Besuch des Kieler Computermuseums am 12. Oktober 2012


Besuch des Computer-Museums am 12. Oktober 2012 in Kiel

Nun war es soweit, die ST-Senioren trafen sich am Kieler Bahnhof zum Besuch des Kieler PC-Museums. Den weitesten Anfahrweg hatte „Nachtkerze“ und gebührt ihr besonderen Respekt für Ihre Teilnahme. Schon das Treffen der ST-Senioren, wo sich der größte Teil bereits kannte, begann lustig und unbeschwert. Dazu trug auch der strahlend blaue Himmel mit bei.

http://image-upload.de/image/ujcLPw/8adb2c4c1b.jpg[/img]

[i]Treffen am Bahnhof



Am Bahnhofskai wartete dann die Gruppe auf den Liniendampfer (obwohl der nicht mehr mit Dampf betrieben wurde) und hatte durch die beiden großen Fährschiffe der „Stena-Linie“ (Schweden) und „Color-Linie“ (Norwegen) einen maritimen Ausblick.

http://image-upload.de/image/0bAWPI/cef8e9043f.jpg[/img]

[i]An der Bahnhofsbrücke



http://image-upload.de/image/kWMEPW/38bcec3318.jpg[/img]

[i]Auf dem Schiff



Auf dem Schiff erklärte "Kleinesrainer" die Seemännischen Besonderheiten und gab es als „Bordverpflegung“ echte sächsische Knackwurst (auf die Hand).

http://image-upload.de/image/ym8jTl/2294788b9b.jpg[/img]

[i]Wurstverteilung



An der Reventlowbrücke musste die Gruppe eine kurze Zeit auf den Anschlussfähre warten und wurde die Zeit durch einen Spaziergang an einer der schönsten "Spaziermeilen am Wasser" – am Hindenburgufer- genutzt.


http://image-upload.de/image/2XoO3U/e61b489f7e.jpg[/img]

[i]Am Hindenburgufer



http://image-upload.de/image/7ZXVzs/e71b68758a.jpg[/img]

[i]Das Computermuseum



Das PC-Museum ist in einem ehemaligen Bunker untergebracht, um wohl die seltenen Exponate besonders zu schützen


Das Museum hat normaler Weise geschlossen und es wurde extra für unsere Gruppe eine Sonderführung organisiert. Unsere Führerin, Frau G. Sowada, eine Dozentin der Kieler Fachhochschule, führte uns sachkundig durch die Geschichte der Datenverarbeitung.

Die Führung begann mit einem 3-D-Film über die Geschichte des Computers. "Bebrillt" lauschten wir den Ausführungen.

http://image-upload.de/image/EEBcFP/a8c7261913.jpg[/img]

[i]3D-Film
Die Teilnehmer:
vord.R. v. l.: "ich" (leerer Stuhl); "Biene70"; "Ika1"; "Desiree"; "Nachtkerze"; "Ekna209";
hint. R. v. l.: "Kleinesrainer"; "Aries"


http://image-upload.de/image/IXuO1j/279d916dd7.jpg[/img]

[i]K. Zuse



Das Museum wird weitgehend vom Computer-Pionier Konrad Zuse beherrscht, sind auch dort (unter Denkmalschutz) seine ersten Anläufe der Datenverarbeitung zu besichtigen Z11 und Z22.

http://image-upload.de/image/TUPoEX/17e95abe9b.jpg[/img]

[i]Sachkundige Erklärungen



Frau Sowade führte dabei die Gruppe sachkundig durch drei Etagen Computer-pur.

http://image-upload.de/image/k6P7RX/ab3184782b.jpg[/img]

[i]Ein edles Möbelstück



http://image-upload.de/image/85wvoy/5703138c60.jpg[/img]

[i]Die Anfänge des PCs



http://image-upload.de/image/OBmEyx/9e60ccedce.jpg[/img]

[i]Die ersten PCs -alle Marken



Die Gruppe überreichte dann dem Museum ein altes PC-Exponat, einen Ringkernspeicher (Matrix) aus den 70er Jahren.

http://image-upload.de/image/1m0Iue/cbdccef103.jpg[/img]

[i]Ringkernspeicher



Die Rückfahrt nach Kiel Hauptbahnhof hat die Gruppe zu einer Einkehr in das Fördelokal Louf unterbrochen und war dort der Matjes das am meisten bestellte Gericht. Regelrecht Matjes-satt!

http://image-upload.de/image/MBp0XF/9d9d6729ce.jpg[/img]

[i]Das Fördelokal "Louf" mit Blick auf die Kieler Förde.



Pünktlich 16:00h war die ST-Gruppe wieder am Kieler Hauptbahnhof und hieß es jetzt Abschied nehmen. "Kleinesrainer" und "Desi" haben "Nachtkerze" zu ihrem Zug begleitet, die ja einen sehr weiten Heimweg hatte. Den Rest hatte ich im Auto mitgenommen und unterwegs "verteilt".

Es gab eine lockere Absprache, in der nächsten Zeit ähnliche "Exkursionen" durchzuführen und wollen wir wohl dann mal die alte Hansestadt Lübeck anpeilen,.

Ich danke noch einmal allen Teilnehmer für diesen sehr lustigen und beschwingten Tag, ich habe selten so gelacht.

hafel

Anzeige

Kommentare (3)

Nachtkerze Mit Freude habe ich Dich hier gefunden. Bin nicht mehr oft am PC und freue mich sehr über Deinen Bericht vom Besuch im Computermuseum in Kiel. Sehr oft erinnere ich mich an diesen wundeschönen Tag mit so viel Spaß. Ich hoffe doch, dass es Dir gut geht. Von hier aus kommen liebe Grüße von "Nachtkerze"
Anita
Basta schöner bericht, dises museum werde ich auch mal besuchen.
muß sehr interesant sein
lg basta (helmut)
ehemaliges Mitglied_0d6c2 Lieber Hafel,

Danke für den wunderschönen Tag.
Wenn ich in Zukunft eine Schnalle sehe, werde ich ein Grinsen nicht vermeiden können und wahrscheinlich werden die Fähren im Hamburger Hafen bei mir in der nächsten Zeit einen Lachkrampf verursachen.....

Danke - Danke und nochmals Danke!
ekna209

Anzeige