Mitgliederübersicht PanTau

Benutzerprofil von PanTau

PanTau
offline
Dabei seit: 03.05.2013

Besucher: 709
Freunde: 1
Forum: 109

PanTau .

Allgemeine Infos

Geschlecht:
Herr

Über PanTau

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit anderen teilen

Kontaktinformationen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit anderen teilen

Bitte melde dich an oder registriere dich um diese Einträge sehen zu können.

hat auf das Thema Danke auch euch Medea und Seija im Forum Blog-Kommentare geantwortet
Medea, ich habe nicht eine Sekunde daran gezweifelt, dass Rena es schaffen wird. Ein Hund in vernünftiger menschlicher Gesellschaft wird IMMER sein bestes geben. Wenn wir gescheitert wären, wäre das allein meine Schuld gewesen und ich wäre wahrscheinlich zum psychischen Wrack geworden, es durfte also einfach nicht anders ausgehen. Ein vollwertiges Mitglied war Rena für uns vom ersten Tag an, auch als sie noch ins Haus gemacht hat. Sie wußte und konnte es noch nicht besser. Es ist wie bei einem behinderten Kind, ist es da, hat es volle Achtung verdient. Eines macht mich auch ein wenig stolz - wir werden selbst im Hundeforum als besonderes Paar gewürdigt. Heute flätzt dieser Hund übrigens so auf dem Sofa Seija, ich hatte zwar schon knapp 30 Jahre Hundeerfahrung, aber das hat mir in diesem Fall vlt. sogar geschadet. Mit den bisherigen Kenntnissen wär ich an diesem Hund jämmerlich gescheitert. Ich mußte völlig umdenken und viel neues lernen, mir Methoden und Kenntnisse aneignen, die es vor 20 Jahren noch gar nicht gab. So haben wir am Ende alle voneinander profitiert und gelernt.
hat auf das Thema Danke nnamttor und woelfin im Forum Blog-Kommentare geantwortet
Es stimmt, woelfin, viele sind zwar schon ungewollt an solch einen Hund geraten, ich habe ganz bewußt diesen Hund gewählt. Das hat aber auch eine besondere Ursache und ich mußte das ganz einfach durchhalten. Ich habe ja kurz unser "besonderes Verhältnis" erwähnt und das war schuld. Als ich vor sechs Jahren die Lisa aus dem Tierheim geholt habe, saß dort erwartungsvoll dieser zweijährige Hund und ich habe ihn sitzen lassen, er war ja noch so jung und sicher gut zu vermitteln. Als ich dann fast auf den Tag genau 5 Jahre später diesen Hund gebrochen und teilnahmslos durch das Tierheim latschen sah, waren sie Würfel gefallen. Ich habe mich einfach verantwortlich für das erbärmliche Schicksal gefühlt und mußte alles wieder gut machen, was ich nicht verschuldet hatte. Das hat mir die Kraft gegeben , durchzuhalten. lg PanTau
hat auf das Thema Re: off topic im Forum Gesundheit geantwortet
Stierkampf?? PanTau
Schwarzkümmelöl gibt es günstig hier:Schwarzkümmelöl Wenn es Hundi nicht will, nimm gefiltertes, das ist auch für menschlichen Verzehr gedacht. @ Morrison: bis vor 4 Wochen habe ich auch noch auf Frontline geschworen, bis ich erleben mußte, dass die "Nanosekunde" nicht ausreichte, ein Spritzer das Fell traf, wo es abgeleckt werden konnte. Zwei Wochen Tierklinikaufenthalt (Intensivstation) konnten das Tier noch retten. Seitdem ist für uns Frontline ein No Go.
Wenn es gegen die chemische Keule geht, muß ich mich einfach wieder mal nach langer Zeit einschalten. Mein dritter Hund in Folge bekommt Schwarzkümmelöl und es ist der dritte, der weder Zecken noch Flöhe hat. Je nach Größe bekommen sie 1x täglich 4 bis 8 Tropfen übers Futter und fertig ist. Darauf gekommen bin ich, weil die wertvollen Sportpferde eben dieses Mittel bekommen. Schwarzkümmelöl gibt es zum erträglichen Preis direkt in der Ölmühle. Im Reformhaus habe ich noch keins bekommen, auch beim TA nicht. PanTau
hat auf das Thema Seija, im Forum Blog-Kommentare geantwortet
die Liebe darf dabei natürlich nicht ausser acht gelassen werden und zu solch einem Tier ganz besonders. Es ist, wie medea in einem Kommentar schrieb, wie mit einem behinderten Kind. Nur haben Kinder gegenüber solchen Hunden den Vorteil, dass sie zu besonders ausgebildeten und erfahrenen Lehrern kommen. Der Hund kommt zu uns unbedarften Menschen und wir müssen gemeinsam versuchen, das Beste daraus zu machen. Da es mit Sicherheit noch genügend Turbulenzen geben wird, werde ich schon weiter berichten. lg pantau.
hat auf das Thema Danke woelfin im Forum Blog-Kommentare geantwortet
für die Anerkennung (tut gut nach der schweren Arbeit), aber mit Geduld allein war das nicht zu bewältigen, das war nur die Voraussetzung, um nicht zu verzweifeln. Und ich war manchmal am Zweifeln, an mir, nicht am Hund, der gibt ja sein Bestes was er kann und kennt. Allein hätte ich es wohl auch nicht geschafft, das war nur durch die Unterstützung in einem Forum für Angsthundehalter möglich, wo ich durch Erfahrungsaustausch gelernt habe, dass ich mit den althergebrachten Erziehungsmethoden jämmerlich gescheitert wäre und aus Rena einen aggressiven Angstbeisser gemacht hätte. Das war eigentlich das Schwierigste, das eigene Umdenken. lg pantau
hat auf das Thema Ich danke dir indeed im Forum Blog-Kommentare geantwortet
für das Interesse und die guten Wünsche. Es wird aber nicht nur eine wunderbare sondern auch spannende Zeit werden und nie langweilig, denn einmal Angsthund bleibt immer Angsthund. Selbst nach mehreren Jahren kann es immer wieder zu Angstdurchbrüchen kommen. lg pantau.
hat auf das Thema Re: Essen - fressen? im Forum Haustiere geantwortet
Wie der Begriff zustande gekommen ist und welchen Namen der größte Tierbedarfshandel trägt ist doch zweitrangig. Maßgebend ist die Bedeutung, die wir dem Wort heute beimessen und da behaupte ich mit ruhigem Gewissen meine jetzige Hündin, ein extremer Angstbrocken mit Deprivationssyndrom, ißt. Die ersten 5 Tage bei uns hat sie ausser Wasser nichts zu sich genommen. Seit sie dann unsere Gewohnheiten kannte, steht sie neben ihrem gefüllten Napf, wartet bis wir beide am Tisch sitzen und dann, nach einem "bitte schön" von mir wird gegessen. und das in einer Art und Weise, dass mancher Fresssack erbleichen würde. lg PanTau
hat auf das Thema Re: eine entscheidung im Forum Haustiere geantwortet
ausser leise mir ihr reden und bei ihr sein Das war doch das einzig richtige, was du tun konntest. wie ich mit dir fühlen kann, hab das im Dezember hinter mir, man kommt sich nichtig, klein und besch.... vor. Ich drück euch ganz fest die daumen und für dana lg peter

Keine Bildergalerien vorhanden!

Gästebuch

Noch keine Gästebucheinträge vorhanden!

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit anderen teilen