Forum Allgemeine Themen Plaudereien :-)) Bielefeld gibt es nicht!

Plaudereien :-)) Bielefeld gibt es nicht!

mane
mane
Mitglied

:-)) Bielefeld gibt es nicht!
geschrieben von mane
Oder?

Dort, wo Bielefeld liegt, soll in Wahrheit eine geheime Militärbasis sein. Wozu diese allerdings genutzt wird, darüber gibt es viele weitere Theorien. Manche vermuten, dort werde John F. Kennedy gefangen gehalten. Der sei gar nicht ermordet, sondern entführt worden, damit er nichts über die nie stattgefundenen Mondlandung ausplaudern kann. Diese sei in Wahrheit in einem Filmstudio in Hollywood gedreht worden. Andere vermuten, dass sich in Bielefeld der Eingang zum Inselreich Atlantis befindet. Auch Elvis Presley soll noch am Leben sein und ist in Bielefeld gesehen worden.

Was meint Ihr? War einer von Euch schon mal in Bielefeld und kann bestätigen, dass es diese Stadt wirklich gibt? Mir fällt nämlich auf, dass ich immer wieder mal etwas von Bielefeld höre, jedoch noch nie jemanden kennengelernt habe, der diese Stadt mit bloßem Auge gesehen hat.
Mane

Chopra
Chopra
Mitglied

Re: :-)) Bielefeld gibt es nicht!
geschrieben von Chopra
als Antwort auf mane vom 24.06.2017, 22:55:21
Herzliche Grüße von der ehemaligen Bielefelderin Ursula
kirk
kirk
Mitglied

Re: :-)) Bielefeld gibt es nicht!
geschrieben von kirk
als Antwort auf Chopra vom 25.06.2017, 14:40:51
Ursula,
damit hast du dich aber jetzt geoutet.

Du gehörst also auch zu IHNEN

Anzeige

Re: :-)) Bielefeld gibt es nicht!
geschrieben von kunvivanto
als Antwort auf Chopra vom 25.06.2017, 14:40:51
Herzliche Grüße von der ehemaligen Bielefelderin Ursula
Sind die MiB sehr lästig?
Re: :-)) Bielefeld gibt es nicht!
geschrieben von kunvivanto
als Antwort auf mane vom 24.06.2017, 22:55:21
Ich glaube, mal durchgefahren zu sein.
Sah aber aus, wie in jeder anderen größeren Stadt. Es könnte also irgendwo in D gewesen sein, und nur ein Hypnofeld hat mir vorgegaukelt, es sei Bielefeld.
Re: :-)) Bielefeld gibt es nicht!
geschrieben von mausschubser
als Antwort auf mane vom 24.06.2017, 22:55:21
[...[Was meint Ihr? War einer von Euch schon mal in Bielefeld und kann bestätigen, dass es diese Stadt wirklich gibt?[...]
geschrieben von mane
Die Fragestellung ist bestens geeignet, die Mitverschwörer dieses gewaltigen Täuschungsmanövers zu entlarven. Wer behauptet, schon einmal in der angeblichen Stadt gewesen zu sein, kann nur Teil der Verschwörung sein, dann wir wissen ja, daß es B**l*f*ld nicht gibt. Welche ungeheure Macht hinter diesem Betrug steht, erkennt man schon daran, daß es den Verschwörern möglich ist, Landkarten oder Fahrpläne erstellen zu lassen, die diese vorgebliche Stadt zeigen. Sogar an der Autobahn stehen Hinweisschilder. Keiner, der diesen gewaltigen Betrug kennt, wird es wagen, diesen Schildern zu folgen.

Eine detaillierte Beschreibung der Verschwörung findet man hier.

Anzeige

digi
digi
Mitglied

Re: :-)) Bielefeld gibt es nicht!
geschrieben von digi
Alles glatte Lüge. Bielefeld gibt es. Ein paar mal war ich schon dort. Und es gibt es dennoch immer noch.

Woher sollte denn auch der Pudding kommen, wenn nicht von Dr. Oetker, Bielefeld ?
Oder proklamiert der nur, er wäre aus Bielefeld - und streicht sich fette Entwicklungsgelder ein, damit Bielefeld was wird.
Politiker fallen doch auch sonst auf allen Unsinn rein.
Toyota, nichts ist unmöglich.

Gescheiter wäre es, über den Erlebnispark BER nachzudenken, den gibt es ganz sicher nie.

Man benenne also beide Orte einfach um

Image in Freiheit geklaut.
Re: :-)) Bielefeld gibt es nicht!
geschrieben von kunvivanto
als Antwort auf digi vom 25.06.2017, 14:57:19
Woher sollte denn auch der Pudding kommen, wenn nicht von Dr. Oetker, Bielefeld ?
Vom 4. Planeten des Systems Alpha Centauri. Da das Leben dort einen anderen Stoffwechsel hat, sind die Exkremente der dortigen Vögel stark zucker- und pektinhaltig und werden hier als Puddingpulver vermarktet. Intergalaktisches Recycling sozusagen.
Und das vermeintliche Bielefeld ist halt der hiesige Transmitterbahnhof.
mane
mane
Mitglied

Re: :-)) Bielefeld gibt es nicht!
geschrieben von mane
als Antwort auf Chopra vom 25.06.2017, 14:40:51
Herzliche Grüße von der ehemaligen Bielefelderin Ursula


Einen Gruß zurück, liebe Ursula.
Du bist also eine sogenannte "Bielefelderin"? Kannst du das beweisen?
Kommen dir die wiederkehrenden Sprüche über Bielefeld nicht mittlerweile schon aus den Ohren raus? Oder gewöhnt man sich mit der Zeit daran?

Kunvivanto, das ist doch allerhand. Da wird einem vorgegaukelt, es gäbe eine Stadt namens "Bielefeld", die es gar nicht gäbe.

Mausschubser, stell dir vor, ich kenne jemanden, der jemanden kennt, der diesen Schildern gefolgt ist und seitdem in einer Endlosschleife fährt.

Digizar, ich befürchte, der Flughafen BER ist nur ein Fake. Gutachter stellten bei einer Begehung fest, dass es sich um eine gigantische Attrappe aus Pappmaché und Legosteinen handelt. Hinter dem Betrug steckt wohl das bekannte Hochstablerduo "Wowi und Platze".

Gruß Mane
Chopra
Chopra
Mitglied

Re: :-)) Bielefeld gibt es nicht!
geschrieben von Chopra
als Antwort auf mane vom 25.06.2017, 18:53:04
Kommen dir die wiederkehrenden Sprüche über Bielefeld nicht mittlerweile schon aus den Ohren raus? Oder gewöhnt man sich mit der Zeit daran?

Witziger weise, wurde mir erst lange, lange, nachdem ich nicht mehr in Bielefeld lebte, zugetragen, dass ich wahrscheinlich im Niemandsland aufgewachsen, zur Schule gegangen, meine Lehre absolviert habe usw.

Diese gesamten Informationen wurden mir abendfüllend an den Kopf geschleudert bei der Krimiserie " Wilsberg " . An einem gemütlichen Sonntag Abend. Ja man ist leicht verstört, die Chips und der Kakao schmecken leicht seltsam, nach diesen Behauptungen.

Ja Kirk, ich gehöre auch zu IHNEN .

Wünsche allen einen Abend ohne Irritationen, Ursula

Anzeige