Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Vicinus

Soll ich, oder soll ich nicht?,
so mein Gewissen mit mir spricht,
auch der inn're Schweinehund,
macht mich manchmal richtig rund,
dabei will ich doch nur hocken,
im Seniorenheim ein wenig rocken,
soll ich jetzt etwa hinaus,
raus aus dem gemütlichen Haus?,
ach nein, die Arbeit kann schon noch warten,
diese ganz verschied'nen Arten,
von Arbeiten, sägen, bohren, schrauben,
kann ich auch später mir erlauben,
hier im Heim der weisen Alten,
möcht' ich ein wenig noch verhalten.
 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 21.06.2019, 10:36:47
@Woschi, warum legst Du Dich mit Zecken an?
Da hängt oft eine ganze Menge Ärger  dran.
Doch ich bin sicher, das weißt Du doch auch,
da steh ich bestimmt nicht auf Deinem Schlauch.

Geburtstag feiern ist doch auch nicht schlecht,
besonders, wenn es das Wetter macht allen recht. 
Aber nett, dass Du uns noch die Reste mitgebracht,
da hält sicher Dein Schnitzelchen gerne Wacht.

@Old_Go, wenn Du eine "Perle" findest, schick sie mir,
aber nicht die Rausgeschmissenen, das sag ich Dir.
Denn diese Sorten kenn ich auch zu gut,
da ist es besser ,wenn man alles selber machen tut.

Mit duftenden Rosen, Klärchen, darst Du immer grüßen,
das wird uns dann manchen miesen Tag versüßen.
Auch Regenbögen sind ein Genuss für Seele und Augen,
doch Regen allein wird nächste Woche gegen die Hitze taugen.

Wir denken einfach  anders, @57Marit, das kann ja nicht schaden,
denn wir müssen uns nicht mit allem Schwachsinn beladen.
Sommersonnwende,Charlie, und blühende Rosen nehmen wir gerne,
ob die Nacht nun kürzer war, verrieten leider nicht mal die Sterne. 

 Nichts von allem erspart mir nun die Küche-
leise erreichen mich von dort sympathische Gerüche ...Luchs

@CharlotteSusanne 

bed-breakfast-rozen-4.jpg
Was wisst ihr über Rosen?  Erzählt doch mal in Poesie, Fantasie und ganz real wie ihr diese wunderschönen  Blüten betrachtet und was ihr über sie wisst.  
Sie haben unsere Aufmerksamkeit verdient 
Errötet
SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von SamuelVimes
als Antwort auf luchs35 vom 21.06.2019, 11:58:39
Sam im Blumenladen:

"30 rote Rosen, bitte."

Floristin:

"Mein Gott,  was haben sie Schlimmes angestellt ??"



LG
Sam

Rosen stechen
Veilchen stinken
scheiss auf die Blumen
wir gehen was trinken


 

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Vicinus vom 21.06.2019, 11:42:48

Schweinehund-1600x1200.jpgEr wird ja schon steckbrieflich gesucht! 

                 Der Schweinehund muss dran glauben   ...Luchs 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf SamuelVimes vom 21.06.2019, 12:04:09
Haha, Sam, wenn es denn so einfach wäre Tränen lachen..Luchs
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Vicinus
als Antwort auf luchs35 vom 21.06.2019, 12:18:09

Ja genau, fang ihn schnell ein,
meine Seele wär' dann rein,
nichts würde sie dann hindern,
die Arbeitswut zu lindern.


Und wie sieht die Belohnung aus,
wenn das Schweinehündchen ist heraus,
und eingefangen,
ich würd' hinlangen,
und es dann mit eig'ner Hand,
führen zur Gefängniswand,
doch muß sich das schon lohnen,
sonst könnt' man's auch verschonen.


Anzeige

SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von SamuelVimes
als Antwort auf luchs35 vom 21.06.2019, 12:20:07
Haha, Sam, wenn es denn so einfach wäre Tränen lachen..Luchs


ja, ja ich weiss....

Das "Viagra" für Frauen gibt es nur beim Juwelier......


LG
Sam
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
Kleine farbige Rosenkunde 

Eine Geste, die jeden entwaffnet, ist mit Blumen  um Verzeihung zu bitten.  Blumen bauen Brücken, wo Worte nicht ausdrücken können, was man sagen will. Aber auch Blumen haben eine Sprache, die ihnen von Menschen zugeordnet ist. 

Was bedeutet in der Blumensprache die Farben der Rosen?   

Wenn Du rote Rosen verschenkst, dann sei Dir bewusst: Nun gibt es keinen Weg zurück!
Mit ihnen signalisierst Du leidenschaftliche und bedingungslose Liebe. Verschenke sie also nicht leichtfertig oder aus Mangel an Alternativen. Keine Blume spricht deutlicher als die rote Rose.

Rosarote Rosen stehen für den Anfang.
Sie unterscheiden sich nur wenig von der Bedeutung der roten Rosen. Der wichtigste Unterschied ist, dass die zarte Farbe eher für die beginnende, junge, sich entwickelnde Liebe steht. Ausserdem stehen sie für Schönheit, Respekt (helles Rosa), Dankbarkeit und Anerkennung (dunkleres Rosa).

Ähnlich wie beim Brautkleid symbolisiert die Farbe Weiss bei Rosen Unschuld, Treue und Leidenschaft.
Geschichtlich geht die Bedeutung der weissen Rose über diese Definition hinaus. So war sie auch ein kirchliches- und Friedensymbol. Es steckt zudem eine weitere Symbolik in weissen Rosen: die des Todes. Deshalb sollte man kranken Menschen auf keinen Fall weisse Rosen schenken.

Bei gelben Rosen ist Vorsicht geboten!

Ihre Bedeutung ist sehr vielschichtig und teilweise widersprüchlich. Innerhalb einer Liebesbeziehung steht die Farbe Gelb für Eifersucht, Missgunst oder gar Untreue. Zugleich kann sie aber auch für die Versöhnung stehen. Beschenkst Du Deine Freunde mit gelben Rosen, drückst Du hingegen Spass und Freude aus.


Also, dann ran an die Rosen ...ich warte, bis es an meiner Tür klingelt Errötet...Luchs 
 
  
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Vicinus vom 21.06.2019, 12:25:28
Wenn das Sch-Hündchen erst mal Gassi geht,
ist es für die Blümchen nicht zu spät.
Das Sch-Hündchen kauft schnell Blümchen ein,
dann darf es auch wieder zu Frauchen rein.

Die Arbeitswut wird dann entfacht,
das Richtige wird schnell gemacht,
Und alles liegt im tiefsten Frieden-
                   das Sch-hündchen hat gut entschieden Daumen hoch...Luchs

53109606_360496437890456_4572371547791202320_n.jpg
 


 
 
 
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Vicinus
als Antwort auf luchs35 vom 21.06.2019, 12:56:56

Das Schweinehündchen scheint mir sehr schlau,
das sagen schon die Äuglein ganz genau.


Anzeige