Mitgliederübersicht Adoma

Benutzerprofil von Adoma

Adoma
offline
Dabei seit: 02.09.2009

Besucher: 12220
Freunde: 5
Forum: 2112

Adoma .

Allgemeine Infos

Geschlecht:
Weiblich

Über Adoma

homepage:
http://t1p.de/96ze

Kontaktinformationen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Bitte melde dich an oder registriere dich um diese Einträge sehen zu können.

hat auf das Thema RE: Wolle für die Kinderhilfe Tschernobyl im Forum Schwarzes Brett geantwortet

Und immer wieder gibt es Überraschungen.
Ein Paket mit Wolle und Wollresten trudelte heute hier ein.
Danke Mary-Lou.
Die Frauen, die für die Kinderhilfe Tschernobyl stricken sind noch immer eifrig dabei!
Im letzten Jahr konnten über zwei tausend Euro an den Verein in Coesfeld weiter gereicht werden!!!!
Selbst kleine Reste Strumpfwolle sind für Baby- und Kindersöckchen noch gut zu gebrauchen.
Also noch einmal: Vielen Dank für das Paket!


LG Adoma
 


Herzlichen Glückwunsch!
Adoma

 
hat auf das Thema RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII. im Forum Plaudereien geantwortet

Guten Morgen Susi
Ich empfehle:
https://www.deutschelyrik.de/index.php/der-kuss-1900.html
LG Adoma

Noch etwas

O so Lipp' an Lippe hängen dürfen
eine lange schöne Ewigkeit,
aus des ander'n Atem Süße schlürfen
für die Bitternis der argen Zeit.

Nichts mehr reden, sondern nur noch lauschen,
wie des ander'n Herzschlag schneller geht -
und in allen Gliedern dieses Rauschen,
das Gesang ist und zugleich Gebet.

Alfons Petzold (1882-1923)

und:

Küssendes Paar

Erst hat die Welt sich wandeln müssen
im Abendwind, -
bevor ich fand zu deinen Küssen,
die wie ein Fahren auf den Flüssen
und wie ein Tag an Teichen sind.

Lang war der Weg und schwer die Wende,
die ihn entschied,
und tief das Lied:
Damit wir in einander münden,
muß sich ein Riesenreigen ründen,
den du beginnst, den ich beende .

RMR, Berlin, 1898


Gehe gleich mal zu HerrnAdoma :-) Schneeflocke

hat auf das Thema RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII. im Forum Plaudereien geantwortet

Irgendwie hatte ich keine Zeit.. Wer weiß warum. So etwas vergesse ich doch sofort wieder.
Bin putzmunter und wünschen allen, dass es ihnen auch so ergeht, wenn nicht heute, dann aber spätestens morgen!
für heute eine gute erholsame  Nacht.
LG Adoma


 

hat auf das Thema RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII. im Forum Plaudereien geantwortet

Nun habe ich das "Intermezzo" verpasst.
Ohne Wecker. So schlief ich noch fest.
Das Frühstück ist in mir, gelesen ein Brief,
doch gleich danach die Pflicht rief. :-(
Der warme Brief wird in mir weiter klingen
ich kann derweil um des Lebens Alltag ringen.
Im Kopf kreisen Gedanken -etliche, ganz viele.
Ist wie ne Aufforderung zu fröhlichem Spiele.
Bis demnächst wieder in diesem Theater
Auf den Kopf fließt zunächst ganz viel Water.
Liebe Grüße in diese Runde
Adoma


 

hat auf das Thema RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII. im Forum Plaudereien geantwortet
hat auf das Thema RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII. im Forum Plaudereien geantwortet

Liebe Luchs
Herzlichen Glückwunsch auch von mir.
Lass Dich feiern und genieße jede Minute heut.
Ganz liebe Grüße vonner Adoma


 

hat auf das Thema RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII. im Forum Plaudereien geantwortet

Leider kann ich morgen nicht. Noch eine Weihnachtsfeier.
Dann bin ich im nächsten Jahr wieder mit dabei. Viel Glück den Quizzern.
Liebe Grüße Adoma

hat auf das Thema RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII. im Forum Plaudereien geantwortet

Wir haben auch immer den Tisch gedeckt.
Bei uns im Garten.  Schneemann

 Lg an Euch Adoma, die sich nach dem vielen Schnee-Schaufeln ausruht.
hat auf das Thema RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII. im Forum Plaudereien geantwortet
Schönes aus 2017. Rückblick!
 


LG Adoma

 
  • Das Alter

    Das Alter Las früher aus dem Kaffeesatz heut les ich aus der Pfütze. So find' die Wahrheit ihren Platz - es geht noch ohne Stütze. Adoma...

  • Das Kind in mir

    Das Kind in mir - es darf jetzt ruhn. Es läuft in viel zu großen Schuhn. Ich heb's noch einmal auf den Schoß, Zu lecken gemeinsam alte Schrammen bloß. Das Kind in mir - sieht nur sich selbst...

  • Auf der Suche nach dem guten Worte - Teil 3

    Auf der Suche nach dem guten Worte ich die Krankheit fand. Sie knüpfte in des Körpers tief verstecktem Orte längst so manches Band. Sie zeigt mir hie und da so meine Grenzen. Und ich? Ich darf jetzt allerlei schwänzen...

  • Bekenntnis einer Atheistin

    Bin schon als Atheistin geboren, hab nur gewonnen - nichts verloren. 60 + Jahre religionsfrei gelebt - auch für mich hat die Erde gebebt. War allzeit umgeben von vielen Christen, evangelischen und katholisten...

  • Alte

    So stellt ich mir früher alte Leute vor: sich benehmen wie ein Tor - der ein- oder andere gar weise und daher meistens auch leise. Hie und da ein wenig durchgeknallt ... - Nun bin ich selber alt...

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen


Anzeige