Computerhilfe (PC-Abteilung) was wollen die alle von mir?

funker
Mitglied
Profil

was wollen die alle von mir?
geschrieben von funker
Wenn ich mich im Forum einlogge entsteht die abgebildete Liste von Mitlesern. Was will Amazon zB. wenn ich mich im ST befinde, oder Google, Twitter und wie sie alle heißen?


Funker
mausschubser
Mitglied
Profil

Re: was wollen die alle von mir?
geschrieben von mausschubser als Antwort auf funker vom 14.07.2017 08:34:16
Wenn ich mich im Forum einlogge entsteht die abgebildete Liste von Mitlesern. Was will Amazon zB. wenn ich mich im ST befinde, oder Google, Twitter und wie sie alle heißen?
Lesen die "Mitleser" bei dir tatsächlich mit? Oder sind das nur die anklickbaren Buttons für Facebook, Google+ und Twitter? So erledigen sich ein paar der Scripte schon ganz einfach durch kurzes Überlegen.
Insgesamt aber bist du unter Computerhilfe mit deiner Frage falsch. Unter "Konstruktive Kritik an der ST-Technik und Tipps und Tricks" wird Karl dir bestimmt erschöpfend Auskunft geben können, denn er hat die aufgeführten Scripte ja eingebunden bzw. einbinden lassen.
funker
Mitglied
Profil

Re: was wollen die alle von mir?
geschrieben von funker als Antwort auf mausschubser vom 14.07.2017 10:45:36
Das ist leider keine Antwort auf meine Frage.
mausschubser
Mitglied
Profil

Re: was wollen die alle von mir?
geschrieben von mausschubser als Antwort auf funker vom 14.07.2017 11:01:25
Das ist leider keine Antwort auf meine Frage.
Wiese nicht? Hier können die Beteiligten nur raten. Deshalb habe ich dir geschrieben:

Unter "Konstruktive Kritik an der ST-Technik und Tipps und Tricks" wird Karl dir bestimmt erschöpfend Auskunft geben können, denn er hat die aufgeführten Scripte ja eingebunden bzw. einbinden lassen.
geschrieben von selbst


Es ist doch logisch, daß niemand außer Karl genau weiß, wer und was hinter den Scripten des Forums steckt, oder?
digizar
Mitglied
Profil

Re: was wollen die alle von mir?
geschrieben von digizar als Antwort auf funker vom 14.07.2017 08:34:16
[quote=funkerFunker[/quote]Du hast das NoScript aktiviert, und das zeigt Dir, was es alles nicht mag. Hat mit dem Forum nix zu tun.
Es ist unfair dem Forum gegenüber, NoScript zu nutzen; denn mit unschädlicher! Werbung wird dieses Forum finanziert.
Außerdem ist der Betreiber von NoScript einer der größten Abzocker. Auch einer, der 'Schlangenöl' verkauft.

Der Begriff 'Schlangenöl' ergibt sich aus früheren Zeiten, als Barbiere über die Lande zogen und allen Dreck verkauften. So wurde 'Schlangenöl' angepriesen gegen jedes! WehWehchen, war aber nutzlos.
Das gilt heute für AntivirenProgramme, die dem Nutzer absolute Sicherheit vorgaukeln; die gibt es aber nicht (noch nicht).
Allerdings sind AV-Programm schon nützlich, um den größten und bekannten Unrat abzufangen.
funker
Mitglied
Profil

Re: was wollen die alle von mir?
geschrieben von funker als Antwort auf digizar vom 14.07.2017 11:54:56
Danke Digi für die Auskunft und Information.
Der "Screenshot" stammt vom Firefox, normal benutze ich Chrome,
dort wird mir das nicht angezeigt. Ich hatte nur Firefox offen
und mal auf Forum geklickt, da sah ich die Bescherung.
Da ich Chrome benutze muss ich davon ausgehen, dass das im Hintergrund
alles läuft was Firefox blockt?!
Ich hab jetzt im Moment 10 Werbespots auf dem Bildschirm,
hängt das damit zusammen?

Funker
digizar
Mitglied
Profil

Re: was wollen die alle von mir?
geschrieben von digizar als Antwort auf funker vom 14.07.2017 16:46:28
Da ich Chrome benutze muss ich davon ausgehen, dass das im Hintergrund
alles läuft was Firefox blockt?! Ich hab jetzt im Moment 10 Werbespots auf dem Bildschirm,
hängt das damit zusammen?
Ja natürlich; denn NoScript wird für jeden Browser separat installiert.
In Deinem Fall bedeutet das, dass der Chrome den NoScript installiert hat (oder es eine Einstellung gibt, die 'von Chrome aus' schon sämtliche Scripts blockiert, kann aber dazu nix sagen, weil ich den Chrome nicht intensiv nutze), der FireFox aber nicht.

Die nicht sichtbaren Sachen gibt es auch nicht, sie wurden durch NoScript unterdrückt. Selbst die sichtbaren Einblendungen laufen ja auch nicht 'im Hintergrund' ab, solange Du nicht draufklickst. Sie 'hängen nur auf dem Monitor rum'. Gut, sie kosten Datenmengen beim Übertragen, ist aber bei Flat nicht relevant.

Ich rate vom NoScript ab, weil damit eine Reihe interessanter Funktionen einiger Webseiten gesperrt werden könnten.

Von der Werbung wird das Forum (zum Teil) bezahlt; den 'Rest' legt Karl drauf.
Die Werbung, die hier im ST erscheint, ist im allgmeinen harmlos; d.h. es sind keine Bösen Sachen drin. Gelegentliche Ausnahmen gab es schon mal, aber die wurden immer schnell entfernt. Und da brüllte auch der Virenscanner.
mausschubser
Mitglied
Profil

Re: was wollen die alle von mir?
geschrieben von mausschubser
Hier haben wir den Grund, warum ich regelmäßig 'ne Krise kriege, wenn in Foren den Usern solche Tools wie Noscript aufgeschwatzt werden. Erst installieren sie eine Software, deren Funktion sie nicht verstehen, dann kommen sie mit dem Output des Tools nicht zurecht. Und das alles nur, weil Wichtigtuer den normalen Usern einen Floh ins Ohr setzen, daß solche Tools ihnen Schutz bieten würden. Wer sich nicht auf irgendwelchen suspekten Seiten herumtreibt, der hat von Tools wie Noscript überhaupt keinen Nutzen. Nur die Wichtigtuer mit ihren besch.... Empfehlungen, die kommen sich ganz toll vor.
hinterwaeldler
Mitglied
Profil

Re: was wollen die alle von mir?
geschrieben von hinterwaeldler als Antwort auf mausschubser vom 14.07.2017 23:17:20
1. Schlangenöl ist eine Software, deren Anbieter etwas versprechen, was sie nicht vermag. In einigen gut dokumentierten Fällen hat in jüngster Vergangenheit sg. AV-Software sogar ganz üble Lücken in die Sicherheit der Systeme gerissen.

Die These: Ein wenig Schutz ist besser als gar keiner, ist absoluter Dummfug.

Begründung: Die gefährlichste Malware ist immer diejenige, für welche es noch keine AV-Signaturen gibt. Lt. Statistik wird neue Malware weltweit im Minutentakt in Umlauf gesetzt. Hat jemand jetzt einen Taschenrechner zur Hand? Schützen gegen solche nagelneue Malware, die auch eure Festplatte verschlüsselt und euch damit erpresst, kann nur ein Image der C: in Verbindung mit einer Rettungs-CD, die die C:-Partition komplett löscht und im Restore neu schreibt. Oder man befasse sich mit Linux.

Nur Feiglinge machen ein Backup. Ich bin einer.

2. NoScript schützt nicht direkt vor Malware. Sie macht aber Scripte wirkungslos, die permanent auf Webseiten via Google und anderen Werbeträgern eurem Browser untergejubelt werden. Wer wissen will, was NoScript vermag, was es nicht tut und wie es bedient wird, setzt sich bitte mit diesem Clip auseinander:



Das NoScript angeblich einen kommerziellen Hintergrund habe ist mir unbekannt und meiner Meinung nach eine ganz üble Nachrede. Das sollte der User eigentlich wissen. Wer solche Behauptungen in Umlauf setzt, sollte es zumindest mit einem Link belegen, damit ich das auch nachlesen kann, denn an mich war der Vorwurf gerichtet. Stimmts digi?
Elko
Mitglied
Profil

Re: was wollen die alle von mir?
geschrieben von Elko als Antwort auf hinterwaeldler vom 15.07.2017 19:51:18
Als ich im ersten Satz des Beitrags "Schlangenöl" gelesen habe, wusste ich sofort das hinterwaeldler sich gemeldet hatte. Danach folgten dann die drehorgelartigen Wiederholungen über Lücken in AV, Signaturen, Image, Retungs-CD, Linux, usw. Wirklich, sehr geistvoll!

Der Kern des o.a. Beitrags war doch eine Warnung, dass Normal-User sich keine AddOns aufschwatzen lassen sollen, deren Sinn sie nicht verstehen. Kennt ein User nicht die Funktion und kann die Meldungen nicht interpretieren, hat er doch letztlich einen Zombie in seinem Browser oder System geschaffen! Was das für die Sicherheit bedeuten könnte kann sich jeder denkende Mensch doch selbst ausmalen!

Warum meldet sich jetzt hinterwaeldler überhaupt? Fühlt er sich angesprochen? War er einer dieser genannten "Wichtigtuer"? Wem der Schuh passt, zieht den sich an!

Ich hab jetzt mal hinterwaeldlers Beiträge über Jahre zurückverfolgt! Bingo, nach HW’s Aussage ist dem Sinn nach ein Rechner mit Noscript gegen Malware vollständig geschützt. Herr Gott! Wie kann man nur solch einen Stuss verbreiten??

Dann fand ich noch einen besonderen Beitrag:
http://community.seniorentreff.de/forum/board/Firefox-ab-sofort-ohne-Java;tpc103,333935,2#__

Firefox also ohne Java – Firefox hat noch nie Java gebraucht!

Wie kam dieser Schmand zustande? Durch Unkenntnis und Verwechselung! Hinterwaeldler glaubte, Javascript wäre ein Bestandteil von Java. Es ist aber lediglich eine zufällige Namensgleichheit! Als er auf seinen schweren Fehler aufmerksam gemacht wurde, warf er mit "Roten Heringen" um sich! Der "Red Herring" ist eine rhetorische Taktik. Er beharrte auf seiner Meinung, kam zu HTML, zu Programmiersprachen! Kurzum, der Dummfug wurde von ihm wie ein Luftballon aufgeblasen.

Er hat sich gewunden wie ein Aal! Einsicht? Fehlanzeige!

Betrachte ich die damaligen Beiträge jetzt im ganzen Zusammenhang, ergibt sich für mich ein wahrer Knaller! Ein "Helfer" des Forums kennt eigentlich Javascript und dessen Charakteristik überhaupt nicht, gibt sich aber als "Fachmann" für Addons-JS aus. Besonders fatal, auf dem Gebiet der PC-Sicherheit führt er Leser in die Irre! Eigentlich müsste man laut lachen! Da gibt es aber nichts zum Lachen,
es ist an Traurigkeit nicht zu überbieten!

Diesen Beitrag schreibe ich auch als Warnung fürs Forum!