Wenn ich nachts wach liege


Wenn ich nachts wach liege

Weihnachtszeit - bei aller Fröhlichkeit auch eine Zeit des Nachdenkens, besonders, wenn man, wie ich, nachts stundenlag wach liegt!
Bei all den klugen Kommentaren zur Klimaveränderung und -Verhinderungspolitik fiel mir  ein :
Was heißt hier "CO2-Produktion", es geht doch um was anderes : um den Sauerstoff, der durch die Zunahme von Kohlendioid in der Luft immer weniger wird!
Den wir, die wir ihn wie nichts anderes zum Leben, zum Atmen brauchen, aber den nur die Pflanzen aus CO2 erzeugen können und wir nicht !
Also muss es doch unsere vorrangige Aufgabe sein, Pflanzen aller Arten zu fördern, zum Wachsen und Blühen zu bringen, auch die ganz alten : zu erhalten, wo immer es geht !
Was nützt es, wenn die Bäume gefällt werden, weil die Leute das Laub nicht wegfegen wollen, dann werden sie nicht ersetzt, nichts wird den für uns so lebenswichtigen Sauerstoff sonst herstellen können - wir jedenfalls können es nicht!
Was hilft uns die ganze moderne Technologie, wenn es uns nicht gelingt, Pflanzen, speziell Bäume zu erhalten, neue anzupflanzen, zu pflegen ?! Denn wenn sie erst weg sind, wachsen keine neuen mehr (es wird zu warm sein), woher wollen wir dann den entscheidenden Sauerstoff zum Atmen für uns bekommen ?
Freilich, es gibt ihn schon jetzt in Flaschen (z.B. für COPD-Kranke), aber mit den Mengen kann auch nur ein Bruchteil der Menschheit nicht überleben !
Und alle chemischen Analyse-Verfahren, sie stellen vielleicht (mühsam) Sauerstoff in kleinen Mengen her, aber davon könnten nicht mal ein paar reiche Leute, die sich das dann leisten können, lange überleben !
Und noch gibt es ihn kostenlos in unserer Atemluft auf unserem schönen blauen Planeten...den wir gerade endgültig  zerstören...
Weihnachtsgedanken...


Anzeige

Kommentare (0)


Anzeige