Aktuelle Themen Olympia aktuell

Bronzemedaille
geschrieben von roseluise
als Antwort auf angelottchen vom 15.08.2008, 12:09:12
In manchen Sportarten gibt es Chancen auf eine Medaille auch ohne Waschbrettbauch.
--
luise3
angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Bronzemedaille
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf roseluise vom 16.08.2008, 18:20:48
na sind wir mal ehrlich.. wenn man sich diesen schwimmenden amerikanischen goldbuben anschaut, hat man schon eine ahnung, was anabolika aus dem menschen macht ... persönlich erinnert sein fast halsloser, massiver brustkorb und die dazu relativ dünnen oberarme und der riesige kopf - aalglatt aber irgendwie doch unproportioniert - an meine etwas missratene französische bulldogge ... allerdings hat die zum ausgleich wunderschöne grosse fledermausohren und kuscheliges fell.


und wenn man sich das bild unten betrachtet.. mal ehrlich ... die sehen doch aus wie hysterische machos auf droge, nicht wie one-world-faire sportler???.
--
angelottchen
eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Bronzemedaille
geschrieben von eleonore
als Antwort auf angelottchen vom 16.08.2008, 19:09:40
das beste heute war der 100m läufer aus jamaica.
seine freude zuzusehen hat freude gemacht.
--
eleonore

Anzeige

angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Bronzemedaille
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf eleonore vom 16.08.2008, 19:11:30
da sind wir absolut einer meinung!
aber ich habe mich auch über die argentinischen fussballer gefreut und über einen maradona auf der zuschauertribüne, der wieder richtig gesund aussah ... na und dann Satchmo und seine Reiterin Isabel Werth und auch Bonaparte mit Heike Kemmer - und das schönste Pferd, auch wenn die direkte Konkurrenz ist ... dieser sagenhaft schöne, mächtige Hannoveraner Wallach, der wirklich aus allen anderen heraussticht ...Salinero mit Anky van Grunsven!

Aber natürlich drück ich Satchmo für morgen alle Daumen inclusive sämtlicher Bullynasen




-
angelottchen
ehemaligesMitglied57
ehemaligesMitglied57
Mitglied

Re: Bronzemedaille
geschrieben von ehemaligesMitglied57
als Antwort auf angelottchen vom 16.08.2008, 19:09:40
@ angelottchen

Dein Vergleich des us-amerikanischen Schwimmers mit Deiner französischen Bulldogge ist doch schon etwas beleidigend - für Deine Bulldogge natürlich, selbst wenn sie Deiner Ansicht nach missratend ist.
Wenn man sich diesen Schwimmroboter mal aus der Nähe betrachtet - dem rieselt das Anabolika ja schon aus jeder Pore seines ulkigen Körpers.
Ich finde es übrigens in Ordnung, dass Jemand, der im Vorfeld 8 Siege mit 8 Weltrekorden ankündigt, und diese dann auch präzise abspult, auf grund aufkommender Langeweile in zunehmendem Maße weniger Beachtung in den Medien findet. Es hat ganz einfach nicht den Wert der Siege eines Mark Spitz von 1972 bspw., mit denen er sich vergleicht, und die er übertrumpfen möchte. Seine Siege wird die Geschichte vergessen, oder bestenfalls in die Rubrik " was sonst noch passierte" einordnen.

--
gerald
angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: Bronzemedaille
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf ehemaligesMitglied57 vom 16.08.2008, 19:41:31
du hast natürlich recht und mein kleiner manolito molotow wird mir mit seinen verbliebenen zähnen dafür mein neues mousepad oder meine rosa sommerlatschen lochen. ich werde aber trotzdem mal in den kommenden tagen ein foto von dem hund einstellen .. eine rasse, die auf grund ihrer brutalen hinzüchterei zum kindchenschema nicht schwimmen kann - sie gehen gnadenlos unter, da der hals zu kurz, die nase zu eingedrückt und der kopf zu riesig ist .. eine schande,aber das ist eine andere geschichte ...

erinnert sich noch jemanden an den grosartigen Hans Faßnacht? Nur so zum Erinnern ein bisschen Wikibrain:
****
In seiner Laufbahn stellte er insgesamt 15 Europarekorde auf. Weltrekorde stellte er 1969 über 400 m Freistil (4:04,0 Minuten) und 1971 über 200 m Schmetterling (2:03,3 Minuten) auf. Bei den Schwimmeuropameisterschaften 1970 errang Hans Fassnacht sechs Medaillen: Gold über 200 m, 1500 m und 4×200 m Freistil; Silber über 400 m Freistil und 400 m Lagen sowie mit der 4×100 m Lagenstaffel. Zu seinen größten Erfolgen gehörte die Silbermedaille mit der 4×200 m Freistilstaffel bei den Olympischen Spielen 1972 in München (Gold gewann die US-Staffel mit dem legendären Mark Spitz).

In den Jahren 1969, 1970 und 1971 wurde er zu Deutschlands Sportler des Jahres gewählt. Im Jahr 1992 wurde er in die Ruhmeshalle des internationalen Schwimmsports aufgenommen.
*****
der sah wenigstens noch wie ein Mensch aus ..
wenn ich denn schon mal zeit habe, olymia zu gucken, bekomme ich oft wirklich einen schreck - so auch bei den bildern der chinesischen gewichtheber... meine güte ... ich dachte immer, irgendwann muss dem doch die batterie aus dem kopf fliegen oder eine naht platzen ...
--
angelottchen

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Bronzemedaille
geschrieben von luchs35
als Antwort auf angelottchen vom 16.08.2008, 20:09:29


Ist das nicht toll: Schwimm-Mädchen Britta Steffen hat sich ihre zweite Goldmedaille geholt! Sie wird doch wohl Phelps nicht Konkurrenz machen wollen? Hübscher als er ist sie auf jeden Fall! )



--
luchsi35
baerliner
baerliner
Mitglied

Re: Bronzemedaille
geschrieben von baerliner
als Antwort auf luchs35 vom 17.08.2008, 08:25:41
Luchsi, das war aber auch dringend nötig, damit die Australier uns nicht vom dritten Rang im Medaillenspiegel verstoßen hätten

Und dass sie hübscher ist, stelle ich auch nicht zum ersten Mal fest.

--
baerliner
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Bronzemedaille
geschrieben von susannchen
als Antwort auf baerliner vom 17.08.2008, 09:36:40
Ich bewundere das Mädchen, wie sie diesem unmenschlichen Druck stand gehalten hat. Bravo

Rang 3 werden wir kaum halten können.
--
susannchen
Re: Bronzemedaille
geschrieben von klaus
als Antwort auf ehemaligesMitglied57 vom 16.08.2008, 19:41:31
@gerald,
"Vergleich des us-amerikanischen Schwimmers mit Deiner französischen Bulldogge ist doch schon etwas beleidigend - für Deine Bulldogge natürlich"
"Wenn man sich diesen Schwimmroboter mal aus der Nähe betrachtet - dem rieselt das Anabolika ja schon aus jeder Pore seines ulkigen Körpers."


Findest du nicht, dass eine solche Einschätzung eines Menschen ziemlich primitiv ist.

--
klaus

Anzeige