Forum Allgemeine Themen Schwarzes Brett ...was ich mal los werden muss!!!

Schwarzes Brett ...was ich mal los werden muss!!!

...was ich mal los werden muss!!!
geschrieben von ehemaliges Mitglied
Hallo Ihr Lieben Chatterlein!

Bin jetzt mittlerweile seit 2 Jahren hier im Seniorentreff und fühle mich in dieser Community wirklich sehr wohl, obwohl ich altersmässig noch nicht zu den Senioren zähle. Ich bin aber in diesem Punkt kein Einzelfall, denn das momentan jüngste Mitglied hier, unser flori, ist erst jugendliche 18 Jahre alt.
Ich hätte, als ich mich hier angemeldet habe und die ersten zarten Chatkontakte im Trainingssaal knüpfte, nie gedacht, dass ich hier echte und gute Freunde finden würde.
Mittlerweile habe ich eine ganze Reihe von Chattern auch persönlich kennen lernen dürfen, u.a. rena123, kleinesrainer, sime, indra, flori, ika, rokokko, bärchenberlin, heideröslein, elfie, susanne, aussie62 und und und (die gerade nicht genannten mögen es mir verzeihen...).
Was mich ganz besonders freut und anrührt sind immer die lieben Geburtstagsgrüsse in den Gästebüchern, über die auch ich mich schon sehr freuen konnte. Da machen sich Menschen Gedanken, wie man einem Anderen eine Freude machen kann und geben sich unendlich viel Mühe, nette Sprüche ins Gästebuch zu schreiben (jeder nach seinen computertechnischen Kenntnissen und Möglichkeiten!)
Was mich allerdings ärgert und wirklich traurig macht sind Leute, die falsche Angaben machen, ein imaginäres Geburtsdatum erfinden, in ihr Profil schreiben und sich insgeheim freuen über die Idioten, die sich dann im Gästebuch verewigen mit lieb und ehrlich gemeinten Wünschen.
Anlass dieses Kommentares meinerseits ist ein heutiges Geburtstagskind, von dem ich weiß, das dieses Geburtsdatum frei erfunden ist. Ich werde keinen (Nick-)Namen nennen, möchte aber alle hier angemeldeten Chatter bitten, einmal darüber nach zu denken, auch wenn das Internet nur eine virtuelle Welt ist, so ist diese doch für viele Menschen, gerade hier im Seniorentreff ein Ort, an dem man sich austauscht, andere Menschen virtuell kennen lernt (manchmal dann auch real)und wo man sich einfach wohl fühlt. Es ist von Hause aus Jedem selbst überlassen, was und wieviel man von sich selbst preis gibt und das ist auch in Ordnung so. Aber muss es wirklich sein, wissentlich falsche Angaben zu machen??? Wenn der Ein- oder die Andere mal mit dem Alter schummelt, ok, das hebt niemanden wirklich ab, aber liebe und ehrlich gemeinte Geburtstagswünsche entgegen zu nehmen und sich darüber freuen, obwohl man gar nicht Geburtstag hat, das finde ich einfach ein wenig geschmacklos. Mag sein, ich sehe das ein wenig überspitzt. Sollte das der Fall sein, dann bremst mich halt aus in meinem Ärger! Aber das musste ich jetzt einfach mal los werden.....
Liebe Grüsse an alle ehrlichen Mitglieder unseres geliebten ST!
von
Eurer Bonnie
rosel
rosel
Mitglied

Re: ...was ich mal los werden muss!!!
geschrieben von rosel
als Antwort auf vom 27.08.2008, 23:23:48
Guten Morgen..
1. sehr gut geschrieben...
2. du hast viel Wahres geschrieben
Ich bin schon lange hier im St.
habe auch schon viele Chatter virtuell kennen gelernt, danach auch pers. und bis jetzt nur gute Erfahrung gemacht,(hoffe es bleibt auch so)
aber manche geben sich hier mehr als sie wirklich sind, nach dem Motte....
mich kennt ja keiner....
eigendlich sind das arme Menschen,die lügen sich selber eine heile Welt...
Ich wünsche dir noch einen schönen Tag
Herzliche Grüße:
Rosel

susannchen
susannchen
Mitglied

Re: ...was ich mal los werden muss!!!
geschrieben von susannchen
als Antwort auf rosel vom 28.08.2008, 08:12:06
Ich finde auch der Text ist sehr schön geschrieben und inhaltlich in Ordnung, aber jemand der Lüge zu bezichtigen ohne ihn zu nennen bzw sein Wissen zu begründen, finde ich nicht gut!

Das führt unweigerlich wieder zu den beliebten Spekulationen!
--
susannchen

Anzeige

angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: ...was ich mal los werden muss!!!
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf susannchen vom 28.08.2008, 09:54:51
spekulatinen? überhaupt nicht.
derjenige, den es betrifft, der wird sich den schuh schon anziehen. und vielleicht werden einige eifrige gästebuchglückwunschundgrussischreiberInnen ja doch etwas nachdenklich ..
--
angelottchen
peter25
peter25
Mitglied

Re: ...was ich mal los werden muss!!!
geschrieben von peter25
als Antwort auf vom 27.08.2008, 23:23:48
Wenn schon beim Geburtstagsdatum falsche Angaben gemacht werden,dann werden sicherlich bei anderen Daten auch falsche Angaben gemacht?Wer es nötig hat................??---
--
peter25
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: ...was ich mal los werden muss!!!
geschrieben von pilli †
als Antwort auf vom 27.08.2008, 23:23:48
nachdem ich gestern am späten abend Bonnie,

deinen von kindlicher naivität geprägten text gelesen hatte, dachte ich zunächst mit einem blick auf die uhrzeit, du seist schlicht und einfach trunken oder halt hoch fiebernd? beidesmal könnte ein eiskalter lappen, dekorativ auf die stirne gelegt, helfen!


Hallo Ihr Lieben Chatterlein!

Bin jetzt mittlerweile seit 2 Jahren hier im Seniorentreff und fühle mich in dieser Community wirklich sehr wohl, obwohl ich altersmässig noch nicht zu den Senioren zähle...


und in zwei jahren Bonnie,

hast du immer noch nicht verstanden, dass du im forum des ST wohl die wenigsten "Chatterlein" treffen kannst? und die wenigen, wirst du mit deiner verniedlichenden art jetzt wohl verschreckt haben? wer möchte wohl von den erwachsenen und mündigen Seniorentrefflern als "Chatterlein" bezeichnet werden?

mmmhhh Bonnie...wann denn meinst du altersmässig zu den senioren zu gehören? du wirst "50" und könntest mehrfache grossmutter sein; also mitnichten bist du ein "Einzelfall"?



...Was mich ganz besonders freut und anrührt sind immer die lieben Geburtstagsgrüsse in den Gästebüchern, über die auch ich mich schon sehr freuen konnte. Da machen sich Menschen Gedanken, wie man einem Anderen eine Freude machen kann und geben sich unendlich viel Mühe, nette Sprüche ins Gästebuch zu schreiben (jeder nach seinen computertechnischen Kenntnissen und Möglichkeiten!)...

anrühren, Bonnie tut mich da wenig,

wenn ich die oftmals gleichen, abgekupferten und wallfahrtend von GB zu GB weitergetragenen einträge mancher *rudel-gratulanten* lese; eher peinlich empfinde ich es, wenn sich da völlig fremde leutz einfinden.


Was mich allerdings ärgert und wirklich traurig macht sind Leute, die falsche Angaben machen, ein imaginäres Geburtsdatum erfinden, in ihr Profil schreiben und sich insgeheim freuen über die Idioten, die sich dann im Gästebuch verewigen mit lieb und ehrlich gemeinten Wünschen.

nun ja Bonnie,

da könnte ich dir mehrere erklärungen zur überlegung anbieten:

- vielleicht möchten gerade diese user nicht, dass die *rudel-gratulanten* ihnen den doch sehr persönlichen tag verderben mit ihren flugs angetragenen *körbelein voller kitschiger blümelein fein*?

- eventuell handelt es sich bei dem accout um einen test-account?

- wie oft wurde gewarnt, im www namen und geburtstag exakt anzugeben?



Anlass dieses Kommentares meinerseits ist ein heutiges Geburtstagskind, von dem ich weiß, das dieses Geburtsdatum frei erfunden ist. Ich werde keinen (Nick-)Namen nennen, möchte aber alle hier angemeldeten Chatter bitten, einmal darüber nach zu denken, auch wenn das Internet nur eine virtuelle Welt ist, so ist diese doch für viele Menschen, gerade hier im Seniorentreff ein Ort, an dem man sich austauscht, andere Menschen virtuell kennen lernt (manchmal dann auch real)und wo man sich einfach wohl fühlt. Es ist von Hause aus Jedem selbst überlassen, was und wieviel man von sich selbst preis gibt und das ist auch in Ordnung so. Aber muss es wirklich sein, wissentlich falsche Angaben zu machen???


vielleicht muss es nicht sein; aber ich meine mal, es ist sicherlich "jedem selbst überlassen"!


Wenn der Ein- oder die Andere mal mit dem Alter schummelt, ok, das hebt niemanden wirklich ab, aber liebe und ehrlich gemeinte Geburtstagswünsche entgegen zu nehmen und sich darüber freuen, obwohl man gar nicht Geburtstag hat, das finde ich einfach ein wenig geschmacklos.


was hat dich veranlasst Bonnie,

anzunehmen, dass diejenigen sich freuen über geburtstagswünsche; vielleicht ist das nur eine annahme von dir?

vielleicht interessiert es die überhaupt nicht, wer da meint, rudelartig zu gratulieren? ebenso wie es die *rudel-gratulanten* nicht interessiert, ob die zu beglückwünschenden überhaupt noch aktives mitglied der foren-gemeinschaft sind? glaube mir mal Bonnie, die gratulieren oft sinnlos allen und jedem, der ihnen gelegenheit bietet, ohne auch nur einen blick auf die vorderseite der VK zu wenden! wie oft ist da zu lesen, wann sich diejenigen angemeldet haben und ebenso ist zu lesen, dass es nach der anmeldung nicht einen aufruf mehr hatte. datt ignorieren die einfach, hauptsache es darf gratuliert werden!

klick mal den link an Bonnie, ein beispiel habe ich dir angeboten, wo sich mal wieder die *rudel-gratulanten* tummeln, ohne auch nur einen moment nachgedacht zu haben, watt da zu lesen ist:

"einenette51 ist dabei seit 375 Tagen und war das letzte mal aktiv vor 375 Tagen."

merkst du watt?

also, klopp deinen ärger in die tonne und schmunzle über manchen gratulations-wahn?


geschrieben von unbekannt




--
pilli

Anzeige

kleinesrainer
kleinesrainer
Mitglied

Re: ...was ich mal los werden muss!!!
geschrieben von kleinesrainer
als Antwort auf vom 27.08.2008, 23:23:48
Hallo Bonnie,

Dein Vorwurf betrifft nicht nur den Chat oder das Forum.
Er ist leider im Internet in vielen Communitys anzutreffen.

Du wirst auch hier bei uns im Seniorentreff User finden die sich unter mehreren Nicks und/oder falschen Angaben tummeln.
Echte Senioren tun dies nicht

Paranoid, Hombre
Links liegen lassen und ignorieren.

Vielleicht ist es auch einfach nur ein Eingabefehler im freiwilligen Profil )

--
kleinesrainer
dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: ...was ich mal los werden muss!!!
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf pilli † vom 28.08.2008, 11:41:27
@pilli

ich gratuliere auch nur denen, die ich aus dem chat und forum gut zu kennen meine und vor denen ich wirklich achtung habe. es würde mir auch nie einfallen, jedem x-beliebigen zu gratulieren, der unter "geburtstagskinder" steht! diesen sport habe ich nie begriffen. dein beitrag ist hart, aber zutreffend.
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: ...was ich mal los werden muss!!!
geschrieben von pilli †
als Antwort auf dutchweepee vom 28.08.2008, 11:47:16
mein lieber, lieber dutchie!

datt meine ich jetzt wirklich und weil ich mit dem wort "lieb" sehr, sehr vorsichtig bin, darfst du mir das glauben!

danke für deine so wichtige klarstellung, ich hätte natürlich schreiben sollen, dass ich bekannte und virtuelle mehrfache begegnungen davon ausnehmen möchte, damit kein falsches bild entsteht.

ich verstehe sehr wohl die freude mancher; aber watt da so an vergewaltigenden einträgen manches mal zu lesen ist, ich fasse es nicht! wir haben doch augen zu lesen, wer denn nun wie lange nicht mehr teilgenommen hat am diskussions-geschehen im ST?


--
pilli
nasti
nasti
Mitglied

Re: ...was ich mal los werden muss!!!
geschrieben von nasti
als Antwort auf pilli † vom 28.08.2008, 11:41:27

Hi Pilli!

….
deinen von kindlicher naivität geprägten text….

Was hast du gegen „kindlicher Naivität?.....Eine kindliche Naivität bewahren ist für viele künstlerisch begabte Menschen gerade die Voraussetzung……
und Bonnie ist schöööön, talentiert, sie singt und die Menschen lieben Ihre Stimme und Ihre Offenheit, wie ich das so kurz im Chat mitbekommen hatte.
Beim online Leben brauche ich keine feste Beweise dazu, / muss ich nicht nachspionieren/ ob ein Mensch so funktioniert in wahren Leben wie sie sich auch vorgestellt Online.
Ich setze gerne meine Gratulationen in Gästebücher wenn ich dazu die Zeit habe. Mich freut direkt wenn mir die User in Gästebuch schreiben, was ist daran so verkehrt?
Die brutale Wahrheit erfahren über User ist Deine Aufgabe, kannst du sich damit amusisieren. *g*

Nasti



Anzeige