Mitgliederübersicht dunkelgraf

Benutzerprofil von dunkelgraf

dunkelgraf
offline
Dabei seit: 14.05.2007

Besucher: 3532
Freunde: 10
Forum: 728

dunkelgraf .

Allgemeine Infos

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Über dunkelgraf

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Kontaktinformationen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Bitte melde dich an oder registriere dich um diese Einträge sehen zu können.

Mit großer Trauer habe ich vernommen, daß ika uns verlassen hat. Sie war so lange ich sie im ST kenne mit mir im Chat, in den vergangen Jahren gehörte sie zum festen Bestand des Blauen Salons.
Wir behalten sie als agile und humorvolle Chatterin in Erinnerung.
Mehrmals habe ich sie persönlich getroffen, sie war eine echte herzliche Freundin.
Ihrer Familie meine herzlichen Anteilnahme

hat auf das Thema RE: Existiert Gott? im Forum Religionen-Weltanschauungen geantwortet

Es ist eigentlich eine sinnlose Diskussion, wenn man verschiedene Prämissen annimmt. Es läuft immer auf die Grundfrage der Philosophie hinaus, was ist das Primäre und was das Sekundäre, was hat das Primat, das Denken oder das Sein, die Materie oder das Bewußtsein, Geist oder Natur?
Ich gehe davon aus, daß die Materie das Primat hat. Also bin ich Materialist, im Gegensatz zu den Idealisten. Somit kann es für mich keinen Gott geben. Ich achte jeden Mensch, welche Anschauungen er auch haben mögen. Trotzdem betrachte ich meine Weltanschauung als die richtige. ;-)

hat auf das Thema RE: Existiert Gott? im Forum Religionen-Weltanschauungen geantwortet

Bei der Frage, ob es einen Gott gibt oder nicht, gehe ich nicht von Gefühlen aus. Sondern ich strenge mein logisches Denken an. Und aus Wissenschaft und Logig geht hervor, daß es keinen Gott geben kann. Wie sollte er entstehen? Es gibt nur Natur, Entwicklung der Natur und zeitweilige wundervolle Produkte der Natur. Ich sage ausdrücklich *zeitweilige*, denn sie entstehen und vergehen, nichts ist für die Ewigkeit, nur die wechselnde Natur.

hat auf das Thema RE: Existiert Gott? im Forum Religionen-Weltanschauungen geantwortet

Ich laß doch jeden nach seiner Fasson selig werden. emoji_grinning

hat auf das Thema RE: Existiert Gott? im Forum Religionen-Weltanschauungen geantwortet

Gott ist ein Hirngespinst, oder Hirngespenst.
Ihn gibt es erst, seitdem es ein Gehirn gibt, und zwar eins auf höherem Niveau, seit dem die Menschen sich vom Tierreich lösten. Vielleicht können sich auch schon Delphine und Affen Gott vorstellen, aber andere bestimmt nicht.
Der Mensch bildet sich Gott ein, damit er über manches drüberweg kommt, Krankheit, Tod, Leid, Verlust. Aber dafür ist er nur eine Krücke, starke Menschen brauchen ihn nicht.

hat auf das Thema RE: Existiert Gott? im Forum Religionen-Weltanschauungen geantwortet

Auch bei schwerer Krankheit und Intensivstationen ... glaube doch einfach an die Genialität deines Körpers, der natürlichen Lebenskraft und an das geniale Können der Ärzte und der modernen Medizin.

Selbst wenn Gott existieren würde und sich unser Treiben und Denken von oben ansehen könnte, er würde nur mit dem Kopf schütteln, wie falsch die "Gläubigen" daneben liegen und sich und anderen mehr schaden als nützen.

hat auf das Thema RE: Existiert Gott? im Forum Religionen-Weltanschauungen geantwortet

Die Menschen erschaffen sich Gott aus Angst und Unwissenheit. Angst vor Alter, Leiden, Tod und Ungewissheit.
Das war am Beginn der Menschwerdung noch schlimmer als heute, damals beteten sie für alles Mögliche Götzen und Einzelgötter an.
Auch Wissenschaftler sind nur Menschen mit Ängsten, gerade wenn sie älter werden, dann kommen sie auf solche Sachen, daß es möglicherweise doch etwas göttliches geben könnte. Aber es bleibt trotzdem Blödsinn.
Das Wort Schöpfung ist irreführend. Dabei könnte man denken, der alte Mann hat aus Lehm die erstern Menschen geschaffen. Es war die innere Entwicklung der Natur, die aus sich alles hervorbracht hat. Und so ein Ergebnis sind auch wir.

Ja und natürlich ... wir werden mit absoluter Sicherheit nicht überleben, irgendwann ist mit uns Schluß, auch mit der Menschheit. Spätestens wenn es mit unserer Sonne zuende geht. Aber solange können wir die schöne Erde noch lange genießen. :-)

hat auf das Thema RE: Existiert Gott? im Forum Religionen-Weltanschauungen geantwortet

Die Natur- und Entwicklungsgesetze sind genial und höchst kompliziert, aber nicht durchdacht. Wer sollte denn am Anfang gedacht haben?
Am Anfang soll das Wort gestanden haben. Aber ein Wort kann nur ein denkendes Wesen sprechen. Und dieses Wesen gab es beim Urknall nicht.
Denken kann erst der Mensch, vielleicht noch einige andere hochentwickelte Lebewesen auf mehr oder weniger hohem Niveau. 
Und Gott ist auch ein Produkt unseres Denkens, von mir aus sollen sich einige daran hochziehen.

hat auf das Thema RE: Existiert Gott? im Forum Religionen-Weltanschauungen geantwortet

Alles entwickelt sich von einem zum anderen. Und zwar von niederen zum höheren. Wie sollte ein hochentwickeltes Wesen wie Gott entstehen? Woraus?
Wir sind die höchstentwicktelten Wesen in weiterem Umkreis, den wir kennen. Und schwache Geister schufen sich zum Trost einen Gott nach unserem Vorbild.

hat auf das Thema RE: Existiert Gott? im Forum Religionen-Weltanschauungen geantwortet

Glaubt mir, es gibt mich nicht!
Gott

Es wurden noch keine Blogs erstellt

Gästebuch
chris
Mitglied




Wünsche alles Gute zum Geburtstag!


Chris
Mia-Margie-Pia
Mitglied

Hallo Gerd,
ich sende gern Grüße nach Magdeburg und zu Dir, wünsche noch einen schönen Abend. LG von Margit, einer gebürtigen Magdeburgerin.
chris
Mitglied

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute.

bin einen Tag zu spät dran.

Lieber Gruss


Chris




chris
Mitglied






Wünsche alles Gute zum Geburtstag


Chris
rena123
Mitglied


Hallo, lieber Dunkelgraf,

ich habe mich sehr gefreut, Dich in Dresden wieder getroffen zu haben; es war eine schöne Zeit mit allen dort und ich hoffe sehr auf ein Wiedersehen – hier im Chat und irgendwann auch mal wieder bei einem realen Treffen!

rena


Grüße für Dich - klick HIER



Angelika71
Mitglied

Angelika71(Angelika71)


Lieber Gerhard,
der Osterhase wartet mit Eiern vor der Tür
und übermittelt viele Ostergrüße von mir.
In dein Herz schickt er viel Sonnenschein,
immerdar sollst du gesund und glückllich sein!
Liebe Grüße
Angelika
Shenaya
Mitglied

Shenaya
Mitglied

ehemaliges Mitglied
Liebe Grüße von Feechen und einen schönen Wochenteiler
Angelika71
Mitglied

Hallo, lieber Chef des "Blauen Salons"!

Einen wunderschönen Tag mit vielen Tomaten,
von wem die kommen, kannst du sicher erraten.
Diesmal werden keine Gurkenbilder gesandt,
denn die sind dir wohl bekannt!

Herzliche Grüße
Angelika

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen


Anzeige