Mitgliederübersicht Gerdd

Benutzerprofil von Gerdd

Gerdd
Dabei seit: 12.08.2014

Besucher: 2214
Freunde: 1
Forum: 1826

Gerdd .

Allgemeine Infos

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Über Gerdd

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Kontaktinformationen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Bitte melde dich an oder registriere dich um diese Einträge sehen zu können.

hat auf das Thema RE: Vögel im Forum Digitale Fotografie geantwortet

@jacare4

Udo,

das Weiße im Auge der Krähe ist ihre Nickhaut.
Ich habe gerade nachgelesen:

----
Die Nickhaut schützt wie eine Schutzbrille die Hornhaut vor mechanischen Einflüssen und kann wie ein Scheibenwischer zur Entfernung von Fremdkörpern eingesetzt werden. Bei einigen wasserlebenden Tieren (Biber, Rundschwanzseekühe) wird sie während des Tauchens vor die Hornhaut verlagert. Bei anderen aquatischen Säugetieren wie den Ohrenrobben wird sie dagegen nur beim Landaufenthalt eingesetzt und verhindert das Eindringen von Staubkörnern. Bei Eisbären fungiert die Nickhaut wie eine Schneebrille und schützt vor Schneeblindheit.
Bei Vögeln sind in die Nickhaut zwei Muskeln eingelagert, der Musculus quadratus membranae nicitantis und der Musculus pyramidalis membranae nicitantis. Sie ermöglichen einen aktiven Lidschlag der Nickhaut, die bei Vögeln eine größere Rolle für die Verteilung der Tränenflüssigkeit spielt als die eigentlichen Lider. Beim Haushuhn vollführt die Nickhaut etwa 35 Lidschläge pro Minute.[
---
(Wir Menschen haben auch eine Nickhaut, sie ist nur verkümmert - aber im Augen-Winkel zur Nase hin noch sichtbar - weiß.)

Übrigens, ich kann auch bestätigen, daß "unsere" Elstern über einen offenen Aschenbecher herfallen und ihn komplett verwirbeln bzw. Teile der Kippen fressen. Ich nehme an, ihnen schmeckt der fermentierte Resttabak.

Gerdd

hat auf das Thema RE: Die Tiere unserer Welt im Forum Digitale Fotografie geantwortet

Nein, liebe pippa, ich wohne nicht auf einem Reiterhof.
Auf dem Autoweg zum Rhein sind aber immer wieder Pferde auf Koppeln zu sehen.
Ich fotografiere gerne Tiere außerhalb von Zoos und da gibts hier halt nicht so viele...
Vor Pferden habe ich übrigens einen großen Respekt...
Herzlichen Gruß!
Gerdd

hat auf das Thema RE: Die Tiere unserer Welt im Forum Digitale Fotografie geantwortet
hat auf das Thema RE: Wassertropfen im Forum Digitale Fotografie geantwortet
hat auf das Thema RE: Fotokarton Januar 2018 im Forum Digitale Fotografie geantwortet

Schon wieder Hochwasser...

hat auf das Thema RE: Ungewöhnliche Perspektiven im Forum Digitale Fotografie geantwortet

Beton-Geländer

hat auf das Thema RE: Brücken, Stege etc. im Forum Digitale Fotografie geantwortet

Brückenbegrenzung

hat auf das Thema RE: Die Pilzsaison ist eröffnet... im Forum Digitale Fotografie geantwortet
hat auf das Thema RE: Wissenschaft und Christentum im Forum Religionen-Weltanschauungen geantwortet

Ja digizar, arnold und andere STler!

Ihr habt schon recht und trotzdem geht manches mir absolut nicht in den Kopf.

Beispiel: Habe über eine Frauenärztin gelesen, die an der "unbefleckten Empfängnis" (sprich vom heiligen Geist empfangen nach immer noch gültiger Lehre der kathol. Kirche) der Mutter von Jesus festhält.

Man muß sich mal vorstellen: Eine Gynäkologin!!!

Was läuft da im Kopf völlig verquer?
(und ich habe viele ähnliche Beispiele...)
Gerdd
 

hat auf das Thema RE: Wissenschaft und Christentum im Forum Religionen-Weltanschauungen geantwortet

Hallo,

was für mich u.a. so unbegreiflich ist, will ich mal kurz benennen.
Die Führer der Kirche sind bestimmt belesen. Von dem Kardinal "L" (der inzwischen im Ruhestand ist und mal Vorsitzender der Bischofskonferenz in D war) habe ich - aus seinem Mund - gehört, daß er jede Woche die neu erschienen Bücher kauft und liest und eine riesige private Bücherei hat.
Er ist also weit über meinem Lese-Erkenntnisstand und trotzdem hört man von ihm keine Antworten auf alle diese Fragen, die wir hier haben.
Ich würde gerne erweitern und behaupten, die Kardinäle und Bischöfe bis hoch zum Papst wissen bestimmt von allen Fragen, die wir hier besprechen - aber keiner gibt uns eine entsprechende ehrliche Antwort.
Das kann doch nicht sein, daß sie bewußt oder vorsätzlich im Schweigen verharren oder haben sie nur Angst oder befürchten sie nur den wirtschaftlichen Untergang?

P.S.: Von gegenseitigen Beschimpfungen hier im ST halte ich garnichts, weil sie wenig bewirken...
Gerdd

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen

Der Benutzer möchte diese Information nicht mit jedem teilen


Anzeige