Morgenstund hat Gold im Mund


Morgenstund hat Gold im Mund



Ich bin zwar generell Fruehaufsteherin, aber manchmal treibt mich auch die Schlaflosigkeit aus dem Bett. Diesen fantastische Sonnenaufgang erlebte ich in Thailand, zwischen 4 und 5 Uhr am Morgen, da saß ich oft auf meiner Terasse und trank die erste Tasse Kaffee.

Das zweite Foto entstand heue morgen um kurz vor 5 Uhr als ich in die Küche ging um mir einen Kaffee zu machen sah ich die Sonne über der Altstadt stehen, schade, leider ist der orangrote Sonnenball nur klein zu sehen. 

Aber für alle Morgenmuffel..... so sieht es aus, wenn gerade die Sonne aufgegangen ist,in Thailand und in Deutschland, nur ist der Himmel über Thailand etwas höher und heller 😉


 

Anzeige

Kommentare (4)

Juttchen

Liebe Rosenbusch,
wunderschöne Aufnahmen. Ich zausel oft mit mir, weil ich überhaupt nicht früh aufstehen kann, und dann solche herrlichen Momente verpasse. Ich war schon immer eine Langschläferin und im Alter wirds leider auch nicht anders.😆
Einen lieben Gruß zu Dir
Jutta

Rosenbusch

@Juttchen  Danke für deinen Kommentar!
Also ehrlich, ich würde lieber gut und lange schlafen als Sonnenaufgaenge zu bewundern 😉

Aber Ich habe sie ja für EU h fotografiert. Aber so einen prachtvollen Sonnenaufgang wie in Thailand öfter zu sehen war,konnte ich hier nie bewundern. 

Herzlichst Rosenbusch 

Manfred36

Aus unseren Umständen gesehen ist das erste Bild eine typische Abendstimmung, wie gestern um 22 Uhr hier.

".... Abendstund hat Blei im Hintern"

Rosenbusch

@Manfred36 Danke für deinen Kommentar,! 
Das 1. Foto war aber Thailand morgens zwischen 4 und 5 Uhr, also Sonnenaufgang, den ich dort öfter in dieser Pracht erlebte. 

Der Sonnenaufgang in Nürnberg ist nicht spektakulär, auch aus einem völlig anderen Winkel  und von hoch oben fotografiert, hier in Deutschland  und Großstadt ist die Luft auch lange nicht so klar wie in Thailand auf dem Land. 

Herzlichst Rosenbusch 
 


Anzeige