Digitale Fotografie Schmetterlinge und Falter

heidi43
heidi43
Mitglied

RE: Schmetterlinge und Falter
geschrieben von heidi43
ST Schachbrettfalter.jpg
Schachbrettfalter

LG Heidi
Reinhard47
Reinhard47
Mitglied

RE: Schmetterlinge und Falter
geschrieben von Reinhard47
als Antwort auf jacare4 vom 21.07.2021, 14:45:44

Hallo @jacare4
sollte es sich tatsächlich um ein Federgeistchen (Pterophorus pentadactyla) handeln, dann gratuliere ich Dir zu dieser doch recht seltenen Aufnahme 👍

VG 👉Reinhard47👈

jacare4
jacare4
Mitglied

RE: Schmetterlinge und Falter
geschrieben von jacare4
als Antwort auf Reinhard47 vom 21.07.2021, 15:08:45
@Reinhard47

Hallo Reinhard, 
Vielen Dank für die Gratulation. Ich hatte auch schon lange kein Federgeistchen mehr gesehen. Sie sind im hohen Gras auch schwer zu erkennen  Es war auch schwierig, heute Morgen, mit dem Fotoapparat,  weil ich über eine unangenehme Schräge musste und keinen festen halt hatte. Für mich sehen diese Tierchen immer wie ei kleines Kreuz zum Umhängen aus. 

jacaré4

DSCN6258.JPGLeider nicht scharf genug.

 

Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Schmetterlinge und Falter
geschrieben von Klara39
Schillerfalter2.JPG
Schillerfalter
Xalli
Xalli
Mitglied

RE: Schmetterlinge und Falter
geschrieben von Xalli
als Antwort auf Klara39 vom 21.07.2021, 19:09:27
eine sehr schöne Aufnahme diese intensive Farbe hab ich noch bei
keinem Falter gesehen.

LG.Xalli
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Schmetterlinge und Falter
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Xalli vom 21.07.2021, 19:11:37
Vielen Dank, Xalli, aber das war mehr Glück als Verstand, denn der  Falter
ist sehr selten in unseren Breiten!
Grüßle
Klara

Anzeige

jacare4
jacare4
Mitglied

RE: Schmetterlinge und Falter
geschrieben von jacare4
Das Jakobskraut verbreitet sich rasend schnell, ganz besonders auf Wiesen, die unter Naturschutz stehen. An etlichen Blütenständen sieht man diese auffälligen Raupen, die an den Blättern des Krautes fressen. 

DSCN6412.JPG
DSCN6414.JPG
heidi43
heidi43
Mitglied

RE: Schmetterlinge und Falter
geschrieben von heidi43
als Antwort auf Klara39 vom 21.07.2021, 19:09:27

Liebe Klara,

über Deine schöne Aufnahme vom Schillerfalter habe ich mich sehr gefreut, gratuliere! 
 
Letztes Jahr habe ich zum ersten Mal einen gesehen und war begeistert von seinem tollem Blau. Beim Fotografieren fiel mir damals auf, dass der Falter zeitweise eine braune Farbe hatte. Ich habe dann erfahren, dass das blaue Schillern nur bei einem bestimmten Lichteinfall zu sehen ist. Daher auch der Name Schillerfalter. Ich füge eine Aufnahme vom letzten Jahr bei, wo die Farbunterschiede sichtbar sind..

ST Schillerfalter.jpg
Schillerfalter (Archivfoto von 2020)

In den letzten Tagen habe ich in der gleichen Gegend in der Nähe eines Auenwaldes, die Raupen lieben Weiden, vergeblich nach ihm gesucht.

LG Heidi





 

Ela48
Ela48
Mitglied

RE: Schmetterlinge und Falter
geschrieben von Ela48
9546106448_e35402d6e0_h.jpgZwei  Pfauenaugen im Gleichklang..Auf unseren Balkon fotografiert..
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Schmetterlinge und Falter
geschrieben von Klara39
als Antwort auf heidi43 vom 22.07.2021, 20:16:22
Danke , Heidi, für Deinen Beitrag! Ich bin bei dem Namen Schillerfalter gar nicht auf
Farbwechsel =  Schillern gekommen. Ich hab mich nur gefragt, was der Falter wohl
mit Friedrich Schiller zu tun haben könnte, (grins!) So kann´s gehen!
Ich hab in diesem Sommer noch nicht viel Schmetterlinge gesehen, vielleicht
kommen sie noch!
Eine gute Nacht wünscht
Klara


 

Anzeige