Plaudereien Kürbis

old_go
old_go
Mitglied

Kürbis
geschrieben von old_go
Gestern war ich mit einer Freundin "über Land" gefahren und wir machten bei einem Hof Halt,der zum Kürbisfest eingeladen hatte.

Viel zu sehen und zu kaufen gab es!
Kürbisse verschiedener Sorten kauften wir zum einkochen und auch zur herbstlichen Dekoration.

Aber,es war Mittag,und wir wollten futtern.

Hm,Kübissuppe,das war was für mich!
Doch,was war das auf meinem Teller?

Schwabbelige wasserdünne Brühe,
Brot konnte man dazu nehmen.
Ja,also,ich habs runter geschlabbert,schmeckte scharf,
das wars aber auch!
Teller für 2,80 nur halb voll.

Bin Sauer (nicht bin Laden) dachte ich und sagte zur Flüssigkeitsverteilerin:

will ja nicht meckern,aber,was sie da auf die Teller tun,kann man wohl nicht Suppe nennen!
Haben sie das mal selber probiert?

Natürlich war "nein" die Antwort.

Aber,sie müssen doch merken,dass das,was sie da ausschenken keine cremige Suppe,sondern eine scharf gewürzte Schlabber-Flüssigkeit ist!

Und dafür verlangen sie 2.80 ???????????

Dafür bekomme ich ja einen ganzen Kürbis und kann eine Woche lang richtig cremig,gut schmeckende Suppe vertilgen.

Das tut ihr leid,sie wird es weitergeben........

heute sind wir wieder dort gewesen.......

die Suppe war genauso,wie gestern.

..................................

wir sind dann über die abgeernteten Felder gelaufen und haben liegen gebliebene Hokaidos eingesackt..........

So,und nun kann mal eben jemand vorbeikommen und helfen)
will das Kürbismus portionsweise einfrieren,um im Winter Suppen oder Soßen daraus zu machen.

Gudrun




regenbogen
regenbogen
Mitglied

Re: Kürbis
geschrieben von regenbogen
als Antwort auf old_go vom 04.10.2009, 14:58:19
Das ist wirklich eine Zumutung. Ich hätte aber die Suppe zurückgegeben und nicht bezahlt.
Wenn ich wüsste wo es wär,könnten wir uns ja zusammentun und der Köchin mal vorkochen,wie eine richtige Kürbissuppe sein muss,nämlich schön cremig und mit Sahne und Croutons obendrauf.
Bin ein grosser Fan von Kürbis. Marmelade habe ich auch schon davon gekocht.
--
regenbogen
old_go
old_go
Mitglied

Re: Kürbis
geschrieben von old_go
als Antwort auf regenbogen vom 04.10.2009, 15:36:32
....zusammentun....

lach,Regenbogen

ja,wo laufen sie denn ?

Also,da wo ich die Wassersuppe geschlürft habe,das war in Rielingshausen bei Marbach

kommste mit,vorkochen?
Oder ist der Weg doch vielleicht zu weit?

Ich mag Kürbis auch in allen Varianten!

hmhmhmmmmmmmmmm

Anzeige

lori
lori
Mitglied

Re: Kürbis
geschrieben von lori
als Antwort auf regenbogen vom 04.10.2009, 15:36:32
Kürbis ist mein Lieblingsessen zurzeit, gegrillt oder als Suppe,
Marmelade habe ich auch schon gekocht, mit einigen Gewürzen, Rum, Zimt usw.
schmeckt schon wie Weihnachten :-D

Hokkaido


Muskatkürbis


Hokkaido



--
lg lori

oesiblitz
oesiblitz
Mitglied

Re: Kürbis
geschrieben von oesiblitz
als Antwort auf old_go vom 04.10.2009, 14:58:19
und stellt Euch vor überall sahen wir gestern bei einer Fahrt über Land bei einigen großen Bauernhöfen im Ruhrgebiet rund um Gelsenkirchen solche Kürbisfeste.
Da war ein Menschenauflauf sag ich Euch.
Aber das beste Bild müsst Ihr Euch illustriert vorstellen:
Ein riesiger Werbe Kürbis, und davor stand (keine Wachsfigur) ein Mann, mit einem kürbisfarbenen Pullover und einer Wampe das hasste noch nicht gesehen. Man hatte den Eindruck als hätte er einen Kürbis als ganzer geschluckt.
Ihr könnt mir glauben, dass ich vor lauter Lachen fast vom Rad gefallen wäre.

--
oesiblitz
wolkenbruch
wolkenbruch
Mitglied

Re: Kürbis
geschrieben von wolkenbruch
als Antwort auf oesiblitz vom 04.10.2009, 17:39:43
Weltgrößter Kürbis,aber wohl ungenießbar.
--
wolkenbruch

Anzeige

rosenstolz
rosenstolz
Mitglied

Re: Kürbis
geschrieben von rosenstolz
als Antwort auf lori vom 04.10.2009, 16:51:27

Kürbismarmelade mit Marzipan - das ist ein Genuß!
--
rosenstolz
peter25
peter25
Mitglied

Re: Kürbis
geschrieben von peter25
als Antwort auf old_go vom 04.10.2009, 14:58:19
Gestern war ich mit einer Freundin "über Land" gefahren und wir machten bei einem Hof Halt,der zum Kürbisfest eingeladen hatte.
Aber,es war Mittag,und wir wollten futtern.

Hm,Kübissuppe,das war was für mich!
Doch,was war das auf meinem Teller?

Schwabbelige wasserdünne Brühe,
Brot konnte man dazu nehmen.
Ja,also,ich habs runter geschlabbert,schmeckte scharf,
das wars aber auch!
Teller für 2,80 nur halb voll.

Bin Sauer (nicht bin Laden) dachte ich und sagte zur Flüssigkeitsverteilerin:

will ja nicht meckern,aber,was sie da auf die Teller tun,kann man wohl nicht Suppe nennen!
Haben sie das mal selber probiert?

Natürlich war "nein" die Antwort.

Aber,sie müssen doch merken,dass das,was sie da ausschenken keine cremige Suppe,sondern eine scharf gewürzte Schlabber-Flüssigkeit ist!

Und dafür verlangen sie 2.80 ???????????

Dafür bekomme ich ja einen ganzen Kürbis und kann eine Woche lang richtig cremig,gut schmeckende Suppe vertilgen.

Das tut ihr leid,sie wird es weitergeben........

heute sind wir wieder dort gewesen.......

die Suppe war genauso,wie gestern.

..................................


Gudrun

geschrieben von gudrun_d


Na, an deiner Stelle würde ich mir Gedanken machen warum du so eine Schlapper-Flüssigkeit vom Bauern vorgesetzt bekommen hast?
Hat er dich und deine Bekannte evtl.wiedererkannt aus dem ST??
Die an andere Leuts Schreibfehler immer rumnörgelt?...Vorstellbar ist es doch?

Warum sollte der Bauer dann ausgerechnet eine Cremige-Kürbissuppe anbieten?..... )))) !!


regenbogen
regenbogen
Mitglied

Re: Kürbis
geschrieben von regenbogen
als Antwort auf old_go vom 04.10.2009, 16:50:42
Also doch nichts mit Kürbissuppe kochen,der Weg ist doch sooooo weit.
War aber auch nicht so ernst gemeint.
--
regenbogen
wilhelminchen
wilhelminchen
Mitglied

Re: Kürbis
geschrieben von wilhelminchen
als Antwort auf regenbogen vom 04.10.2009, 19:04:00
Hallo Rosenstolz,das Rezept würde mich mal intresieren,
kannst du es verraten??
Danke im vorraus,

LG,
Minchen.

Anzeige