darauf schließen lässt, dass sie sich in deren Situation hineinversetzen kann. Ich habe kein einziges Wort des Bedauerns gelesen, sondern nur Vorwürfe. Karl
geschrieben von karl
@karl, ich mach keine vorwürfe. Ich hab auch geschildert das ich in mein bescheidene rahmen sehr wohl helfe, materiell mit dsachnspenden, ich hab auch Geld nach Ungarn an die freiwilligen überwiesen, mehr kann ich nicht. Ich hab eine Situation beschrieben, die ich erlebt habe. Natürlich tun mir diese Menschen leid, ich hab mitbekommen, wie bei uns 1956 die Menschen geflohen sind, auch Mein Onkel war dabei. Vorhin hab ich geschrieben, das ich es inzwischen bedauere das ich diesen Thread eröffnet hab. Sicher treibt Verzweiflung manchen zu seltsame Vorgehensweise, wie diese mit den Kinder. @mart die Bemerkungen eure Bundeskanzler waren auch nicht gerade fein.
hat auf das Thema Re: Buhmann Ungarn im Forum Internationale Politik geantwortet
Da Karl mir nicht glauben wollte, dass man Kinder warf, ich erhielt vorhin dieses Bild von diese mir bekannte Journalisten. er hat es gestern aufgenommen, bevor das ganze Theater losging, die Flüchtlinge versuchten den Tor aufzudrücken. Da wurde das Kind durchgeschoben, und dann geworfen, aber 3 wurden über den zaun geworfen, und verletzten sich dabei, sind in Spital jetzt. Bin gespannt wann die erste Kommentar kommt, das Bild wäre eine fake, ist es aber nicht.
  • Ohrenkerzen

    gestern hatte ich fiese kopfschmerzen. so richtig wummen und pochen in kopf. stress am wochenende, plötzliche wetterumschwung, PMS, post oder prä, egal.........es war unangenehm...

  • Vatertag :o))

    Herr Müller, Herr Mayer und Herr Schmidt verabreden sich, diesen Tag gemeinsam zu verbringen, mit ihren Kumpels. In Vorfeld wird als erstes, die frage die passende Garderobe geklärt. Man einigt sich:bei guten Wetter kurze Hosen, weiße Socken nebst Sandale

  • Brief an meinen Sohn

    Mein lieber Sohn, Bald ist wieder ein Jahr zu Ende, aber erst kommen die kerzenplätzchengeschenktage, also Weihnachten. In diese Zeit vor die Feiertage überkommt mich manchmal eine Melancholie, die ich nie richtig ergründen kann, aber dann doch...

  • Karl von Sonntag

    //...

  • Lajos/Ludwig

    kindheitserinnerung. //...

Gästebuch
chris33
Mitglied
Profil

Ich denke chris33 -
manchmal an Dich und die "alte Garde"
Lang ist's her....
Eine schöne Woche mit vielen netten und auch fröhlichen Begebenheiten wünscht Dir

Chris aus Bielefeld.
chris
Mitglied
Profil

Herzlichen Glückwunsch chris -

Wünsche Dir alles Gute zumn Geburtstag.
Geniesse den Tag heute mit der Familie und
Freunden.

Liebe Grüße


Chris



marianne
Mitglied
Profil

Ach, bist du noch herrlich marianne -
"jung"!!
Alles Gute, alles Liebe!
Herzlich grüßt Marianne
chris33
Mitglied
Profil

chris33 -
Ich habe mich gefreut, Dich entdeckt zu haben, nach sooo langer Zeit.
Grüsse sende ich

Chris33
Keksbeisser
Mitglied
Profil

Keksbeisser -
liebe eleo,

danke für die netten grüße. ich habe mich sehr gefreut.

lg wolfgang
marianne
Mitglied
Profil

Du hast recht! marianne -
Ich gucke mein Gästebuch auch nochmals an,
-den größten Kitsch habe ich jeweils sofort gelöscht!

Sehr herzlich, M

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen