ES WAR EINMAL

Über das Pflaster dieser kleinen Gasse
bin ich schon als Kind oft lang gelaufen,
mit mir spielten hier die Nachbarjungens,
doch wir taten uns auch manchmal raufen.

Wenn Mutters rief zu Mittagstisch,
so wollte es keiner hören,
auch nicht, wenn uns drohte ein Donnerwetter,
wir waren eben richtige Gören.

Ab und zu wurde sogar mit Mädchen getobt,
dabei gab es hin und wieder mal Beulen,
doch das störte uns nicht, wir waren keine Kavaliere,
und so fing schon mal eine an zu heulen.

Ja, das war eine Zeit, wo man als Kind nicht erkannte,
wie schön sie doch eigentlich ist,
ach, wäre ich doch nie so sehr erwachsen geworden
denn ich habe diese oftmals vermisst.

Horst Husner







Anzeige

Kommentare (2)

marlenchen da werden Erinnerungen wach,sehr schön!
...wird ein erwachsener Mensch nie vergessen können. Ich höre von meinem inzwischen erwachsenen Sohn auch immer mal wieder Worte wie: "Weisst Du noch Mama...?"

Du schreibst so bildlich, dass ich vom Ruegenrabener "Jungen" eine Vorstellung erhalte, wie er früher durch die kleine Gasse gelaufen bist.

Anzeige