Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.

Malinda
Malinda
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Malinda
als Antwort auf luchs35 vom 02.06.2016, 09:58:36
Guten Morgen wünsche ich
und wollte geschwind an den Frühstückstisch.
Doch das nur sekundär -
denn primär
möchte ich wissen:
habt ihr gut geschlafen auf trockenen Kissen???
Geht es Euch allen gut
und habt ihr Mut
auch die nächsten Regentage zu überstehen?
Mal muss die Unglücksfront ja auch vorübergehen!
Ich wohne ja im gelobten Land,
doch die Meldungen bringen mich um den Verstand!
Offensichtlich sind noch alle an Bord
und niemand schwamm fort.
Das beruhigt mich ungemein,
denn ist diese Runde auch klein,
so liegt sie mir sehr am Herzen.
Unglück könnte ich nur schwer verschmerzen!

Wenn ich auch nicht viel am PC bin,
fliegen meine Gedanken oft zu Euch hin.
Ganz ohne Euch zu leben
kann es für mich nicht geben.

Reimen ist und bleibt immer holperig.
So bin ich halt und darüber nicht sehr traurig.

Als ich den PC hochgefahren hab
sah ich etwas Schönes:
ich mag die Google Doodles ziemlich gern
und das von heute besonders.
Ich ahnte, wieviel Arbeit dahintersteckt.
Jetzt kann man es auch mal sehen.
Wen es interessiert:


Liebe Grüße in alle Himmelsrichtungen
Malinda
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Malinda vom 02.06.2016, 10:24:28
Hallochen, Malinda, noch sind wir alle an Bord,
und es will auch keine/r fort!
Wir haben brav auf Dich gewartet und gebangt,
ob Du weggeschwemmt wurdest oder an ein neues Ufer gelangt.

Die Kissen sind bisher trocken geblieben,
wurden auch nicht in andere Zonen vertrieben.
Und wir reimen noch immer, denn es macht Spaß,
manchmal klappt es weniger, manchmal geben wir Gas.

Aber leichter als die Google Doodles haben wir es doch,
wenn es bei uns mal harzt, fallen wir sicher in kein Loch.
Schließlich stehen wir in keinem Wettbewerb,
denn dann allerdings wäre es wirklich herb!

Also, lass Dich ruhig wieder nieder,
sing mit uns die alten Reimelieder,
oder schreibe wie es Dir gerade passt ,
dann hast Du alles richtig erfasst ...Luchs
Klara39
Klara39
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Malinda vom 02.06.2016, 10:24:28


Liebe Malinda, freu mich, Dich mal wieder zu lesen
und dass Du im Ponyhof gewesen!
Für das Video ein großes DANKESCHÖN,
sowas hab ich ja noch nie gesehn!
Das interessierte mich sehr
und ich hoffe, ich finde zum Thema noch mehr!

Dass Du Dir Sorgen um uns machst,
ist ja weitgehend angebracht.
Hier bei uns ist alles noch trocken,
wenigstens im Haus - bis auf die Socken

Du siehst, die Blumen haben den Regen überstanden
und auch die Hummeln sind noch vorhanden.
Nun fängt ja kalendarisch der Sommer an,
wer weiß, was das noch geben kann.

In der Umgebung sah es weit schlimmer aus,
da mussten manche fürchten um ihr Haus!
Ich hoffe, wir vom Ponyhof bleiben verschont,
dann hat sich das Daumendrücken gelohnt.

Ein vegetarisches Frühstück gab´s auch,
da freuen sich Zunge und Bauch
Weiterhin einen gemütlichen Tag,
komme, was da noch kommen mag!

Klara

Anzeige

Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf Malinda vom 02.06.2016, 10:24:28

Liebe Malinda, ich freue mich narrisch, dass du deine
selbstauferlegte PC-Abstinenz kurz unterbrochen hast
und deinen Ponyhof besuchst.

Was das Hochwasser betrifft - München ist (noch) verschont
und wird es hoffentlich auch bleiben. Zweimal vollgelaufene
Keller in zwei Jahrzehnten reichen mir völlig.

Der Wasserstand der Isar hat sich seit letzter Woche
http://up.picr.de/25756429wp.jpg[/img]

nur geringfügig erhöht, wie du hier siehst.

[i]
*Dreimal kräftig auf Holz klopf!*


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Google-Doodles habe ich bisher (fast ausnahmslos)
alle gespeichert und werde irgendwann mal eine
Zusammenstellung machen und hier einstellen.

Die animierten Scherenschnitte von Lotte Reiniger
entführen mich kurzzeitig in meine Kindheit. Ich
habe damals schon die (mechanischen) Präsentationen
geliebt.

So, ihr Lieben, jetzt stelle ich gleich noch die Fragen von
unserem gestrigen Salonquiz ein für alle hellen Köpfe und
interessierten Leser, die noch vorbeischauen und die Fragen
in Ruhe beantworten möchten.

Es grüßt herzlich in die Runde


Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Shenaya vom 02.06.2016, 11:16:04
Ganz kurz nur schau ich bei euch rein,
denn heute muss ich wieder fleissig sein.
Gestern haben wir hier unsere Gegend erkundet
auch eine kleine Stärkung zwischendrin hat gemundet.
In einer Ölmühle in Jumilla haben wir erstklassiges Olivenöl gekauft,
zur genüßlichen Probe wurde Weißbrot eingetaucht
ein wenig grobes Meersalz obendrauf,
da kam gleich zufriedene Stimmung auf.
Dann ging die Reise weiter durch das Land
was ich sehr beeindruckend fand.
Weg von den vielen Zitrusbäumen,
obwohl, darunter lässt sich auch gut träumen.
Doch nun waren es die riesigen Plantanen
von denen wir begeistert waren
und dann kamen die Obstplantagen daher,
Birne, Kirschen, Aprikosen, Pfirsich und noch viel mehr
bevor es dann wieselflink,
zu einer Kirche im Berg hinaufging.
Ich habe auch viele Bilder gemacht
in Calasparra liegt die Pracht
ich habe euch auch die Google Adresse mitgebracht:(https://www.google.de/#q=calasparra)
Dort wird ein hervorragender Reis angebaut (Arroz Bomba)
doch in ein Reisfeld habe ich mich nicht getraut,
denn da sind bestimmt ganz viele Mücken drin,
und ich gegen einige allergisch bin .
Bilder stelle ich später ein,
doch jetzt muss ich erst mal fleißig sein .
Bruny
@ Malinda, schön dich wieder hier zu lesen,
ja sag einmal wo biste denn gewesen.
Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf Bruny vom 02.06.2016, 11:34:40

Hier nochmal einer (von mehreren) Links, die nach Calasparra führen.

Ich habe bei Europaurlauben zwar immer Frankreich Spanien vorgezogen, aber deine anschaulichen Berichte machen Lust, Señora Bruny .
Wahrscheinlich würde ich eine Tasche voll (ungepanschtem) Olivenöl und einen Sack ungespritzter Südfrüchte mit nach Hause bringen.

In der Hoffnung, dass auch deine Leute in Bayern verschont blieben von den Folgen der Unwetter....

Saludos

Shen

Anzeige

Aloha
Aloha
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Aloha
Hallo , Ihr Lieben ,

die Ihr den "Ponyhof " so lebhaft,bunt,unterhaltsam und friedlich
gestaltet.
Es ist immer ein Vergnügen hier zu lesen - das gilt auch für
das , mit Euch befreundete " Plauderstübchen !

Ich freue mich schon morgens auf Eure munteren Beiträge
( in Wort und Bild ) und werde dadurch "launemässig "
auf " Vordermann " gebracht !

Grosses Lob von mir ( falls Ihr darauf Wert legt ..)

Ich wünsche Euch allen , einen angenehmen Tag !
Eure Aloha ( Karin )
Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf Aloha vom 02.06.2016, 12:15:17
Danke für dein liebenswürdiges Feedback, liebe Aloha.



Hier nun die angekündigten:
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~





im Blauen Salon am 1. Juni 2016

1. _Wofür steht das D. bei Dwight D. Eisenhower_?

A) Daniel .....
B) David .....
C) Donald .....

2._ Welche Redensart passt, wenn man etwas spendiert?_

A) Etwas an den Tag bringen
B) Butter bei die Fische geben .....
C) Etwas springen lassen .....

3. _ Die BLAUE ELISE ist ...? _

A) eine Figur in der Zeichentrickserie "Der rosarote Panther" .....
B) eine Dampflok aus dem Jahr 1896 .....
C) eine Figur in Shakespeares Sommernachtstraum .....

4._Wann wurde in Deutschland letztmals auf die SOMMERZEIT (MESZ) umgestellt?

A) 1968 .....
B) 1974 .....
C) 1980 .....


5. _Warum kocht Milch beim Erhitzen über und Wasser nicht? Verantwortlich
dafür ist in der Milch enthaltenes/r
_

A) Eiweiß .....
B) Fett .....
C) Milchzucker (Laktose)

6._ Welcher Fisch kommt im Bodensee NICHT vor? _

A) Zander .....
B) Heilbutt .....
C) Barsch .....

7. _Schätzfrage: Was glaubst du - aus insgesamt wie vielen Steinen wurde die CHEOPS-Pyramide in Ägypten erbaut? Aus circa..._

A) 2,3 Millionen
B) 1,2 Millionen
C) 780.000


8. _ Wo findet seit heute die ILA, die internationale Luft- und Raumfahrtausstellung mit mehr als 1.200 Ausstellern aus fast 40 Ländern statt?"

A) Berlin .....
B) Hamburg ......
C) Köln .....

9. _ Pak Choi ist ein ... _?

A) scharfes, chinesisches Gewürz
B) chinesischer Zierkarpfen
C) chinesischer Blätterkohl

10. _Eine Unterart des SPITZSCHNABEL-GRUNDFINKS auf den Galapagosinseln.... _

A) legt selber keine Eier, sondern stiehlt Jungvögel aus Nestern anderer Singvögel.....
B) trinkt das Blut anderer Vögel .....
C) ist die kleinste Finkenart der Welt .....

11. _ EM 2016 - Deutschland spielt in der GRUPPE C. Welche Länder sind außer Deutschland noch in der (Vorrunden)-Gruppe C_?

A) Russland, Wales, Slowakei .....
B) Island, Österreich, Ungarn.....
C) Ukraine, Polen, Nordirland .....

12. _ Welches Musikinstrument wurde nach seinem Erfinder benannt ?_

A) Fagott.....
B) Saxofon.....
C) Banjo .....


13. _ Die Abkürzung SMS steht für "Silent Message Standard"_

A) FALSCH
B) WAHR

14. _Ordne die Buchstaben und finde heraus, wie die französische
Nationalhymne heißt!_

_ SALAMISEILER
_

-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
Lösungen:

1 - B
2 - C
3 - A
Die Figur stammt aus der Zeichentrickserie "Der rosarote Panther".
In der Originalversion war Elise allerdings kein Ameisenbär, sondern ein Erdferkel.

4 - C
"Zwischen 1950 bis 1979 drehte Deutschland nicht an den Uhren.
Und stand mit dieser Haltung in Europa auf ziemlich verlorenem Posten.
1978 wurde erstmals wieder über die Einführung der MESZ diskutiert,
die man 1980 schließlich umsetzte." (Wiki)

5 - A
6 - B
Heilbutt ist ein Meeresfisch.

7 - A
8 - A
9 - C
Pak Choi, auch chinesischer Senfkohl oder chinesischer Blätterkohl genannt, ist ein naher Verwandter des Chinakohls.

10 - B
Neben den Vampirfledermäusen bildet der VAMPIRFINK die einzige Art, die
sich (fast) ausschließlich vom Blut anderer Vögel ernährt.

11 - C
12 - B
_Das Saxofon wurde benannt nach seinem Erfinder Alphonse Sax (1840)

13 - A (falsch)
SMS steht für SHORT MESSAGE SERVICE

14 - Marseillaise

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Viel Spaß!

Margareta35
Margareta35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Margareta35
Für 2. Frühstück ist es jetzt wirklich zu spät,
nun eher Mittagessen geht,
doch mein Magen noch nicht grummeln tut,
daher ich mit dem Mittagessen warten tue.

Auch heute scheint die Sonne wieder im hohen Norden,
trotzt ständiger Unwetterwarnung mit Gewitter seit dem Morgen.
Auch wir hatten bisher unwahrscheinlich Glück,
der Wettergott uns bisher keinen Starkregen und Hochwasser schickt.

Das kann sich aber schnell ändern irgendwann,
dann sind wohl auch wir übel dran.
Mein Kreislauf die Witterung bisher gut tat verkraften,
es traten bislang keine Beschwerden auf, keine ernsthaften.

Auch mein PeZe immer wieder bockt
und mich oft nicht so gerne zum Schreiben lockt,
würde ihn des öfteren gerne an die Zimmerwand werfen,
doch die damit verbundenen Unannehmlichkeiten echt nerven.
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Margareta35 vom 02.06.2016, 12:49:22
An meinem Ausflug möchte ich euch gerne teilnehmen lassen. So könnt ihr die Strecke bequem vom Sessel aus bewerkstelligen und trotzdem einen. Eindruck haben. Vielleicht teilt nicht jeder meine Begeisterung für die Natur, aber ich schätze sie jeden Tag mehr.
Von der Ölmühle habe ich leider kein Bild, weil zur Zeit nicht gemahlen wird und wir zur Mühle selbst keinen Zugang hatten.
Angegangen hat die Reise im Reisanbaugebiet. Dort wird Bomba angebaut, ein Rundkornreis aus dem die weltbekannte Paella gekocht wird.
Reisfelder


Wanderweg


Ganz oben wohnen die Mauersegler[/b]


Weg zum Sanktuarium der Nuestra Señora de la Esperanza


Nun habt ihr euch ein ausgiebiges Mittagessen und -schläfchen verdient, nach all der Kraxlerei und weiter geht es später
Bruny

Anzeige