Bibelvers des Tages 28.12.2019


Bibelvers des Tages 28.12.2019

Elberfelder Bibel 

HERR, Gott der Heerscharen! Stelle uns wieder her!
Lass dein Angesicht leuchten, so werden wir gerettet.

Psalm 80:20
 


Anzeige

Kommentare (1)

wolke07


Als ob sich der Psalmbeter selbst vergewissern möchte, unterbricht er seinen Psalm gleich vier Mal mit einem Kehrvers. Diesen Vers möchte ich Ihnen als Wort für den Tag mitgeben: Psalm 80, 20: „Herr, du allmächtiger Gott, richte uns wieder auf! Wende uns dein Angesicht freundlich zu, damit wir gerettet werden!“
Richte uns wieder auf  - oder: stelle mich wieder auf die Füße. Das ist das Gebet eines Mannes, der enormen äußeren Druck auszuhalten und der die innere Konzentration auf Gott verloren hat. Wie oft geht beides Hand in Hand und es ist kaum auszumachen, was Ursache und was Folge ist. Wenn du mich nur freundlich ansehen würdest – mir wäre schon geholfen. – ein bisschen wenig, meinen Sie? Sie kennen den Spruch: Wenn Blicke töten könnten ... Wie wohltuend ist es auf der anderen Seite, einen freundlichen Blick von jemandem zu bekommen, der auf- und ermuntert. Wenn mich jemand anschaut, kann ich sehr schnell erkennen, ob derjenige mir freundlich gesonnen ist. Wen wundert es also, dass dieser Psalmbeter sich gerade das von Gott erwünscht: Sieh mich an. Nimm mich wahr. Sei mir freundlich gesonnen. Lass mich deine Güte spüren. Ich möchte wertgeschätzt sein von dir, allmächtiger Gott im Himmel. Wenn Gott mich freundlich anschaut, dann kann ich trotz mancher Verheerung in meinem Leben dem Herrn im Himmel das Größte zutrauen.  So bitte ich Gott, dass er genau das heute macht: Sieh mich freundlich an.
 
 


Anzeige