WENDEPUNKT

Autor: ehemaliges Mitglied

WENDEPUNKT

WENDEPUNKT

Verhält die Zeit den Schritt,
oder dehnt sie sich
gleich einem Gummiband,
um zu bewahren mich
vor Flüchtigkeit und Hast?

Durch Staub gefiltert
wärmt Sonnenlicht die Gleise,
die hin zum Ungewissen führ'n.
Ich ahne, nein, ich weiß es,
hier setzt mein Leben
einen Meilenstein,
verändert sich.
Es gibt kaum etwas festzuhalten,
lässt sich auch nicht.

Die Wagen kommen ins Rollen.
Im letzten Augenblick
ändert sich der Gleise Bahn.
Greift so das Schicksal ein?

Weg mit finsteren Gedanken,
der Spreu des Unbewältigten!
Wehmut gärt in einem Topf
aus Ton, zerbrechlich.
Ein einzig Mal noch
probt der Zug den Rückwärtsgang,
als sei er sich nicht sicher.
Dann aber hat er sich entschieden:
Es geht voran!


O. M.


Anzeige

Kommentare (0)


Anzeige