Forum Blog-Kommentare für meine mutter

Blog-Kommentare für meine mutter

indeed
indeed
Mitglied

Dear Selena,
geschrieben von indeed
a touch of sunlight touching your hard is bringing back with charmed lightness thoughts in memory of your beloved mother

Schön hast du es geschrieben. Kurz und bündig und alles ist enthalten.
Dazu dieses wundervolle Bild.

Schöne Wochenendgrüße von
Ingrid
Traute
Traute
Mitglied

An Selena,
geschrieben von Traute
Die Mütter sind nicht nur Mutter, sie sind die Garantie, das das Leben weitergegeben wird. Heute hörte ich, dass 50% der Deutschen Paare keine Kinder haben.Da kann man nur staunen und sagen, das ist der Dank, denn selbst der gierigste Egoist wurde von einer Mutter geboren und aufgezogen.
Natürlich nehme ich die aus, die gerne ein Kind hätten und es aus unterschiedlichen Gründen nicht haben können.
Und wenn man dann einen Grund hört, es würde die Figur demolieren. ja dann muss auf dem Wege ins Erwachsenenleben irgend etwas in Schieflage geraten sein.Unser schönes Land und unsere großen Denker und Dichter und die Ingenieurskunst und Wissenschaft, Erfindungsreichtum wird damit auch zum Abschluss kommen.Eine andere Kultur und Lebensweise wird werden.
Was soll man anderes sagen, als es leben die Mütter dreimal hoch, sie schenken das Leben und ihre Kraft und opfern so manches, was anderen unentbehrlich scheint gerne hin.Mögen sie den Dank und die Fürsorge im Alter zurück bekommen.
Mit freundlichen Grüßen und herzlichem Dank für die Worte.
Grüßt Traute freundlich
monika
monika
Mitglied

Meine liebe Selena,
geschrieben von monika
wunderschöne Worte hast Du gefunden. DANKE!
Was verdanken wir alles einer Mutter. Sie hat uns
unter Schmerzen geboren, ihre ganze Liebe geschenkt.
Hat sich Sorgen gemacht...auch als wir schon Erwachsen
waren. War immer Vertraute und Kummerkasten.
Wenn sie nicht mehr da ist, dann dreht die Welt sich
weiter und man kann es einfach nicht verstehen.
Aber sie ist täglich in unserem Herzen und wird uns
auch aus der Ewigkeit noch beschützen. Ein Mutterherz
vergißt man nie.

drücke Dich lieb
Deine Moni!
nnamttor44
nnamttor44
Mitglied

Mütter
geschrieben von nnamttor44
... diesen Gedanken, liebe Monika, aus der Ewigkeit weiter beschützt zu werden, habe ich mein Leben lang gehabt, aber auch die Machtlosigkeit der Beschützerin im Jenseits erlebt. Mein Leben mußte ich schon selbst in die Hand nehmen und ich habe manches Gefühl, das vielleicht meiner Mutter hätte gelten können, meiner Groß"mutter" zugestanden. Vor 20 Jahren hab ich meiner Patentochter, damals Teenie, zum Muttertag für ihre Mama dies Gedicht geschrieben:

Du hast mein Leben mir geschenkt
meine ersten Schritte gelenkt
mich umsorgt und gross gezogen
hast für mich beim Lehrer gelogen
Masern mit mir durchgemacht
mit mir gespielt, geweint, gelacht.
Immer warst Du für mich da
hast für mich gebeten bei Papa
Lebensfreude hab`ich von Dir
und das Talent zum Schreiben hier.
Deine Engelsgeduld, deine Wut
kenne ich aus Erfahrung gut
find' sie bei mir selber wieder.
Sang mit Dir die Kinderlieder
die Du schon von Oma gekannt
hört' von Dir Märchen wie gebannt
wunderschön hast Du sie erzählt
manche Spannung hinzugewählt.
Deine Liebe mir immer gehört
Aerger sie wohl niemals zerstört
bin bald erwachsen, werd' von Dir geh'n
mir die weite Welt anseh'n
heiraten, irgendwann Kinder bekommen
denke dann sicher noch oft versonnen
an mein Kinderglück mit Dir
unser Leben mit Vater und Dir.
Ich werde die Liebe weitergeben
damit auch meine Kinder ihr Leben
behütet, glücklich, voll Zuversicht
geborgen, beschützt beginnen durch mich.
Wie Du Liebe gegeben und immer noch gibst
weil Du Dein Kind immer und immer liebst.
nnamttor
Landliebe
Landliebe
Mitglied

Ein schönes Denkmal hast du deiner Mutter da gesetzt!
geschrieben von Landliebe
Es gibt so viele Worte, die das beschreiben, du hast es minimalistisch getan.
Das gefiel mir sehr!
LG Birgit

Anzeige