Camping in Dänemark für Senioren: Aktivurlaub in Strandnähe

Camping in Dänemark erfreut sich einer stetig wachsenden Popularität. Neben Familien hat das Land vor allem Senioren als Zielgruppe für sich entdeckt. Eine Vielzahl von Campingplätzen lockt mit interessanten Angeboten für die Generation 55plus.
Camp-Hverringe---Wiese-des-Campingplatzes-mit-Blick-auf-das-Meer.jpg
©Camp Hverringe

Der nördliche Nachbar war schon in der Vergangenheit ein äußerst beliebtes Reiseziel der Deutschen. Vor allem die idyllisch gelegenen Ferienhäuser in Strandnähe genießen noch immer eine hohe Wertschätzung. Camping in Dänemark hat sich mittlerweile zu einer attraktiven Alternative entwickelt. Die Campingplätze haben den Komfort und die Ausstattung nachhaltig verbessert. Das Image von der schnöden Übernachtung im Zelt gehört längst der Vergangenheit an. Stellplätze in natürlicher Umgebung, umfassende sanitäre Einrichtungen und Kochmöglichkeiten sind inzwischen zum Standard geworden.

Senioren entdecken das Wohnmobilreisen

Um die Generation 55plus wirklich anzusprechen, dürften Zelte kaum das passende Angebot sein. Die Reise mit einem Wohnmobil hingegen hat vielen Senioren noch einmal vollkommen neue Urlaubsziele eröffnet, bei denen sie sich nicht auf einen Ort beschränken müssen. Naturnahe Entdeckungsreisen mit einer Vielzahl von Aktivitäten werden von älteren Menschen sehr geschätzt. Dänemark ist in dieser Hinsicht ein absoluter Vorreiter. Zahlreiche Campingplätze bieten nicht nur finanziell attraktive Rahmenbedingungen, sondern locken auch mit einem umfassenden Freizeitangebot: Wellness, Schwimmen, Radtouren, geführte Wanderungen und kulinarische Highlights werden entsprechend der Altersgruppen geboten.

Hvidbjerg Strand Feriepark: 5 Sterne bei Blåvand

Der „Hvidbjerg Strand Feriepark“ in der Nähe des beschaulichen Blåvand möchte gezielt Menschen über 60 Jahre ansprechen. Für die ältere Generation werden eigens Übernachtungspakete geschnürt und je länger man als Paar bleiben möchte, desto günstiger wird der Aufenthalt pro Nacht. Der ADAC Superplatz mit 5 Sternen bietet ein Erlebnishallenbad mit Unterwasser-Aquarien und einer Badegrotte in einer nachgebildeten Tropfsteinhöhle. Eingebettet in die schöne Dünenlandschaft von Dänemarks Küste lassen sich hier herrliche Tage verleben. Ein Fahrradverleih, Reitkurse und Minigolf sowie Shoppingausflüge nach Blåvand ergänzen das Angebot dieses Campingplatzes.

Camp Hverringe mit Blick auf die Insel Romsø

Einen Stellplatz direkt am Strand mit Blick auf die Romsø kann im „Camp Hverringe“ gebucht werden. Um gezielt Senioren anzusprechen, hat der Campingplatz unter anderem die Großelternpauschale eingeführt. Mit einem längeren Aufenthalt ergibt sich ein zusätzliches Sparpotenzial. Außerhalb der Schulferien gilt hier die Seniorenpauschale für Gäste im Alter über 55 Jahre. Kleinere Enkelkinder sind dann sogar im Preis inbegriffen. Das „Camp Hverringe“ möchte vor allem mit seinem umfassenden Freizeitprogramm punkten. Ein Fahrradverleih, Boule, Tauchkurse, Outdoor-Fitness und ein Bootsverleih sprechen vor allem aktive Senioren an.

Saksild Strand Camping bei Århus

Kulturbegeisterte Camper sind auf dem „Saksild Strand Camping“ in der Nähe von Århus bestens aufgehoben. Der Besuch des Freilichtmuseums „Den gamle By“, das Aros Art Museum und das Moesgaard Museum sind lohnende Ausflüge in einer Stadt, die auch mit ihrer Architektur und Lebensart zu überzeugen weiß. Der Campingplatz selbst bietet naturnahes Senioren-Camping für Erwachsene ab 45 Jahre. Günstigere Preise und Tagespakete sind direkt an die ältere Generation gerichtet. Neben dem Baden im Meer sorgt auch ein beheizten Freibad für Wohlbehagen auf dem Platz.
 
Diese Auswahl an Campingplätzen zeigt, wie sehr sich Dänemark bereits dem Seniorencamping verschrieben hat. In den kommenden Jahren werden weitere Plätze folgen, die ihre Angebote entsprechend den Bedürfnissen der Generation 50plus anpassen.
 

Anzeige

Kommentare (1)

Camper

DK ist immer eine Reise wert. Egal ob mit dem Camper (WoMo oder WoWa) oder im Ferienhaus mit Meerblick. Mir gefällt an DK genau wie an Ostfriesland oder Friesland, die Tiefenentspannung der "Eingeborenen" :-)................. Lebenshaltungskosten siehe hier
 


Anzeige