Forum Allgemeine Themen Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny

Huhuuuuu, ich bin weit weg in einem fernen Land
komme aber bald wieder zum Eulenhorst gerannt.
Unser @a-k-jott war zwischenzeitlich hier
hat uns Wörter aufgetischt mit großer Zier.
Da will ich doch auch mal eruieren
was in meinem Kopfstübchen schlummert und werde es ausprobieren.
Am Freitag oder Samstag werde ich wieder bei euch sein,
bis dahin fallen euch bestimmt noch altmodische Wörter ein 🤗

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Tine1948 vom 13.11.2019, 01:05:38
6ae68662b281b96b160784cef28bf26c.png

Nun habe ich beim Nachlesen leise gelacht,
akjot hat nassen Nachschub gebracht.
da wird so manche kalte Nacht erhitzt,
bis dann auch noch die letzte Eule schwitzt. 

Tine rätselt über alte   Wörter rum,
akajot bringt schon den Vater um 
und wartet auf ein Fräuleinwunder,
sogar der Henkelmann wird da munter.

Doch bevor dabei meine Zunge noch bricht
eile ich lieber zurück in helle Licht.
Doch bald schreite ich zum Federnball,
da stört mich auch ein Dreikäsehoch nicht .


b7a67b2c88a419619604e496cf9e3b52.png 
RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von WoSchi

schön, das alles hier  zu lesen und über a-k-jots schöne fast vergessenen Worte hab auch ich mich sehr gefreut -  wir sollten einen "Wörter-See"  damit füllen :-)
Wenn ich aus älteren Texten aus dem Englsichen oder Spanisch ins Deutsche übersetze, dann finde ich immer wieder gerne solche Worte, die heute kaum noch gebraucht werden, dabei ist die deutsche Sprache so reich an Worten ... und ich finde es immer erschreckend, dass viele Leute beim Anblick besonders schöner Landschaften oder Kunstwerke heute kaum noch etwas anderes zu sagen wissen als "geil" oder "suuuper", "krass" oder "tooooll"  - bei dieser Sendung Verrückt nach Meer, in die ich manchmal hineinzappe, ärgert mich das jedes Mal ...
Ja, beim Lesen der letzten Beiträge kam ich direkt in Sinnenschwelgerei :-)

Aber hier erst einmal bettes aus dem Kindermund, an dem nicht nur Omas und Opas Spass haben werden --


Anzeige

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Tine1948

So, Leute, ich hab schon mit Kartoffelstärke meinen Petticoat vorbereitet und meine Slippers angezogen für unseren Schwof heute Abend im Wald. Auf den 10-Plattenspieler habe ich die Singlescheiben gepackt und nun nehme ich den Tonarm vorsichtig auf und lasse die Nadel auf die Rillen herab. Sattelt die Hühner und reitet ins Eulendorf. 
Alienelfchen.pngTine

WurzelFluegel
WurzelFluegel
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von WurzelFluegel

mit gewählten Worten, wollen wir uns heute befassen
und es bei so lauem Geplapper der Moderne nicht bewenden lassen,
daselbst wir doch die Sprache der Alten inniglich bewundern,
mit der heute fürwahr, nur ein erlauchter Kreis kann zundern
lasst uns Worte der Alten rezitieren auch
auf das uns sänftiglich erhasche, des Minnesängers holdseliger  Hauch

Download.png
WurzelFlügel

tessy
tessy
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von tessy
als Antwort auf WurzelFluegel vom 13.11.2019, 21:56:27

Tine im Petticoat 😘, das wollen wir sehn
ich denke ausgesprochen schön
wo bleiben die Bewunderer alle
liegen die etwa schon in der Falle?
Das wäre nicht nett
Sorry, mit dem Wort "nett" trete ich sofort ins Fett,
nett wurde zu einem Unwort - wie konnte das geschehen
keine Ahnung ich habe es nicht gesehen
Gleich gehe ich in mein Nest dort ist es heimelig
"Heimelig", wer kennt das noch?
Ich schon, ich gestehe es ich doch

👍👍
Gute Nacht, verfliegt euch nicht
ich wünsche allen gute Sicht

Anzeige

ahle-koelsche-jung
ahle-koelsche-jung
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von ahle-koelsche-jung

Ja liebe Tine mach ein Selbstportrait mit deinem Funktelefon um es uns zu kredenzen.

Sorry, aber hier das Internet heute wieder extrem lahm, das mir das dichten und viel Schreiben vergangen ist. Hoffe ihr habt die flüssigen Gelüste noch nicht alle aufgesogen.

Morgen Abend werd ich nicht hier vorbei geflogen kommen da wiir ausser Haus sind.

Bleibt mir gewogen und das mir Alles hier weiterhin friedlich bleibt
so verbleibe ich 

1111 IMG_9254akj.jpg

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Tine1948
Keiner kommt zum Rock'n Roll drum zieh ich den Petticoat wieder aus.
Nun werd ich  mir kaufen ne Hose mit Schlag und geh aus dem Haus.

Ich will von den Pilzköpfen ne Kassette hören im Recorder vom Kofferradio
und die Songs hören, die um die ganze Welt gingen, den Beatles als Laudatio.

Wenn ihr das hört, ist schon Donnerstag, aber ich hab es euch geschrieben:

Yesterday um 24:09
Tine
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Tine1948 vom 14.11.2019, 00:03:09
Mit des Mondes letztem Schimmer
flieg ich weiter-  doch nicht für immer.
Hab die Nacht in Athen verbracht,
aber im Morgengrauen hier Halt gemacht.

Wollte sehen, wie die Party hier war,
mit alten Worten -ganz wunderbar.
Doch jetzt lass ich die Flügel flattern
                       und will schnell aus der Sonne flattern ...hhhuuhuu

b7a67b2c88a419619604e496cf9e3b52.png

 
WurzelFluegel
WurzelFluegel
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von WurzelFluegel
als Antwort auf luchs35 vom 14.11.2019, 08:03:29

flatter hier kurz rein.
es könnte hier wer sein,
aber Eulen@luchs35 war bis zum Morgengrauen in Athen,
wird sie dann heute Nacht überhaupt aufsteh`n?

Die anderen schlummern wohl auch noch in ihren Bäumen
und träumen

ich mach kein Licht,
vlt mögen sie das noch nicht
decke sie mit Mondlicht zu
und wünsche ihnen noch viel Ruh...

so ist die Eule eben
sie verschlaft das halbe Leben
deshalb man sie auch weise nennt,
weil sie nicht dauernd rennt.

Bildergebnis für schlafende Eule

WurzelFlügel

 


Anzeige