Plaudereien Was hat Sgarbi

longtime
longtime
Mitglied

Re: Was hat Sgarbi
geschrieben von longtime
als Antwort auf schorsch vom 12.03.2009, 08:10:56
Der Satan herrscht immer und überall:

--
longtime
nasti
nasti
Mitglied

Re: Was hat Sgarbi
geschrieben von nasti
als Antwort auf eleonore vom 12.03.2009, 08:08:35
Haaach Eleonore,



bist du wieder sauer das ich die Parallele gefunden habe zwischen Sgabri und Rasputin? Ich vermute Dich frisst die Neid, dazu braucht man eine gewisse Kreative Kräfte welcher du NICHT besitzt, mit Fleiß versuchst du diese Vakuum zu stopfen.

Jaaa, der Rasputin war auch eine „Magier“, ein Liebling der Frauen und in die Geschichte ist er unvergesslich geworden mit die Familie Romanov. Fakt ist, das seine überdimensionale Genitalien sind verwahrt und eingelegt in Spiritus in Petersburg. Und so etwas fiel MIR ein, und nicht DIR.
Eine Größe Persönlichkeit sagte einmal das nicht das WISSEN ist wichtig aber wie man mit die auch kleinen Wissen arbeiten kann.
Wäre ich eine Millionärin, dann sage ich folgendes:

Ich arbeite nach dem Prinzip, daß man niemals etwas selbst tun soll, was jemand anderes für einen erledigen kann.

David Rockefeller

Übed ein Sexnot sprechen mit eine schreibende Userin ist höchst primitiv. Bist NUR ein Waschweib geblieben trotz deiner Bemühungen intelligent erscheinen.



Nasti


Re: Was hat Sgarbi
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf nasti vom 12.03.2009, 11:18:24


Ich arbeite nach dem Prinzip, daß man niemals etwas selbst tun soll, was jemand anderes für einen erledigen kann.


na, von der Sorte kenne ich eine Menge Leute *gg

--
karin2

Anzeige

darklady
darklady
Mitglied

Re: Was hat Sgarbi
geschrieben von darklady
als Antwort auf eleonore vom 12.03.2009, 08:08:35

Vielleicht sollten wir ihr die entsprechenden Lidl - Filialen mit gut bestückter Gemüsetheke empfehlen?........
darklady
wikinger
wikinger
Mitglied

Re: Was hat Sgarbi
geschrieben von wikinger
als Antwort auf schorsch vom 12.03.2009, 08:10:56
Mein Nachbar sagte jeweils, wenn wir auf dieses Thema kamen: "Es kommt nicht auf die Grösse an - sondern, dass er die Arbeit sieht.....!"
--
schorsch[/quote]



Ein Kollege, 1,65m, sagte bei dem Thema immer: Klein, aber fleißig

--
wikinger
Re: Was hat Sgarbi
geschrieben von mart1
als Antwort auf wikinger vom 12.03.2009, 11:47:34
Männer werden von Frauen ausgenommen, Frauen von Männern

Dieser Fall hat seinen besonderen "Reiz" offensichtlich durch die Stellung der Frau und die Höhe des als Darlehen gegebene Geldsumme....
Als ob kleine Geldbeträge andere nicht ebenso ärgern bzw. schmerzen würden.

Falls allerdings ein erpresster Mann damit zu Gericht geht, wird die Häme der Öffentlichkeit und möglicherweise der hier Schreibenden weitaus geringer sein, als im umgekehrten Fall.
--
mart1

Anzeige

eleonore
eleonore
Mitglied

Re: Was hat Sgarbi
geschrieben von eleonore
als Antwort auf nasti vom 12.03.2009, 11:18:24
@nasti,

1.
falls es dir nicht aufgefallen ist, egal, was mir eingefallen wäre, ICH war seit sonntag nicht online, da ich in ungarn war.

2.
dass die primäre männliche geschlechtsmerkmale von rasputin in erotik museum in petersburg zu sehen sind, na und???ist dass soooo wichtig?

wer hier vom neid zerfressen wird, lassen wir dahingestellt.
so primitive vergleiche zwischen diese schweizer gigolo und rasputin sind nicht unbedingt ein knüller.
abgesehen davon, war casanova auch kein adonis.

ich sprach in keinste weise von not, sondern stellte lediglich eine frage.
was deine waschweiber theorie angeht............da schweigen wir lieber.

--
eleonore
pea
pea
Mitglied

Re: Was hat Sgarbi
geschrieben von pea
als Antwort auf longtime vom 12.03.2009, 08:36:50
Ein Beardsley - wenn ich nicht irre?


Und noch einen für Nasti






Übrigens, ob groß oder klein:
muß es denn überhaupt einer sein... ))




Stelle mir gerade vor,
wie ein Zigeuner mit verfaulten Zähnen den reichen Eroberer spielt!






--
pea
Medea
Medea
Mitglied

Re: Was hat Sgarbi
geschrieben von Medea
als Antwort auf pea vom 12.03.2009, 12:25:12
Ähnliches "Die Purpurschnecke" kenne ich von
Franz von Bayros.

Meinst du, daß der Sgarbi dort für sich "abgekupfert"
hatte? sfg

M.
oessilady
oessilady
Mitglied

Re: Was hat Sgarbi
geschrieben von oessilady
als Antwort auf Doppelnick2gesperrt vom 12.03.2009, 07:48:51
na sagt einmal,was ist das eine Aufklärung ünber Sexsymbole oder was ? Da kann ich ja gleich ein Schmierblatt wie den St.Pauli Anzeiger kaufen!
Habt ihr keine anderen Themen ?Und muß sowas in diesem ST ausdiskutiert werden,wer wo und was länger oder kürzer hat ? Sonst habt ihr nix worüber ihr euch austauschen könnt ? Ihr Armen!!!!!!!!!!!!!!
--
oessilady

Anzeige