Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf luchs35 vom 27.02.2019, 17:43:14

Liebe Luchs, so schlimm ist das gar nicht mit dem Drehen :-) und meine Schwiegertochter hat es auch gleich gelernt, die war ganz begeistert.
Und ja ... ich glaube, gerade heute schaut sie mir genau von "da oben" zu Herz

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf SamuelVimes vom 27.02.2019, 17:19:20

Nun habe ich mir die Videos angesehen, Sam, und muss schon sagen, dass man sich in dieser Umgebung einfach nur wohlfühlen kann - vielleicht mit der Einschränkung Badestrand, der ja einen tollen Zulauf hat (aber wo auch nicht?) . 

Und so nebenbei habe ich auch eine weitere künsterische und fantasiereiche Ader von Dir entdeckt, die zu dem von Charlie ausgerufenen Oma-Enkeltag passt . Ich bin so keck und stelle den Clip mal rein Daumen hoch...Luchs
 

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf SamuelVimes vom 27.02.2019, 17:44:09

so schön .. sag, lieber Sam, lebt der der wunderbare kauzige  Künstler Anatol Herzfeld noch auf der  Insel Hombroich  im Rhein? Mein Vater war ein absoluter Fan von Josef Beuys uns als der Leuter der Kunstakademie war, war mein Papa ein paar Semester dort als Dozent tätig und lerne Anatol kennen und schätzen und kurze Zeit auch noch Blinky Palermo -  herrliche Typen und eine tolle Zeit.


Anzeige

Mira
Mira
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Mira
als Antwort auf luchs35 vom 27.02.2019, 17:30:18
Das war mir klar: Du hast doch Luchs-Augen!  :P
Mira
Mira
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Mira
als Antwort auf SamuelVimes vom 27.02.2019, 17:44:09
Ich will hier schon seit einer Stunder weg, habe ein Treffen, aber:
bei all dieser schönen Post und den Bildern komme ich nicht aus dem Stuhl heraus. 

DANKE!!! 
Mira
Mira
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Mira
als Antwort auf luchs35 vom 27.02.2019, 17:43:14
Dann herzlichen Glückwunsch für WoSchis Mama!
Sicherlich guckt sie zu, ist doch klar!

Eine Arbeit, die nichts für mich wäre - habe nicht so viel Geduld; nehme dann die Beutel. Lachen

Anzeige

SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von SamuelVimes
als Antwort auf luchs35 vom 27.02.2019, 18:02:27

Na so was ! Einfach auf meinem Kanal rumschnöffen Lachen
Ja, aber dann möchte ich der guten Ordnung halber noch hinzufügen,
wer da singt und wo es herkommt.
Ich hatte den auch schon hier eingestellt, weiss aber nicht mehr wann und wo.


Das sind "Joely und Oliver" - Sendung mit der Maus 19.09.2015

Wer noch mehr Lieder hören möchte:

https://www.wdrmaus.de/filme/lieder/index.php5?filter=alle

https://www.wdrmaus.de/filme/lieder/weisst_du_wie_der_sommer_riecht.php5


LG
Sam





 

Mira
Mira
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Mira
als Antwort auf SamuelVimes vom 27.02.2019, 18:22:12
Danke für die Links Sam, werde ich morgen sofort anhören.
Morgen - muss jetzt weg.

Einen schönen Abend für Euch alle,.
liebe Grüße, Mira
SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von SamuelVimes
als Antwort auf WoSchi vom 27.02.2019, 18:04:40
so schön .. sag, lieber Sam, lebt der der wunderbare kauzige  Künstler Anatol Herzfeld noch auf der  Insel Hombroich  im Rhein? Mein Vater war ein absoluter Fan von Josef Beuys uns als der Leuter der Kunstakademie war, war mein Papa ein paar Semester dort als Dozent tätig und lerne Anatol kennen und schätzen und kurze Zeit auch noch Blinky Palermo -  herrliche Typen und eine tolle Zeit.

Wenn er in den letzten Tagen nicht das zeitliche gesegnet hat , lebt er wohl noch immer dort.
Eine Regionalzeitung hat ihn vor einem Jahr (15.02.2018)  noch dort "besucht".
Komplett lesen im Internet kann man das nur mit "Abo" -
aber ich stelle den Link mal trotzdem ein:

https://www.nrz.de/region/niederrhein/wir-am-niederrhein/ein-besuch-in-anatols-welt-id213450355.html


Wenigsten sein "Häuschen" Lachen kann man dort sehen.

LG
Sam


Noch ein Link: (Mediathek)
https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/westart-meisterwerke/video-west-art-meisterwerke-anatol-herzfeld-das-parlament---museum-insel-hombroich-100.html
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf SamuelVimes vom 27.02.2019, 18:22:12
Tja, mein Lieber, Du kennst meinen Namen noch nicht : Neugier Errötetein angeborenes Übel, aber heute nicht mehr soo gefährlich Tränen lachen...Luchs

Anzeige