Plaudereien Psychopathen-Test

angelottchen
angelottchen
Mitglied

Psychopathen-Test
geschrieben von angelottchen
Bitte die Frage lesen und eine Antwort überlegen - erst DANN nach unten scrollen:
Es ist kein Witz und kein Trick dabei.
+++++++++++

Eine Frau sieht auf der Beerdigung ihrer eigenen Mutter einen fremden Mann, in den sie sich sofort verliebt - sie ist hin und weg von ihm, fragt aber auf Grund der Situation nicht nach seinem Namen und auch sonst kennt ihn niemand, den sie fragen könnte. Ein paar Tage später tötet sie ihre Schwester.

Frage: Was ist ihr Motiv - warum hat sie ihre Schwester umgebracht?

Denk bitte nach und überleg eine Antwort .. erst dann weiter nach unten scrollen ...


…………
…………
……………
……………
…….
……………
………………
………………
………..
………………
………………
………………
……
…………
…………
……………
……………
…….
……………
………………
………………
………..
………………
………………
………………
……
…………
…………
……………
……………
…….
……………
………………
………………
………..
………………
………………
………………
……
…………
…………
……………
……………
…….
……………
………………
………………
………..
………………
………………
………………
……
…………
…………
……………
……………
…….
……………
………………
………………
………..
………………
………………
………………
……

----
----
---
--
---

Die richtige Antwort:
Sie hoffte, den fremden Mann auf der Beerdigung ihrer Schwester wiederzusehen.

Wenn Du "richtig" geantwortet hast, denkst Du tatsächlich wie ein Psychopath.

Dieser Test wurde von Amerikanischen Psychologen verwendet, um z.B. festzustellen, ob der Befragte die Menthalität eines Mörders hat.

Viele inhaftierte Serienmörder haben an diesem Test teilgenommen und tatsächlich die "richtige" Antwort gegeben.

Wenn Du eine andere Antwort hast - gut für Dich.
Solltest Du "richtig" geantwortet haben ... oha

--
angelottchen
eleisa
eleisa
Mitglied

Re: Psychopathen-Test
geschrieben von eleisa
als Antwort auf angelottchen vom 19.12.2007, 23:39:20
Also ich habe gedacht...sie wollte die Erbschaft mit ihrer Schwester nicht teilen,ohne an den fremden Mann zu denken, denn fremde gibt es warscheinlich auf fast jeder Beerdigung.
--
eleisa
carlotta
carlotta
Mitglied

Re: Psychopathen-Test
geschrieben von carlotta
als Antwort auf angelottchen vom 19.12.2007, 23:39:20
ich habe überhaupt keine antwort gefunden, sosehr ich darüber auch nachgedacht habe.
--
carlotta

Anzeige

nasti
nasti
Mitglied

Re: Psychopathen-Test
geschrieben von nasti
als Antwort auf angelottchen vom 19.12.2007, 23:39:20

Ich glaube Ihre Schwester hatte auch gierigie Augen geworfen auf dem fremden Man. Wenn Sie sich so unsterblich verliebt hatte, möchte Sie verhindern eine Enttäuschung mit ew. hübschere und jüngere Schwester, und musste damit schon bittere Erfahrungen haben, bevor Sie zum Morden greift.
Es ist nur theoretisch gemeint , in Praxis ist mir kein Mann der Welt so stark Wert das ich deswegen töten könnte, oder habe ich so einem noch nie getroffen.


Nasti
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Psychopathen-Test
geschrieben von schorsch
als Antwort auf nasti vom 20.12.2007, 10:16:57
Ich dachte, dieser Mann sei einfach einer jener Statisten, die es in jedem Film braucht.

Dazu eine Rechnung:

Ich kenne einen Kapitän, dessen Schiff 24 Meter lang, 8 Meter breit und 4 Meter hoch ist. Wie alt ist der Kapitän des Schiffes?

Antwort: 54 Jahre alt.

?????????

Ich habe doch gesagt, dass ich den Kapitän kenne (

--
schorsch
darklady
darklady
Mitglied

Volltreffer
geschrieben von darklady
als Antwort auf angelottchen vom 19.12.2007, 23:39:20
Ich bin drauf gekommen.
Für mich aber eher eine Frage von Fantasie.
Sollte die Info tatsächlich stimmem, dass man so das Potenzial von Verbrechern testen will oder wollte, dann wundert mich in Amiland echt nix mehr.
>Ich freu mich trotzdem, dass ich die Antwort gewusst habe..........gggg
--
darklady

Anzeige

eko †
eko †
Mitglied

Re: Psychopathen-Test
geschrieben von eko †
als Antwort auf angelottchen vom 19.12.2007, 23:39:20
Ich hab mir gar nicht die Mühe gemacht, darüber nachzudenken. Auf die Idee mit der Beerdigung ihrer Schwester wäre ich nie gekommen, denn das erscheint mir zu absurd. Denn wenn dieser Mann auf der Beerdigung der Mutter war, ist ja nicht garantiert, dass er bei der Schwester auch mit dabei wäre. Es hätte ja sein können, dass er nur wegen der Mutter dort war.

Ich würde aber nicht gleich das ganze Amiland verurteilen, solche Spinner gibt es sicher auch in jedem anderen Volk auch.
--
eko
mart
mart
Mitglied

Re: Psychopathen-Test
geschrieben von mart
als Antwort auf eko † vom 21.12.2007, 00:02:41
Ich denke, es handelt sich um eine Selbstinfragestellung, siehe Link.
--
mart
adam
adam
Mitglied

Re: Psychopathen-Test
geschrieben von adam
als Antwort auf angelottchen vom 19.12.2007, 23:39:20

Ich brauch keinen Test. Ich weiß, daß ich irre bin!


kichert
--

adam
eleisa
eleisa
Mitglied

Re: Psychopathen-Test
geschrieben von eleisa
als Antwort auf adam vom 21.12.2007, 08:09:12
Wie auch immer geantwortet wird...
die Psychologen finden warscheinlich immer einen "Behandlungs Grund" ))
--
eleisa

Anzeige