Forum Allgemeine Themen Plaudereien 12jähriger raucher

Plaudereien 12jähriger raucher

nasti
nasti
Mitglied

Re: Ein reines Steuerproblem
geschrieben von nasti
als Antwort auf rolf † vom 04.01.2008, 13:25:00


wenn ich die Politikerin wäre, gebe ich für 50+ Generation die Marihuana frei.
Nach einem Joint in Amsterdam hatte ich 3 Wochen lang mein Gedächtnis frisch wie eine 20 Jährige. Alle die Namen aus Vergangenheit habe ich sofort parat, nachdem wieder die lang vergessene Promi Namen bereiteten mir Schwierigkeiten.
Habe ich Pech, nicht mal ein einzigen Joint kann man mitnehmen, will ich keine Schwierigkeiten mit die harte Gesetze bekommen.
Wie ich das gehört habe, alle die Marihuana, welcher sind an schwarzen Markt angeboten sind schon verlängert, also gemischt mit ganz gefährlichen Substanzen.
Also ich muss ohne diese hervorragende alte Medikament sterben.
Sogar ist wieder darüber gesprochen das die Raucher bekommen seltener Alzheimer als die Nichtraucher. Was ist dann besser? Krebs mit klarem Verstand, oder lange leben ohne Verstand?

florian
florian
Mitglied

Nasti & der Joint...
geschrieben von florian
als Antwort auf nasti vom 04.01.2008, 13:41:37
laaaach
--
florianwilhelm18
angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: 12jähriger raucher
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf arno vom 04.01.2008, 05:59:41
na du hast aber ne ahnung ... wenn die Eltern selbst unverantwortlich sind, haben sie auch keine Haftpflichtversicherung .. das ist denen sowas von egal ...
--
angelottchen

Anzeige

multifit
multifit
Mitglied

Re: 12jähriger raucher
geschrieben von multifit
als Antwort auf old_go vom 04.01.2008, 05:47:40

Nein Gudrun,
denen ist nichts passiert. Als die beiden jedoch
bemerkten, daß nichts mehr zu retten war, haben sie schnell
das Weite gesucht. Na, wenigstens waren die Tiere zu
diesem Zeitpunkt nicht in der Scheune. Allein das Solardach
hat schon eine halbe Mille gekostet.

Im Herbst - dies ist schon fest geplant - will dieser
Landwirt wieder in in einer neu errichteten Scheune
einlagern.

Gruß
Multi
darklady
darklady
Mitglied

Re: 12jähriger raucher
geschrieben von darklady
als Antwort auf carlotta vom 04.01.2008, 00:28:31
Mit Sicherheit hätte dieser Junge neben mir nicht rauchend gesessen.Eher wäre ich gegangen. Wie kann man denn zuschauen wenn ein 12-jähriger raucht???
Ich hätte umgehend das Jugenamt informiert und die Polizei. Es ist nämlich schlichtweg verboten.
Und ich finde es ein jämmerliches Armutszeugnis, wenn Eltern nicht fähig sind ihre eigene Sucht zu gunsten der Kinder aufzugeben, um ein gutes Vorbild zu sein.
Also wenn ich sowas lese, geht mir echt das Messer im Sack auf!!!
darklady
nasti
nasti
Mitglied

Re: Nasti & der Joint...
geschrieben von nasti
als Antwort auf florian vom 04.01.2008, 15:52:45
Hi Florian,


lachen ist gut, aber nervt, das ich gar keine Antwort bekomme auf meine Frage:


"Was ist besser, mit Krebs und klarem Verstand leben und sterben, oder ohne Verstand lange leben?"

kein Mensch antwortet mir daran......

ich glaube viele bevorzugen eine lange leben ohne Verstand....
obwohl alles ist realtiv, neben Einstein bin schon jetzt ohne Verstand...:O)))))

Anzeige

peter25
peter25
Mitglied

Re: 12jähriger raucher--Vorbild??-Wer?
geschrieben von peter25
als Antwort auf darklady vom 11.01.2008, 11:57:54
Früher war das so,das die Eltern (bzw.Elternhaus) eine Vorbildfunktion hatte.Heute sind das die Freunde außerhalb des Hauses?--------------Es hat sich gewandelt.
--
peter25
darklady
darklady
Mitglied

Re: 12jähriger raucher
geschrieben von darklady
als Antwort auf carlotta vom 04.01.2008, 00:28:31
Mit Sicherheit hätte dieser Junge neben mir nicht rauchend gesessen.Eher wäre ich gegangen. Wie kann man denn zuschauen wenn ein 12-jähriger raucht???
Ich hätte umgehend das Jugenamt informiert und die Polizei. Es ist nämlich schlichtweg verboten.
Und ich finde es ein jämmerliches Armutszeugnis, wenn Eltern nicht fähig sind ihre eigene Sucht zu gunsten der Kinder aufzugeben, um ein gutes Vorbild zu sein.
Also wenn ich sowas lese, geht mir echt das Messer im Sack auf!!!
darklady
darklady
darklady
Mitglied

Re: 12jähriger raucher--Vorbild??-Wer?
geschrieben von darklady
als Antwort auf peter25 vom 11.01.2008, 12:14:48
Kann ja aber wohl nicht sein,das man gegen diesen Wandel nichts unternimmt,ich stelle mich dagegen.
--
darklady
peter25
peter25
Mitglied

Re: 12jähriger raucher--Vorbild??-Wer?
geschrieben von peter25
als Antwort auf darklady vom 11.01.2008, 12:22:59
Da kannste dich dagegen stellen wie Du willst------------wenn sie das Haus verlassen stehen sie nicht mehr unter elternliche Kontrolle.
Kinder, Jugendliche,müssen Erfahrungen sammeln unter Gleichgesinnten und als Mutter oder Vater kann ich nur auf Gefahren hinweisen.
Wenn ich an meine Jugend zurückdenke,dann war ich auch kein Engel,geraucht habe ich auch mit 12 Jahren (heimlich)und daran sollte man immer denken.!!
--
peter25

Anzeige