Forum Allgemeine Themen Schwarzes Brett Am 15. wird der öffentlichen Chat umgezogen

Schwarzes Brett Am 15. wird der öffentlichen Chat umgezogen

rosel
rosel
Mitglied

Re: Am 15. wird der öffentlichen Chat umgezogen
geschrieben von rosel
als Antwort auf kleinesrainer vom 10.04.2009, 23:51:00
na das wäre ein dicker Hund...
sozusagen....
ein faules Oster-Ei
--
rosel
rolf †
rolf †
Mitglied

Re: Am 15. wird der öffentlichen Chat umgezogen
geschrieben von rolf †
als Antwort auf karl vom 09.04.2009, 14:21:46
Hatten wir nicht ähnliche Diskussionen und Abwehr bei Einführung des neuen Forums und des öffentlichen Chats?
--
rolf
karl
karl
Administrator

Re: Am 15. wird der öffentlichen Chat umgezogen
geschrieben von karl
als Antwort auf rolf † vom 12.04.2009, 09:49:21
@ Rolf,


ich denke, das ist normal und ich habe auch zu akzeptieren, dass Veränderungen nicht beliebt sind. Sie sind aber notwendig. Ich möchte jedoch versuchen, die Übergangsschmerzen so gering wie möglich zu halten. Bedauerlich finde ich nur, dass der Ton weniger nicht gerade kooperativ ist und im Chat offenbar Horrorstories bis zum Abschalten des Chats verbreitet werden. Darum geht es ja gerade nicht.
--
karl

Anzeige

Re: Am 15. wird der öffentlichen Chat umgezogen
geschrieben von ehemaliges Mitglied_84475
als Antwort auf rolf † vom 12.04.2009, 09:49:21
Hallo an die Runde!

Ehrlich gesagt verstehe ich die Aufregung nicht so ganz und habe ein wenig das Gefühl, dass einige chatter sich als eine "eigene Community" empfinden und diesen (Sonder-)Status unbedingt beibehalten möchten!?? (Das Problem mit den Visitenkarten kommt mir wie vorgeschoben vor, kann mich aber täuschen ...

Ich persönlich freue mich auf den Umzug und insbesondere auf die Vereinheitlichung der Zugangsdaten! Die bisherige Trennung hat mich in der Vergangenheit häufig daran gehindert, überhaupt zu chatten: Wie oft schon stand ich vor "verschlossenen Türen", weil mein Nik und mein Passwort nicht (mehr) angenommen wurden ...!


Allen STlern, Chattern wie Foristen, wünsche ich ein frohes und sonniges Osterfest.

Liebe Grüße, Ursula
hafel
hafel
Mitglied

Re: Am 15. wird der öffentlichen Chat umgezogen
geschrieben von hafel
als Antwort auf ehemaliges Mitglied_84475 vom 12.04.2009, 10:41:19
Ursel, ich denke, dass Du den Chat falsch beurteilst. Ich glaube nicht, dass die Chatter einen "Sonderstatus" haben oder haben wollen. Chat und Forum sind etwas ganz verschiedenes und laufen eigentlich hier wie anderswo friedlich nebenher.

Der Chat hat auch eine hohe Sozialfunktion und wird schon deshalb von Karl nicht eingestellt werden. Mittels Chat ist es gebrechlichen und behinderten Menschen möglich sich weltweit mit Gleichgesinnten auszutauschen und Konversation zu betreiben. Anders als im Forum mit Rede, sofortiger Gegenrede. Für viele Chatter ist diese Plattform eine Heimat geworden und sie treffen sich regelmäßig zu einen „Schnack“ mit Freunden. Sie interessieren sich aus vielerlei Gründen nicht um die im Forum angerissenen politischen und sozialen Weltthemen. Sie wollen nur über ihre Enkelkinder oder sonst was reden/schreiben. Das soll erlaubt sein!

Und damit das nicht alles so anonym ist, hat die Chatplattform so genannte "Visitenkarten" eingerichtet, wo sich jeder selber mit Foto, seinen Hobbies etc. vorstellen kann. Und um diese Daten geht es hier unter anderem. Diese Visitenkarten wurden mit Hilfe von vielen "technischen Kursen" und Hilfestellungen der Admins gebastelt und nun will keiner glauben, dass diese persönlichen Daten bei der Umstellung gelöscht werden. Was hat das mit Sonderstellung zu tun? Da ich zu den „Urgesteinen“ gehöre, kann ich sogar behaupten, dass es schon sehr lange diese Chat-Visittenkarten gab, wo im (alten) Forum daran noch nicht zu denken war. Deine Bemerkung ist gerade umgekehrt richtig, die Foristen haben hier die "Sonderstellung". Aber es geht hier NICHT um Sonderstellungen, da wir alle eine Gemeinde sind und alle im gleichen ST-Boot sitzen. Panik und Fehlzuweisungen helfen hier nicht weiter.

Ich denke einfach, dass es einen technischen Weg geben muss, dass die Chatter ihre Identität erhalten.

Frohe Ostern allgemein wünscht
Hafel

kleinesrainer
kleinesrainer
Mitglied

Re: Am 15. wird der öffentlichen Chat umgezogen
geschrieben von kleinesrainer
als Antwort auf karl vom 12.04.2009, 10:29:14
Bedauerlich finde ich nur, dass der Ton weniger nicht gerade kooperativ ist und im Chat offenbar Horrorstories bis zum Abschalten des Chats verbreitet werden
geschrieben von Karl


Es tut mir leid Karl,

im Chat wird nichts "offenbar" verbreitet.
Die User sind verärgert und verunsichert, weil sie solches Vorgehen nicht gut heißen und vor allem nichtbegreifen. Es gibt viele die hier nicht im Forum lesen, weil sie es nicht interessiert. Horrostories werden durch den Forumbeitrag erzeugt und der ist nicht sinnvoll dargelegt.

Wir sind der beste Chat im Internet, und die Chatter haben bisher mehr zuwege gebracht als andere.
Durch solche Äußerungen wird keine Zugehörigkeit erzeugt sondern immer mehr Ablehnung und Spaltung.

Es wird offen über ein Verlassen gesprochen. Das war die beste Werbekampagne des ST.

Es tut mir leid, aber da werden wieder die Falschen geopfert.
Durch das Dekretverhalten wird zu Recht Widerstand erzeugt. Sind wir halt wieder bei den 68ern.

Die VK wird nur vorgeschoben, es wird nicht nur die VK gelöscht, es wird die ganze Userdatenbank plattgemacht, auf einen Nenner: man hat zwar wieder den chat, aber alles nackt, nichts mehr da.

Dagegen wehren sich die Chatter und das zu Recht.

Den ganzen Tag schreiben wir uns die Finger wund und machen schon Textbausteine zur Erklärung. Danke für dieses Osterei, wir haben es uns sicher verdient.

Wir lassen unsere chatter nicht hängen, egal was passiert.

Nachtrag: Beleidigende Mails und PN gehen mir am verlängerten Rücken vorbei. Ein Zeichen, dass zu einer Gemeinsamkeit noch ein ganz langer Weg ist.
--
kleinesrainer

Anzeige

kleinesrainer
kleinesrainer
Mitglied

Re: Am 15. wird der öffentlichen Chat umgezogen
geschrieben von kleinesrainer
als Antwort auf rolf † vom 12.04.2009, 09:49:21
Hatten wir nicht ähnliche Diskussionen und Abwehr bei Einführung des neuen Forums und des öffentlichen Chats?
geschrieben von Rolf


Hallo Rolf,

hier werden die Chatter in eine Ecke gedrückt in die sie absolut nicht gehören.

Ich erkläre es dir gerne (wie heute schon so oft im Chat):

Es geht NICHT darum dass das Ziel, ein gemeinsamer Zugang zu schaffen blockiert wird, das ist NICHT der Fall.

Wir haben für dieses Ziel bisher mit nicht unerheblichem Zeiteinsatz gemeinsam gearbeitet.

Es geht alleine um die technische Umsetzung:
Wenn einer Softwarefirma nichts anderes einfällt als erst mal die Userdatenbanken zu löschen ist das traurig.
Das wäre so, als wenn das Forum an den Chat angepasst werden soll und alle Userdatenbanken deswegen gelöscht werden mit Homepage, Bilderdateien, im Forum steht dann nur noch nobody oder unknown als Username.

Dass es über die Visitenkarten so hochgekocht ist, kommt nur daher, dass unsere Damen und Herren sie mit viel Mühe gemacht haben und absolut technisch Unbegabte so ein eigenes aber kleines Erfolgserlebnis haben. Daher der sicher etwas überzogene, aber für manche wahre Ausdruck "Herzblut".

Gegen so eine Holzhammermethode wehren wir uns. Es gibt sicher technische Lösung für einen gemeinsamen Zugang und Intergration die ohne das komplette Löschen vorgenommen werden können. Vorschläge habe ich einige unterbreitet.

--
kleinesrainer
michel49
michel49
Mitglied

Re: Am 15. wird der öffentlichen Chat umgezogen
geschrieben von michel49
als Antwort auf karl vom 09.04.2009, 14:21:46

es wäre sehr schade wenn der bisherige chat seinen charakter verlieren würde,den es steckt sehr viel arbeit der user und auch der admins darin .deshalb sollte der chat in seiner form erhalten bleiben

mit wohlwollenden grüssen ein treuer chatter
--
michel49
maggy
maggy
Mitglied

Re: Am 15. wird der öffentlichen Chat umgezogen
geschrieben von maggy
als Antwort auf karl vom 12.04.2009, 10:29:14
>zitiert von Karl:
Bedauerlich finde ich nur, dass der Ton weniger nicht gerade kooperativ ist und im Chat offenbar Horrorstories bis zum Abschalten des Chats verbreitet werden. Darum geht es ja gerade nicht.
--
karl


Der Ton macht bekanntlich die Musik.
Bisher hat Karl doch alles im ST gut geregelt.
Das sollten auch die Chatter so sehen und ihm
als webmaster vertrauen. Er wird es schon richten.

Die chatadmins sollten nicht öffentlich
hier im Forum gegen Karl wettern.
Das macht keinen guten Eindruck.
Es gibt doch andere Möglichkeiten, um
sich abzusprechen.

Warten wir es also ab, was Karl erreichen wird.
Ich gehe davon aus, dass alles gut wird.

--
maggy
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Am 15. wird der öffentlichen Chat umgezogen
geschrieben von susannchen
als Antwort auf maggy vom 12.04.2009, 18:49:21
Danke maggy, das könnten meine Worte sein, ich wurde zwar aufgefordert mich hier rauszuhalten, auf dein Post habe ich aber trotzdem antworten müssen.

Schöne sonnige Ostern noch
wünscht dir und allen anderen
--
susannchen

Anzeige