Forum Allgemeine Themen Schwarzes Brett Wer möchte mit mir schmunzeln?

Schwarzes Brett Wer möchte mit mir schmunzeln?

old_go
old_go
Mitglied

Wer möchte mit mir schmunzeln?
geschrieben von old_go
Gestern telefonierte ich mit einer Freundin,die Lymphdrainage und Wassergymnastik gehabt hatte und völlig ko war,
als sie nach Hause kam.
Sie würde sich jetzt in einen Hauch von Nachthemd hüllen und ins Bett gehen,
soweit sehr verständlich!
Da wir Beide trotz vielem "Müßtenichtsein" aber unseren Humor nicht verloren haben,
rief ich sie per Rückruftaste nochmal an und sagte nur:

aber schön die Händchen auf der Decke lassen

(hatten wir das doch früher unseren Kindern gepredigt)

Stille und dann Kichern am andern Ende der Leitung,
ähem,ich glaube,sie haben sich verwählt hörte ich,
???
es war meine Hausarztpraxis,bei der ich zuvor einen Termin von einer anderen Telefonstelle in meiner Wohnung vereinbart hatte,
und nun,
im Vorbeigehen,dort die Wiederholungstaste gedankenlos gedrückt hatte.

Peinlich?
Zuerst ja!
Aber dann,nach meiner Erklärung löste sich das durch gemeinsames Lachen

Gudrun
omaria
omaria
Mitglied

Re: Wer möchte mit mir schmunzeln?
geschrieben von omaria
als Antwort auf old_go vom 19.07.2014, 12:47:13



[/indent]

omaria [i]kann sich immer noch nicht das Grinsen verkneifen!
Re: Wer möchte mit mir schmunzeln?
geschrieben von meli
als Antwort auf omaria vom 19.07.2014, 12:54:12
Gudrun,

solche Situationen kenne ich auch.

Meine Kinder und ich machten solche Späße. Doch gab es eine Zeit vor meiner letzten Operation, in der mich rief mein Orthopäde morgens an, um die neuesten Befunde und Therapien mit mir durchzusprechen und mir den - damals sehr beschwerlichen - Weg in die Praxis zu ersparen.

Und eines Morgens - seine Telefon-Nummer ist der Nummer von meiner Tochter sehr ähnlich - meldete ich mich mit Grabesstimme:

Hotel ohne Hoffnung...

(Das hatte ich mir extra ausgedacht...!)

Schweigen - dann kam die fürsorgliche Nachfrage, ob es Zeit wäre die Junx mit den Hab-mich-lieb-Jäckchen vorbeizuschicken, um Schlimmes zu verhindern.

Und dann gab es ein schallendes Gelächter auf beiden Seiten...

Meli

Anzeige

Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Wer möchte mit mir schmunzeln?
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf meli vom 19.07.2014, 15:17:01
Sohn, seinerzeit knappe 4 Jahre alt, versuchte ständig als erster am Telefon zu sein.
Selber im Bad, hörte ich gerade noch, wie er fröhlich in den Hörer schnatterte:

"Mein Papa ist in der Arbeit und meine Mama ist aufm Klo..."

Als ich das Zimmer betrat, fragte ich leise, wer denn dran sei, aber er zuckte nur ratlos mit den Schultern.
Ich meldete mich also freundlich und von der anderen Seite hörte ich (mit bezauberndem Akzent ):

"Hier ist das königlich-norwegische Konsulat. Sie haben einen reizenden Sohn! ... "

Schlussendlich auch befreiend herzliches Gelächter auf beiden Seiten ...
chris
chris
Mitglied

Re: Wer möchte mit mir schmunzeln?
geschrieben von chris
Hunor ist, wenn man trotzdem lacht!

Otto Julius Bierbaum
Dieses Zitat stammt von dem deutschen Schriftsteller Otto Julius Bierbaum, der dieses Motto seiner 1909 erschienenen „Yankeedoodle-Fahrt und andere Reisegeschichten“ vorangestellt hat.

Liebe Gudrun, wer kennt nicht auch solche Situationen, wie
schön, dass du drüber lachen konntest.

Chris
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Wer möchte mit mir schmunzeln?
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Shenaya vom 19.07.2014, 15:36:14
In der Arbeit klingelte das Telefon, ein kurzer Blick auf's Display hat mir angezeigt, dass mein Mann am anderen Ende der Strippe war und so sagte ich frisch fröhlich: Hallo Maus-Bär, nach etwas Stille vernahm ich dann EINE Stimme die sagte: Na, das nenn ich mal eine nette Begrüßung. Heute zählt der Mann zu dem die Stimme gehörte zu einem unserer besten Kunden
herra
herra
Mitglied

Re: Wer möchte mit mir schmunzeln?
geschrieben von herra
als Antwort auf omaria vom 19.07.2014, 12:54:12
... mir auch..(; - ))
köstlich solche " Peinlichkeiten " die dann zur allgemeinen Belustigung aufgeklärt werden können.
schmunzel ,schmunzel

Anzeige