Forum ST Internes Neuvorstellungen Nicht mehr ganz jung aber trotzdem neu

Neuvorstellungen Nicht mehr ganz jung aber trotzdem neu

Elfi49
Elfi49
Mitglied

Nicht mehr ganz jung aber trotzdem neu
geschrieben von Elfi49

Hier kommt ein herzliches Hallo aus Österreich!

Jahrgang 1949, weibl., klein & rund
und ich trage meine Falten mit Freude. Habe mich auch schon lange genug angestrengt, sie zu erarbeiten.

Seit mein Partner verstorben ist, lebe ich mit einer verwöhnten kleinen Hundedame im oberösterreichischen Seengebiet, das zum Salzkammergut gehört.

Der Sommer war ausgefüllt mit Schwimmen und ein bisserl Garten. Rasenmähen ist für mich schwierig, denn da gibt es eine Gänseblümcheninsel, eine Breitwegerichinsel, eine Brennesselinsel, eine Schafgarbeninsel.....und da muss ich immer rundherum mähen. Macht Aber Spaß.
 
Seit 3 Wochen gehe ich wieder zur Schule. Ich besuche den Abendlehrgang der Höheren Technischen Lehr- und Versuchsanstalt in Salzburg. Meine Zielsetzung ist Industrieelektronik. Ich hoffe, dass meine Gesundheit durchhält, dann kann ich in 5 Jahren mit der Matura (=Abitur) abschließen..

Für meinen Brotberuf hatte ich eine kaufmännische Ausbildung (HAK und BWL). 

Meine Hobbies sind lernen, alte Häuser renovieren, diskutieren.
Meine Einstellung ist grün. Ich habe leider keine Kinder, trotzdem möchte ich alles tun, damit die Menschen nach uns auch noch so eine wunderbare Welt vorfinden, wie wir sie (noch) haben. Auch wenn ich mich dafür in dem einen oder anderen Bereich einschränken muss.

Ich freue mich, hier sein zu dürfen.

 

Lissy52
Lissy52
Mitglied

RE: Nicht mehr ganz jung aber trotzdem neu
geschrieben von Lissy52
als Antwort auf Elfi49 vom 30.09.2020, 16:54:24

Hallo Elfi, willkommen im ST. 
Es gefällt mir sehr, dass du so viel Mumm hast , Abitur zu machen.
 
Ich war 28 Jahre alt, als ich in der Abendschule mein Abitur nachgeholt  und dann studiert  habe. Ich war Beamtin und hatte einen Sohn 
Meine Eltern und Freunde fanden, ich sei verrückt geworden, nur mein Mann hat mich bestärkt.

 Ich drücke  dir ganz fest die Daumen. Es ist ein ganz tolles Gefühl wenn man es geschafft hat.

Einen herzlichen Gruß aus Hamburg

Elfi49
Elfi49
Mitglied

RE: Nicht mehr ganz jung aber trotzdem neu
geschrieben von Elfi49
als Antwort auf Lissy52 vom 30.09.2020, 17:24:40

Danke. Ich kann ganz viele gedrückte Daumen brauchen!


Anzeige

old_go
old_go
Mitglied

RE: Nicht mehr ganz jung aber trotzdem neu
geschrieben von old_go
als Antwort auf Elfi49 vom 30.09.2020, 16:54:24

Liebe Elfi

hast so offen von deinem Leben und dem,was du planst,erzählt,
da wünsche ich dir ganz vielimages (49).jpgund dass sich deine Wünsche erfüllen!
Gelächelt habe ich über deine humorige Beschreibung,wie du deinen Rasen mähst!

old_go
Der-Waldler
Der-Waldler
Mitglied

RE: Nicht mehr ganz jung aber trotzdem neu
geschrieben von Der-Waldler
als Antwort auf Elfi49 vom 30.09.2020, 16:54:24

Herzlich willkommen, Elfi, und danke für die schöne Vorstellung.

Ich bin gerade ganz begeistert, dass Du noch mal zur Schule gehst, dafür drücke ich beide Daumen und wünsche viel Freude. Ich habe auch immer gern gelernt (mache ich bis heute), und damals, mit 30 Jahren, mein Abitur nachgemacht und studiert. Aber ich glaube, HEUTE würde ich mir das nicht mehr zutrauen. Ich finde es grossartig, dass Du diese "Power" hast und das auch machst. Viel Erfolg!

DW

 

Elfi49
Elfi49
Mitglied

RE: Nicht mehr ganz jung aber trotzdem neu
geschrieben von Elfi49
als Antwort auf Der-Waldler vom 01.10.2020, 08:12:39

Hallo DW

danke für die "moralische Unterstützung".
Ja, ich habe Glück, dass ich das machen darf. Noch dazu an einer HTL, die einen außerordentlich guten Ruf hat.

LG Elfi


Anzeige

Elfi49
Elfi49
Mitglied

RE: Nicht mehr ganz jung aber trotzdem neu
geschrieben von Elfi49
als Antwort auf old_go vom 01.10.2020, 00:31:10

Liebe Gudrun,

vielen Dank für Deine Wünsche.

Habe in Dein Profil geguckt und ein ganz süßes Hundeschnauzerl gesehen.

liebe Grüße
Elfi
 

RE: Nicht mehr ganz jung aber trotzdem neu
geschrieben von SET WORDS
als Antwort auf Elfi49 vom 30.09.2020, 16:54:24

Hallo Jahrgang 1949,

bin ebenfalls nicht mehr jung, weiblich, Jahrgang 1953, 1,78cm , schlank, in 2. Ehe verh., 3 Kinder + 5 Enkel, naturverbunden, in einem alten Fachwerkdorf am Rande der Lüneburger Heide lebend und im neurophysiologischen Sinn Fan von lebenslangem Lernen.

Ich möchte mich auch als Ruheständlerin noch für eine nachhaltige Welt einsetzten, in der die nächsten Generationen leben können und leben möchten. 

Vielleicht haben wir mit und innerhalb dieser Generation die Aufgabe, den Zeitenwandel und das Altern in Wort, Schrift und Bild zu beschreiben, um dem Alter neue Gesichter zu geben, die in diese Zeit passen ohne dem natürlichen Alterungsprozess künstlich aufzuhalten.

Ich möchte älter werden dürfen in einer Gesellschaft, die schneller und dynamischer wird. Das bedeutet Widersprüche auszuhalten, die sich zwangsweise durch motorische Beanspruchung und sensomotorische Reservekapazität auftun. Es wird eine spannende Zeit dies alles erproben zu dürfen, weil keine Generation vor uns die Bandbreite zwischen derart schnelllebigen Fortschritt und Mensch-Maschinen-Verschmelzung erlebt hat.

Auf diesem Weg neuer Gedankenpfade
mit lieben Grüßen
Elke

Elfi49
Elfi49
Mitglied

RE: Nicht mehr ganz jung aber trotzdem neu
geschrieben von Elfi49
als Antwort auf SET WORDS vom 03.10.2020, 16:19:07

Hallo Elke,
danke für Deine Antwort. Da sieht man, dass Nord und Süd viele ähnliche Ansichten haben können.
Liebe Grüße
Elfi


Anzeige