Mitgliederübersicht pilli

Benutzerprofil von pilli

pilli
offline
Dabei seit: 12.03.2007

Besucher: 36681
Freunde: 4
Forum: 8791

pilli .

Allgemeine Infos

Geschlecht:
Frau

Über pilli

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit anderen teilen

Kontaktinformationen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit anderen teilen

Bitte melde dich an oder registriere dich um diese Einträge sehen zu können.

@ all, die ihre kritischen gedanken nicht an der forentüre an den garderobenständer wie einen alten hut hängen möchten: aus gegebenem anlass: seid bitte achtsam mit dem, was ihr zum thema Lilac zukünftig kommentiert und habt verständnis, wenn nicht alles gleich von allen verstanden wird. ja, es hatte reichlich ärger in der vergangenheit ...nicht nur im forum des ST...aber dennoch bitte ich euch, verständnis zu haben für diejenigen, die nicht die gleichen erfahrungen gemacht und den gleichen kenntnisstand haben. nein, ich lasse mich immer noch nicht verbiegen aber meine entscheidung getroffen, das thema Lilac ausnahmsweise nicht öffentlich zu kommentieren; sondern per pn oder mail. ein grund, neben anderen, sind die mails von ST'lern, die kenntnis und erfahrungen gemacht haben in spanischen foren und auch mich in den vergangenen tagen gewarnt haben. ich meine, es ist nur fair, diese warnenden gedanken an interessierte weiterzuleiten. plum nicht erschrecken ich melde mich heute per pn bzw. fon bei dir und sollte mir watt bözes geschehen, , bitte ich dich, interessierte ST'ler zu informieren. --- pilli
hat auf das Thema Re: schwarzfahren ist kein kavaliersdelikt im Forum Aktuelle Themen geantwortet
...Schwarzfahren ist gefährlich, für ihn, und für andere Verkehrsteilnehmer, und sollte schon hart bestraft werden , zumal er das ja nicht zum ersten Mal macht. Wenn da so larifari geurteilt würde, bräuchte ja niemand mehr einen Führerschein zu machen...
nur gut, dass ich weder bahn, bus noch strassenbahn nutze, denn ich besitze keinen führerschein für dererlei abenteuer. aber wennz denn dann doch mal geschehen sollte, magst du mir erklären nostalgie, wo ich den führerschein erhalten kann? --- pilli
Wie die Niederlande Unternehmen anlocken plusminus
...Staatsunternehmen auf Steuerflucht? In Amsterdam, in einem anderen Gebäude, ist das Paradies deutscher Unternehmen. Dort ist der Hauptsitz der Deutschen Bank in den Niederlanden. Martin van Geest erklärt, dass eine Tochtergesellschaft der Deutschen Bank vielen anderen deutschen Unternehmen beim Steuernsparen hilft - beispielsweise der Deutschen Bahn. Auch der größte deutsche Autokonzern VW nutzt das System. Seine Finanztöchter in den Niederlanden sammeln Gewinne aus aller Welt ein, etwa Dividenden. Die werden in Deutschland besteuert, in den Niederlanden nicht. Steuern sparen mit staatlichem Segen? Warum kann sich ein Steuerparadies für Konzerne in Europa so ungestört entfalten? Wir fragen beim Bundesfinanzministerium nach. Dort heißt es lapidar: „Bei der Verlagerung von Gewinnen handelt es sich um ein internationales Problem, das international abgestimmte Lösungen erfordert.“...
geschrieben von plus minus
auch diese sendung habe ich leise lächelnd; aber mit höchster aufmerksamkeit gesehen und darüber im forum kurz berichtet, wie selbst der Staat einerseits auf wegen mitwandert, die er andererseits mit der schniecken robe nach aussen vertreten, abwatscht. mitglieder des aufsichtsrates von VW wer mal wissbegierig ist, was da so alles möglich ist ohne dafür verurteilt zu werden, hat noch bis 23. Mai d.J. die chance, die sendung per angebotenem video zu sehen: informationen zu den steueroasen tummeln zwischen der flucht in die steueroasen kann man sich auch auf der hierfür eingerichteten seite der ARD-mediathek ardmediathek steueroasen aber wer fragt schon danach? --- pilli
danke, meli der versuch war ja bereits von mir als link zu google am 11.03. gezeigt. das war eine sache von minuten und sicherlich zu kurz um als "Beschäftigungstherapie" von den Krankenkassen anerkannt zu werden:
vielleicht könnte ein winzigkleiner vermerk von dir, dass es keine eigene spannende geschichte von dir ist, böze buben und mädelz ruhigstellen, die gleich an gemopste texte aus dem www denken könnten? google-recherche nur als in meinem sinne gutgemeinter tip!
suchworte: mein bester freund... --- pilli
liebelein, dass glaubst du doch nicht wirklich, ich hätte diese deine seinerzeitige und wie immer dezente; aber wirkungsvolle ansage an mich zu einem kritischen kommentar, tatsächlich vergessen? alles vergangenheit, visionen macht nur die zukunft möglich und das zählt... --- pilli, die facebook ob der werbenden werkzeuge sehr schätzt!
...Warum? Sind meine Kommentare dazu so schlimm oder freust Du Dich, dass Du mir Arbeit erspart hast?...
geschrieben von karl
so unterschiedlich sind die sichtweisen: ich fand es gut, dass du den versuch gestartet hast, manches aus deiner sicht zu kommentieren...sehr aufschlussreich! du verteidigst euer gemeinsames "kind" mit einem um verständnis für deine sichtweise werbendem beitrag und das ist m.e. zu verstehen. für mich hat sich dabei gezeigt, wie auch missverständlich etwas wahrgenommen werden könnte: nein, nicht facebook hatte ich gemeint; dort lese ich gerne die hinweise auf den seniorentrefflichen kreis sondern das seinerzeitige werben mit flyern an strassenecken und in obskuren kneipen. egal... --- woelfin lass juuutt sein; watt datt sensibelchen in uns allen betrifft: mal juckt es halt mehr und oftmals weniger! --- pilli
gerne habe ich dir mit meinem tip geholfen, lilac dank tut nicht not; denn immerhin möchte ich dir weiterhin "Lust" verschaffen, deine tatsächlich selbst erlebten geschichten, wie auch die ergebnisse weiträumig gespannter webfantasien bekannt zu machen, die leselust der gespannten leutz zu steigern. ich könnte mir sogar denken, dass es auch andere leser interessiert, wenn du dich...wie ich von dir selbst las...zukünftig mit den hintergründen des todes der frau deines exmannes schriftstellerisch beschäftigst. das pralle leben bieten da verschiedene blogs, denen ich lesend begegnete und die davon berichten; himmel...watt für lebenskonstellationen; selbst focus berichtete seinerzeit: milieu-die ehre des strizzis
Es erfreute mein Herz.
also mach hinne, tauche tief ein in die vergangenheit und schreibe dir die finger wund...derartige "Funde" im netz das erfreut dann mein leserherz! bissi versucht haben auch andere aus der seniorentrefflichen runde, die webmeisterei zu unterstützen mit der bitte um beachtung des copyrightes; aber wenn ich heute so manche mildtätigen worte lese, dann erinnere ich mich an datt sprüchlein vom Adenauer:
Was interessiert mich mein Geschätz von gestern
aber auch an die von mir so geschätzten worte:
Dat wird sisch zeigen!
nach wie vor, lilac immer gerne willens und bereit, dir den einen oder anderen tipp öffentlich lesbar für alle, die tips schätzen, zu geben.
"man kennt sisch, man hilft sisch!"
--- pilli
...Ich denke, wir leben in einem der besten Rechtsstaaten weltweit - welches Urteil wäre Ihnen denn lieber gewesen? Sofort Handschellen und ab nach Stadelheim?...
geschrieben von olga
Grundgütiger nein! ich bin in mehr als 50 jahren Kölner VIP's beruflich oder privat begegnet, deren wenig rechtsstaatliche verhaltensweisen kaum ernstzunehmende konsequenzen hatten und das macht mich heute so gelassen. da hatte es meine ehemaligen cheffes bei der Stadtverwaltung, Ratsherren, parteigebundene Politiker, Baulöwen u.v.a. manche sehe ich nach nur kurzer haftzeit fröhlich flanierend im Kölner Stadtbild, andere wiederum sind alles andere als persona non grata und wieder andere liegen mittlerweile 1,90m tief an der "Millionärsmeile" des Kölner Promifriedhofes Melaten. Müllskandal geklüngelt wird an theken, nachts in lokalitäten, wo der schlüssel zum eingang versteckt hinter einem gelockerten backstein des etablissements verwahrt wurde, aber auch im kasino der justizbehörden und anderen ortes...allerdings in kleineren hausnummern als bei Hoeness.
...Norbert Burger, ehemaliger Oberbürgermeister von Köln, definierte ihn so: „Klüngel ist das Ausräumen von Schwierigkeiten im Vorfeld von Entscheidungen“...
geschrieben von Der Kölsche Klüngel
das wir "in einem der besten Rechtsstaaten der Welt leben" steht auf dem papier olga und das ist geduldig.
Das ist nicht gut, was hier wieder mal in der vorauseilenden GErüchte-Küche verbreitet wird.
geschrieben von olga
nun ja, olga die headline des von dir eingesetzten themas mit der vorauseilenden frage "Uli Hoeness nun vor Gericht - wie wohl das Urteil lauten wird?" verführt ja geradezu, persönliche überlegungen bekannt zu machen. es sind alleine meine gedanken und keine gerüchte! geld regiert m.e. die welt und in besonderer weise die fussballwelt...so what? von der "grossen Show der Staatsanwälte" berichtet die sueddeutsche in aktuellem zusammenhang der ermittlungen mit dem milliardenskandal im Oppenheim-Esch-Fond (Alfred Freiherr von Oppenheim liegt ebenfalls auf der Millionenmeile, so wie zahlreiche andere mehr oder weniger steuerzahlende promis. lange liste der letzten ruhestätte von proims ) ja, ja hier ist gelistet, wer mit wem und welche deals da stattgefunden haben und siehe da, fast wäre zum schrecklichen geschehen des einsturzes des Historischen Archives in Köln im März d.J. die verjährung eingetreten, wenn da nicht brave bürger bissi krawallisch reagiert hätten ob dieser verfahrensweise. Josef Esch und die geldgeilen anleger never ever befürworte ich das "davonkommen" bözer mädel und jungs; aber ich habe lächelnd gelernt, das geschriebenes recht manche komfortablen auswege finden kann...bis hin zum unrecht. --- pilli
jou plum und das lässt den deal ahnen: erstmal die braven steuerzahler mit einem schnell prozessablauf beruhigen, denn monate lang werden die das nicht in den medien verfolgen und dann still und leise aufgrund der angekündigten revision eine strafe, die bewährung erlaubt, wählen. d.h. monatelang bleibt ihm gelegenheit, die fussballstadien zu besuchen und vielleicht auch bissi vorsorge zu treffen für schlechte zeiten? --- pilli
ich kann nicht anders und spiele ausnahmsweise mal die *begrüssungs-auguste* für dich, anna: freu, freu, freu dich zu lesen! --- pilli
Gästebuch
heide
Mitglied
Profil

Es gibt Menschen heide -
die unvergessen bleiben - Du Pilli - gehörst dazu.

Heide
marianne
Mitglied
Profil

Ob du hier noch reinschaust? marianne -

Soeben las ich die letzten Gästebuch-Einträge bei dir.
Nicht wahr: Über vieles kann mensch verschiedener Meinung sein?!
Gute Gesundheit wünscht dir
Marianne
marina
Mitglied
Profil

Ach Pilli, marina -
Du fehlst wirklich, Wölfin hat völlig recht.
Der nichtpolitische Bereich hier wird immer braver und harmoniesüchtiger und der politische immer rechter.
Komm bald wieder und erfreue mich aufs Neue mit deinem Spott, Biss und Humor, verbunden mit Kölsche Dönekes.

Vielleicht liest du ja ab und zu noch hier, dann auch dieses. Bestimmt sogar, denn ich weiß ja: Neugierig war des Schneiders Weib.

Viele Grüße
Marina

Drachenmutter
Mitglied
Profil

Ach Pilli, Drachenmutter -
Du fehlst an diesem Sezier-Tisch. So manche patzige Zicke könnte mal wieder einen passenden Deckel gebrauchen.

Die Überflutung des Forums mit qualitativ schlechten Bildern nimmt zu. Ich schaue schon gar nicht mehr hin, geschweige denn, dass ich mich beteilige.

Fraktale mit Augenkrebsfaktor springen einem in Massen ins Gesicht. Auch da mache ich nicht mehr mit.

Was bleibt zu tun? Eigentlich nur noch die Flucht.

Dir einen lieben Gruß,

woelfin
chris33
Mitglied
Profil

grüße am nachmittag... chris33 -
sende ich dir, pilli.
aus meiner sicht ist dieser laden ein zensierter zirkus geworden, der sich in einer bestimmten politischen ecke präsentiert, mit seinen forenthemen keinen blumenpott mehr gewinnen kann und vermitteln möchte, daß bestimmte leute hier die weisheit mit löffeln gefuttert haben...

ich bin sicher, daß du deinen kreis (virtuell) gefunden hast und vielleicht doch mal in die müffelnden hallen hier schaust, um dich mal wieder zu wundern, was aus dem seniorentreff geschustert wurde und um zu lesen, was sich die clowns in der manege so einfallen lassen - einige sind besonders engagiert und lustig...


machet goot - chris33


Monwolf
Mitglied
Profil

Monwolf -
Einen wunderschönen Tag am heutigen Samstag wünsche ich Dir .
Ich bin ein neues Mitglied in der Gruppe und möchte Dich grüßen mit einem schönen Eintrag.
Herzliche Grüße aus dem Raum Heidelberg von Wolfgang

hisun
Mitglied
Profil

Grüezi Pilli hisun -
...vor lauter „lami au mit“ hatte ich es unterlassen, dir im
Wettbewerb meine Freude kundzutun für deine Gratulation
„ein kleines bissi mehr“ !! Das ist mir gerade jetzt eingefallen.
Ausserdem bewundere ich deinen unglaublichen Wortschatz,
der seinesgleichen sucht und mich oft zum Schmunzeln bringt,
oft aber auch zum Nachdenken.
Schöne Grüsse mit guten Gedanken
hisun
.*.


ehemaligesMitglied23
Mitglied
Profil

Guten Abend, Pilli ehemaligesMitglied23 -
leider kann ich im Thread nicht mehr antworten, weil er geschlossen wurde.
Daher hier ein dickes Danke an Dich, für die deutlichen Worte.
heide
Mitglied
Profil

Pilli, heide -
Deinen Ideenreichtum möchte ich besitzen, Piepmatien im Forum - es war wieder herrlich, einfach wunderbar.

Dir und Deinen Süßen wünsche ich ein frohes Fest, kommt heiter ins neue Jahr.

Heide
Gillian
Mitglied
Profil

Hallo Pilli Gillian -
da das Porto für ein Päckchen den Preis meiner belgischen Lieblingspralinen übersteigt, hätte ich dir gern wenigstens ein Foto davon ins GB gesetzt. Aber leider ist vor ein paar Wochen im Urlaub meine Digi verlorengegangen , und eine Neue kriege ich erst vom Weihnachtsmann.
Vielleicht gefällt dir auch ein Eisbecher, natürlich in der warmen Stube geschlemmt
Handgefertigte Pralinen hab ich in meinem Städtchen noch nicht ausfindig machen können, für meinen bescheidenen Geschmack genügen mir meine "choco-sweet" .
Viele Grüße von der Oder an den Rhein
von Gisela

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit anderen teilen