Mitgliederübersicht ortwin

Benutzerprofil von ortwin

ortwin
offline
Dabei seit: 17.05.2007

Besucher: 5089
Freunde: 3
Forum: 304

ortwin .

Allgemeine Infos

Geschlecht:
Herr

Über ortwin

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit anderen teilen

Kontaktinformationen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit anderen teilen

Bitte melde dich an oder registriere dich um diese Einträge sehen zu können.

Nimm dir Zeit und lies dich in das Bordbuch des Kolumbus ein - Einmalig toll: Und in meines Bruders Aufzeichnung (s.o.) kommt ja Westfalen und Jerome Napoleon vor. Wälze mal die Geschichtsbücher zu dieser Zeit im 19.Jahrhundert. Da las mein Spatz gerade den Roman "1813" - das ist spannende Geschichte. Und wenn du mit offenen Augen durch unser Land ziehst, dann findest du Denkmaliges weit und breit. Eine harmonische Beziehung. ortwin
hat auf das Thema Warum bin ich nach Hause gefahren? im Forum Blog-Kommentare geantwortet
Eigentlich doch nur, um den Inhalt von Hirn und Augen abzulegen und Freiraum zu schaffen für die neuen - manches Mal gleichenden - Bilder da in unserer schönen Heimat. Warum reisen wir jetzt in den Süden? Eben, um mit frischem Blick unser Zuhause wieder zu finden. ortwin
Vergessen die müden Füße, vergessen, dass ich doch nicht soo viel knipsen sollte. Ein Wiedersehen mit dem, was man gerade in die Augen spazierte. Ein schöner Bericht. Danke ortwin
hat auf das Thema Märkische Heide im Forum Blog-Kommentare geantwortet
Könnt Ihr Euch das vorstellen: geboren in Berlin, mit den Eltern hinaus in die Wuhlheide. 1936 Umzug nach Eichwalde - hinaus in die Märkische Heide. Radfahren lernen. Mit den Eltern hinaus nach Erkner, Bernau, Königs Wusterhausen, und wo noch so hin. 1941 Jungvolk, Hitler-Jugend: wandern, hinaus an Springsee und Beeskow-Storkow. 1945 Flucht. Sehnsucht: Die Eltern schenken Bilderbücher über die Mark Brandenburg. 1984: weg von der Bundeswehr - frei zum Reisen in die Mark Brandenburg. 2008: eine Lausitzerin aus Berlin via Internet gefunden. Gemeinsame Reisen durch ganz Deutschland, Wiedersehen der Mark Brandenburg und der deutschen, ungeteilten Hauptstadt Berlin. 2010: Rückkehr aus dem Asyl von Bayern nach Berlin. Jetzt geht's wieder per Fahrrad, Bahn, Bus und Auto durch die Heimat. 2014: es geht weiter - so auch durch die Mark Brandenburg. ortwin
hat auf das Thema Ich würde zu gerne im Forum Blog-Kommentare geantwortet
Ich würde zu gerne meine Mutter begleiten - lebte sie noch - um ihren Geburtsort Moskau zu besuchen. Sie hatte sich das so gewünscht, doch es sollte nicht sein - 1909 da geboren, 1915 als Austauschgefangene nach Deutschland "zurückgeführt", in Mecklenburg aufgewachsen, in und um Berlin ihre sechs Kinder großgezogen, 2007 in Dachau nach hartem Sichwehren eingeschlafen - ohne diesen Traum erfüllt bekommen zu haben. Nun werden mein Spatz und ich von Moskau bis nach Jekatharinenburg reisen, gerade so, wie es der Großvater als Kaufmann einmal tat. Wir sind gespannt! ortwin
Gerade sind wir aus Swinemünde zurückgekehrt, haben dort am Strand die Feiertage über gehotelt. Und in Mitte 2013 waren wir in Ostpreussen. Ich sollte die Fotos und Filmstücke endlich zu einem Reisebericht zusammensetzen. Nur eines war dieses Mal doof: zwei Kameras haben wohl Dünensand "im Getriebe" abbekommen. War es Vorsehung (Hitlerdeutsch), dass ich auch noch die klobige Kamera mitgenommen hatte? Es reicht, was wir uns mitgebracht haben, damals und heute, von Tilsit bis nach Hamburg entlang der Ostseeküste. ortwin
hat auf das Thema Koala im Forum Blog-Kommentare geantwortet
Koala! Koala? Gab es da nicht einmal kurzen Kontakt über diese Leitung? Schon eine ganze Weile her. Damals lebte ich noch bei und dann in Ingolstadt - nun sind es am 24.November schon wieder drei Jahre her, dass ich zurück nach Berlin heimgekehrt bin. Mein Spatz war mir behilflich, mich mit ihrer Wohnungsgenossenschaft bekannt zu machen. Und so bin ich 6 km Stadtweg von ihrem Nest entfernt - also gleich zwei Zuhause. Eines ist toll und wunderbar in allem: Sie ist eine Reise- und Wandertante! Mein Buch? Wann komme ich darin weiter?? Und ob es noch gelingt, Russland zu durchqueren ?? Spatzens Tochter arbeitet bei der Lufthansa, sie könnte uns ... Aber irgendwie finde ich es egal langweilig, da angeschnallt für Stunden zum Nichtstun verdonnert, da Fotos über Fotos einzusammeln - man bloß Arbeit für zu Hause - aber eine schöne im Erinnern "Weißt du noch?". Und bestimmt geht es mit dem Smart oder ihrem Japaner über Taunus und Westerwald nach ... Brühl zu meiner Tochter #1. Bei Feierabend.de geht es demnächst an die Mosel - Ach, wie ich mich freue, kenne ich doch vieles von (Dienst-)Reisen vor dreißig Jahren. Und ich denke auch an Koala da bei den Antipoden. Gruß Dieter/77+5.8
hat das Thema Bilder en mass im Forum Blog-Kommentare eröffnet
Viel Spaß beim Blättern Dieter/ortwin
hat auf das Thema Wo ist das doch gleich im Forum Blog-Kommentare geantwortet
Haben wir das schon einmal gesehen? Herzliche Grüße aus Berlin! Ortwin
hat auf das Thema Adieu ohne Tränen im Forum Blog-Kommentare geantwortet
Achtundneunzig wurde Mutter. Da lag sie, atmete schwer, wollte loslassen und doch wehrte sie sich gegen den Abschied. Ich weiß nicht, ob sie mich noch erkannte, ob sie unseren leise abgegebenen Familien-Pfiff vernahm. Solange sie noch nicht darnieder lag, kam ihr "Ach, mein Junge!" mir entgegen - aber jetzt ... Ich nahm meine jüngste Schwester bei der Hand, wir gingen hin zum Sarg in der Kapelle - wir hielten uns ganz fest, ich der Älteste mit der "Kleenen". Wir sahen uns wieder bei der Beisetzung der Urne - dreizehn Jahre hat Mutter unseren Vater überlebt. Sie wollte mit ihm gehen, weil Vater doch wohl kaum alleine zurecht käme. Und nun? Aus uns Sieben sind nun Sechs geworden - wir haben unseren Bruder zu den Eltern gebracht, da draußen im Dachauer Waldfriedhof. Mutters Lebensgeschichte ist lang, fing an in Moskau, hatte Jahre in Mecklenburg, Berlin, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Bayern. Fünfundneunzig Prozent ihres Lebens waren voller Fröhlichkeit. Tränen kamen mir erst, als wir unseren Bruder beisetzten. Ich schlucke immer noch daran.
ortwin
Gästebuch
Komet
Mitglied
Profil

Komet -
Hallo Ortwin,
man hat Dich lange nicht im ST gesehen. Schön, dass
Du mal auf meiner Seite warst. Wie geht es Dir und Deiner
Partnerin?
Ich wünsche Euch Beiden ein sonniges Wochenende.


vor ein paar Tagen gab es schon mal Schnee.
Viele Grüße sendet Dir Ruth.
Komet
Mitglied
Profil

Hallo Ortwin Komet -
herzlichen Glückwunsch zu Deinem Geburtstag, alles Gute,
und vor allen Dingen Gesundheit.
Ich wünsche Dir noch viele glückliche Jahre.
Viele Grüße sendet Dir Ruth.

poka
Mitglied
Profil

hallo poka -
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag,alles Gute und viel
Gesundheit wünscht Karin
henryk
Mitglied
Profil

henryk -
Spirogimp(henryk)
..........Henryk

Traute
Mitglied
Profil

Herzlichsten Glückwunsch! Traute -
Ortwin,Ortwin, ist es wahr
wirklich einundachtzig Jahr?
nimm die nächsten ins Visier
erst mal 19, wünsch ich Dir!

Gesundheit und alles Gute, lass Dich vom Spatz und Deinen anderen Lieben richtig verwöhnen,
Mit allerbesten Grüßen und wünschen,
Traute
Traute 2(Traute)


marianne
Mitglied
Profil

Heute bin ich auch bei den ersten Gratulanten! marianne -
Alles Liebe, alles Gute-
alles, was du selber dir wünschest,

das wünscht dir Marianne
monika
Mitglied
Profil

Herzlichen Glückwunsch! Verlebe einen glücklichen Tag und ich wünsche Dir vor allem Gesundheit! monika -
herzlich Monika!
henryk
Mitglied
Profil

Lieber Ortwin! henryk -
Dezember(henryk)


Dezember(henryk)


Dezember(henryk)


Dezember(henryk)

..Henryk
henryk
Mitglied
Profil

henryk -
Dezember(henryk)


Dezember(henryk)


Dezember(henryk)


Lieber Ortwin....danke fuer dein kluges vertvolles Schreiben......Lieber Ortwin...du bist sehr klug und verstehst das..: EUROPAS ZUKUNFT HAENGT DAVON AB, OB DIE POLEN UND DIE DEUTSCHEN GUTE FREUNDE SEIN WERDEN......das wersteht sehr gut Herr Westerwelle;;;......und ich freue mich darueber......Henryk
Komet
Mitglied
Profil

Hallo Ortwin Komet -






vielleicht erinnerst Du Dich.
Viele Grüße sendet Dir Ruth

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit anderen teilen